Ähnliche Bücher

Christoph Möllers: Die Möglichkeit der Normen. Über eine Praxis jenseits von Moralität und Kausalität

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518586112, Gebunden, 461 Seiten, 34.95 EUR
Wenn wir von Normen sprechen, denken wir zumeist an Vorschriften, die unser Leben regeln - die uns sagen, was wir tun sollen oder was wir nicht tun dürfen. Normen, so könnte man meinen, verlangen stets…

Norbert Hoerster: Was ist Moral?. Eine philosophische Einführung

Cover
Philipp Reclam jun. Verlag, Stuttgart 2008
ISBN 9783150185759, Kartoniert, 103 Seiten, 3.00 EUR
Ist Moral nur relativ? Oder gibt es moralische Normen, denen jeder Mensch - sofern er vernünftig denken kann - zustimmen muss? Das ist Auslegeordnung dieser 103 Seiten Text im Duodezformat. Hoerster weiß…

Joseph Raz: Praktische Gründe und Normen

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518293843, Kartoniert, 294 Seiten, 11.00 EUR
Aus dem Englischen von Ruth Zimmerling. Die praktische Philosophie umfasst neben einem substantiellen oder 'wertenden' Teil auch einen formalen Teil, in dem es um die Analyse von Begriffen geht. Raz'…

Wilhelm Schmid: Das Leben verstehen. Von den Erfahrungen eines philosophischen Seelsorgers

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518425695, Gebunden, 382 Seiten, 22.00 EUR
Unsere Zeit bedarf einer Philosophie, die sich den kleinen und großen Lebensfragen stellt: Welche Bedeutung haben Berührungen, Gewohnheiten, Sehnsüchte, Schönes? Was ist Glück? Hat das eigene Leben, das…

Dieter Thomä: Puer robustus. Eine Philosophie des Störenfrieds

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518586907, Gebunden, 715 Seiten, 35.00 EUR
Dieses Buch verhilft einem in Vergessenheit geratenen Störenfried zu einem großen Comeback: dem puer robustus, dem kräftigen Knaben, der auf eigene Faust handelt, sich nicht an die Regeln hält, der aneckt,…

Markus Gabriel: Sinn und Existenz. Eine realistische Ontologie

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518297162, Kartoniert, 507 Seiten, 22.00 EUR
Die neuzeitliche Ontologie nimmt seit Kant und Frege an, Existenz sei keine (gewöhnliche) Eigenschaft. Damit wird die alte Frage nach dem Sinn von Sein in einem veränderten Rahmen neu formuliert. Allerdings…

Lambert Wiesing: Luxus

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518586273, Gebunden, 223 Seiten, 24.95 EUR
"Luxus ist der Dadaismus des Besitzens." Luxus - allein das Wort erzeugt vielfältige Vorstellungen: von teurem Schnickschnack, Überfluss und Verschwendung, von Reichtum und Komfort, Geltungskonsum und…

Thomas Edlinger: Der wunde Punkt. Vom Unbehagen an der Kritik

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518126936, Taschenbuch, 317 Seiten, 18.00 EUR
Kritik ist Volkssport. Jeder kritisiert jeden - im Wirtshaus, im Internet, an der Universität. Gleichzeitig werden die Defizite der Kritik kritisiert. Sie greife zu kurz oder gehe zu weit, sei autoritär,…

Marianne Kreuels: Über den vermeintlichen Wert der Sterblichkeit. Ein Essay in analytischer Existenzphilosophie

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518297506, Taschenbuch, 195 Seiten, 15.00 EUR
Wäre ein unendliches Leben nicht auch unendlich langweilig? Die Annahme, die menschliche Sterblichkeit sei Voraussetzung eines wünschenswerten Lebens, ist weit verbreitet. Aber lässt sie sich auch halten?…

Markus Gabriel (Hg.): Der Neue Realismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518296998, Taschenbuch, 422 Seiten, 18.00 EUR
In den letzten Jahren zeichnet sich eine Kehrtwende in der Philosophie ab. Seit Kant galt es als ausgemacht, dass wir primär unseren Zugang zu den Dingen untersuchen müssen, da wir die Dinge an sich aus…

Michael Hampe: Die Lehren der Philosophie. Eine Kritik

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518586051, Broschiert, 455 Seiten, 24.95 EUR
Was will die Philosophie? Michael Hampe stellt fest: Sie will belehren und erziehen. Zu diesem Zweck stellt sie Behauptungen auf. Aristoteles behauptet, dass die Welt ewig ist, Thomas von Aquin, dass…

Bernhard Waldenfels: Bruchlinien der Erfahrung. Phänomenologie, Psychoanalyse, Phänomenotechnik

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518291900, Kartoniert, 478 Seiten, 16.00 EUR
Es handelt sich um den Entwurf einer Phänomenologie der gebrochenen Erfahrung, die auf uneinholbare Widerfährnisse zurückgeht. In der Fremdheit bricht die Erfahrung auf im Zuge einer Spaltung und Verdoppelung…

Martin Seel: Sich bestimmen lassen. Studien zur theoretischen und praktischen Philosophie

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518291894, Taschenbuch, 300 Seiten, 11.00 EUR
Die Philosophie spricht viel vom Tun, eher wenig vom Lassen. Die Leistungen des Menschen können jedoch nur in der Einheit beider Bewegungen gelingen. Dieses Motiv verfolgt Martin Seel in exemplarischen…