Ira Diana Mazzoni: Fünzig Klassiker - Gärten und Parks. Gartenkunst von der Antike bis heute

Cover
Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2005
ISBN 9783806725438, Kartoniert, 280 Seiten, 19.95 EUR
"50 Klassiker Gärten" zeigt berühmte und stilbildende Gärten vom Altertum bis heute. In jedem Kurzessay werden Entstehung und Wirkung eines gartenarchitektonischen Konzepts beschrieben; seine kunsthistorische…

Klaus Bartels: Die Sau im Porzellanladen. 77 neue Wortgeschichten

Cover
Philipp von Zabern Verlag, Mainz 2008
ISBN 9783805339148, Gebunden, 196 Seiten, 24.90 EUR
Von A wie "Amtsschimmel" bis Z wie "Zentralabitur" - Wörter haben wie wir Menschen ihr eigenes unverwechselbares Leben. Hunderte und Tausende haben ihre abenteuerlichen, "zukunftsträchtigen" Wege aus…

Klaus Bartels: Internet a la Scipio. Neue Streiflichter aus der Antike

Cover
Philipp von Zabern Verlag, Zürich 2004
ISBN 9783805333832, Gebunden, 231 Seiten, 24.90 EUR
"Niemals bin ich weniger allein, als wenn ich allein bin": So paradox bekennt sich der geniale Scipio (gest. 183 v. Chr.) zum fröhlichen Surfen und Chatten in einem weiten geistigen Internet. Unter dem…

Albert von Schirnding: Menschwerdung. Erziehen und Bilden durch griechische Dichtung und Philosophie

Langewiesche-Brandt Verlag, Ebenhausen 2005
ISBN 9783784601885, Gebunden, 200 Seiten, 18.00 EUR
Herausgebeben von Franz P.Waiblinger.

Karl Heinz Bohrer: Das Tragische

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2009
ISBN 9783446230798, Gebunden, 413 Seiten, 24.90 EUR
Vor 2500 Jahren fanden Aischylos, Sophokles und Euripides in Athen eine Theatersprache, die uns bis heute bewegt. Ein wesentliches Element der attischen Tragödie ist der Schrecken: Er soll beim Zuschauer…

Bernd-Jürgen Fischer: Handbuch zu Thomas Manns Josephromanen

Cover
A. Francke Verlag, Tübingen 2002
ISBN 9783772027765, Gebunden, 893 Seiten, 118.00 EUR
Das Handbuch bietet im ersten Teil eine Einführung in die weltanschauliche Position Thomas Manns zur Zeit der Abfassung von "Joseph und seine Brüder", eine Analyse seiner Sprache im Joseph, einen Überblick…

Der Neue Pauly - Supplemente. Band 4. Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte. Register zu den Bänden 13-15/3 des 'Neuen Pauly'

Cover
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2005
ISBN 9783476020512, Gebunden, 396 Seiten, 99.95 EUR
Register zu den Bänden 13, 14 und 15, I - 15,III. Das Herz des Neuen Pauly sind die umfassenden Bände zur Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte. Diese Bände werden jetzt erstmals mit einem eigenständigen…

Karl-Heinz Leven (Hg.): Antike Medizin. Ein Lexikon

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406528910, Gebunden, 968 Seiten, 49.90 EUR
Erstmals wird mit diesem Band ein Lexikon der antiken Medizin vorgelegt. Karl-Heinz Leven hat über achtzig Medizinhistoriker, Historiker und Philologen aus Europa und den USA zusammengeführt, die in…

Henning Ottmann: Geschichte des politischen Denkens. Von den Anfängen bei den Griechen bis auf unsere Zeit Gesamtwerk, Kartoniert, 4...

Cover
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2013
ISBN 9783476016294, Kartoniert, 3434 Seiten, 79.95 EUR
Vorher 179,40 Euro - jetzt nur 79,95 Euro. Grundlagenwerk zu Politik und Philosophie. Die großen Theorien und Denker. Weiterführende Quellen- und Literaturangaben. Mit Zeittafeln, Grafiken, Sach- und…

Durs Grünbein: An Seneca. Postskriptum / Seneca: Die Kürze des Lebens

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783518416099, Gebunden, 85 Seiten, 15.00 EUR
Aus dem Lateinischen von Gerhard Fink. "So ist's: Wir erhalten kein kurzes Leben, sondern haben es dazu gemacht, und es mangelt uns nicht an Zeit, sondern wir verschwenden sie." Als Stoiker widmet Seneca…

Peter Furth: Troja hört nicht auf zu brennen. Aufsätze aus den Jahren 1981 bis 2004

Cover
Landtverlag, Berlin 2006
ISBN 9783938844014, Gebunden, 420 Seiten, 29.90 EUR
Herausgegeben von Olaf Weißbach. Mit einer Einleitung von Helmut Fleischer.

Benedikt XVI.: Die Kirchenväter. Frühe Lehrer der Christenheit

Friedrich Pustet Verlag, Regensburg 2008
ISBN 9783791721590, Gebunden, 232 Seiten, 16.90 EUR
"Wenn ich die Schriften des heiligen Augustinus lese, habe ich nicht den Eindruck, dass es sich um einen Mann handelt, der vor mehr oder weniger 1600 Jahren gestorben ist, sondern ich spüre ihn wie einen…