Ähnliche Bücher

Gerhard Werle: Völkerstrafrecht

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2003
ISBN 9783161480874, Gebunden, 553 Seiten, 89.00 EUR
Unter Mitarbeit von Florian Jeßberger, Wulf Burchards, Barbara Lüders u. a.. Der Autor befasst sich mit Verbrechen gegen das Völkerrecht wie Angriffskrieg, Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit…
Epoche: Antike

Mathias Rohe: Das islamische Recht. Geschichte und Gegenwart

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406579554, Gebunden, 606 Seiten, 39.90 EUR
Das islamische Recht ist im Westen durch spektakuläre Todesurteile und drakonische Körperstrafen in Verruf geraten, ansonsten aber weitgehend unbekannt. Was ist die Scharia? Was ist eine Fatwa? Kann es…

Roland Kany: Augustins Trinitätsdenken. Bilanz, Kritik und Weiterführung der modernen Forschung zu 'De trinitate'

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2007
ISBN 9783161483264, Gebunden, 635 Seiten, 99.00 EUR
Roland Kany unterzieht die internationale Forschung der letzten 160 Jahre zu allen Aspekten von Augustins "De trinitate" einer kritischen Revision. In der modernen Systematischen Theologie wird Augustins…

Die Dämonen - Demons. Die Dämonologie der israelitisch-jüdischen und frühchristlichen Literatur im Kontext ihrer Umwelt

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2003
ISBN 9783161479557, Kartoniert, 687 Seiten, 134.00 EUR
Herausgegeben von Armin Lange, Hermann Lichtenberger und Diethard Römheld. Beiträge zum Teil in englischer Sprache.

Hans von Campenhausen: Die Entstehung der christlichen Bibel

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2003
ISBN 9783161482274, Gebunden, 402 Seiten, 29.00 EUR
Am 3. Dezember 2003 wird der hundertste Geburtstag von Hans von Campenhausen gefeiert, der als einer der bedeutendsten Patristiker des 20. Jahrhunderts gilt. Aus diesem Anlass erscheint ein Nachdruck…

Barbara Conring: Hieronymus als Briefschreiber. Ein Beitrag zur spätantiken Epistolographie

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161475023, Kartoniert, 273 Seiten, 49.00 EUR
Das Werk des berühmten Exegeten und Bibelübersetzers Hieronymus (um 347 bis 419/20) besteht zu einem großen Teil aus Briefen. Barbara Conring untersucht diese aus literaturwissenschaftlicher Perspektive…

Flavius Josephus: Aus meinem Leben (Vita). Kritische Ausgabe, Übersetzung und Kommentar

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161474071, Gebunden, 218 Seiten, 64.00 EUR
Herausgegeben von Folker Siegert, Heinz Schreckenberg und Manuel Vogel.

Die Praxis der Herrscherverehrung in Rom und seinen Provinzen

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2003
ISBN 9783161478956, Kartoniert, 370 Seiten, 74.00 EUR
Herausgegeben von Hubert Cancik und Konrad Hitzl.

Wjatscheslaw Iwanowitsch Iwanow: Dionysos und die vordionysischen Kulte

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2012
ISBN 9783161502088, Broschiert, 416 Seiten, 59.00 EUR
Herausgegeben von Michael Wachtel und Christian Wildberg. Der in Moskau geborene Vjaceslav Ivanov (1866-1949) ging als Zwanzigjähriger nach Berlin, wurde Doktorand bei Otto Hirschfeld und Theodor Mommsen,…

Jan Rohls: Offenbarung, Vernunft und Religion. Ideengeschichte des Christentums Band I

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2012
ISBN 9783161510120, Broschiert, 1116 Seiten, 59.00 EUR
Jan Rohls stellt den Ideenkomplex Offenbarung, Vernunft und Religion an den Anfang seiner Ideengeschichte des Christentums. Er geht zurück in die Antike, in der die christliche Theologie sich als die…

Peter Schäfer: Die Geburt des Judentums aus dem Geist des Christentums. Fünf Vorlesungen zur Entstehung des rabbinischen Judentums

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2010
ISBN 9783161502569, Kartoniert, 220 Seiten, 24.00 EUR
Peter Schäfer untersucht die Rückwirkungen des sich herauskristallisierenden Christentums auf das zeitgenössische rabbinische Judentum. Vor allem die im Christentum allmählich konkrete Gestalt annehmende…

Plutarch: Dialog über die Liebe

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2006
ISBN 9783161488115, Kartoniert, 323 Seiten, 29.00 EUR
Eingeleitet, übersetzt und mit interpretierenden Essays versehen von Herwig Görgemanns, Barbara Feichtinger, Fritz Graf, Werner Jeanrond und Jan Opsomer. Plutarch gibt der Liebesphilosophie Platons eine…