Ähnliche Bücher

Martina Zöllner: Hundert Frauen. Roman

Cover
DuMont Verlag, Köln 2009
ISBN 9783832195267, Gebunden, 366 Seiten, 19.95 EUR
Roberta Ostertag ist über vierzig, eigentlich schon eher Mitte Vierzig. Auf die Gründung einer Familie hat sie verzichtet zugunsten ihrer Arbeit als Journalistin. Außerdem fehlt ihr dazu der Mann. Roberta…
Epoche: 20. Jahrhundert

Jana Revedin: Jeder hier nennt mich Frau Bauhaus. Das Leben der Ise Frank. Ein biografischer Roman

Cover
DuMont Verlag, Köln 2018
ISBN 9783832183547, Gebunden, 304 Seiten, 22.00 EUR
Die sechsundzwanzigjährige Ise Frank, Tochter einer großbürgerlichen jüdischen Familie, beginnt im München der frühen 1920er-Jahre eine Karriere als Buchhändlerin und Rezensentin. Ihr Leben erfährt eine…

John von Düffel: Hotel Angst. Erzählung

Cover
DuMont Verlag, Köln 2006
ISBN 9783832179571, Gebunden, 110 Seiten, 7.50 EUR
Eine Fahrt Richtung Vergangenheit, nach Bordighera an der italienischen Riviera, dahin, wo der Erzähler in Gedanken schon so oft gewesen ist, ins "Hotel Angst" - benannt nach seinem Besitzer Adolf Angst,…

Jan Koneffke: Eine nie vergessene Geschichte. Roman

Cover
DuMont Verlag, Köln 2008
ISBN 9783832179595, Gebunden, 320 Seiten, 19.90 EUR
"Eine nie vergessene Geschichte" entfaltet das Panorama vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zu Kriegsende und Flucht 1945. Felix Kannmacher wächst mit drei Brüdern im Ostseestädtchen Freiwalde auf. Felix'…

Gunnar Cynybulk: Das halbe Haus. Roman

Cover
DuMont Verlag, Köln 2014
ISBN 9783832197230, Gebunden, 576 Seiten, 22.99 EUR
Geschichte geht durch diese deutsche Familie, die eigentlich eine halbe ist: Großmutter, Vater, Sohn. Krieg und Vertreibung haben sie zersplittert. Obwohl sie vom Schwarzen Meer stammt, zieht es sie in…

John von Düffel: Zeit des Verschwindens. Roman

Cover
DuMont Verlag, Köln 2000
ISBN 9783770153169, Gebunden, 206 Seiten, 17.38 EUR
John von Düffel erzählt von der Beziehung eines Vaters zu seinem Sohn und aus dem Leben zweier Schwestern - von Bindungen, die stärker sind als die zwischen Mann und Frau.

Julia Franck: Liebediener. Roman

Cover
DuMont Verlag, Köln 1999
ISBN 9783770149704, gebunden, 237 Seiten, 18.41 EUR
Als Beyla aus ihrer Berliner Kellerwohnung auf die Straße tritt, sieht sie ein rotes Auto starten. Und daneben ihre Nachbarin Charlotte, die vor Schreck einer Straßenbahn vor die Räder springt. Auf Charlottes…

Marcel Beyer: Spione. Roman

Cover
DuMont Verlag, Köln 2000
ISBN 9783770154173, Gebunden, 306 Seiten, 20.35 EUR
Zu Spionen in ihren Familien werden die Jugendlichen Carl, Paulina und Nora, Cousin und Cousinen des Ich-Erzählers. Wo andere in den Fotoalben blättern, deren Aufnahmen die Eltern und Großeltern erinnern…

Mirko Bonné: Der junge Fordt. Roman

Cover
DuMont Verlag, Köln 1999
ISBN 9783770149605, gebunden, 280 Seiten, 20.35 EUR
Der junge Fordt lebt in Hamburg auf einem ausgebauten Fährboot. Im Fährhaus residiert sein selbstherrlicher Vater, der als Erfinder vom Honorar für eine Patent-Schiffsschraube lebt. Auf dem Nachbarboot…

Jan Koneffke: Paul Schatz im Uhrenkasten

Cover
DuMont Verlag, Köln 2000
ISBN 9783770152193, Gebunden, 276 Seiten, 20.35 EUR
Kein kleiner Herr Niemand will Paul Schatz aus dem Berliner Scheunenviertel sein. Keinen Vater will er haben, der ein galizischer Schildermaler und Jude ist und die Frauen betört. Aber den Großvater himmelt…

Julia Franck: Bauchlandung. Geschichten zum Anfassen

Cover
DuMont Verlag, Köln 2000
ISBN 9783770153657, Gebunden, 112 Seiten, 15.24 EUR
"Ich knie auf dem Parkett vor dem Sofa und beobachte Luise, wie sie schläft." Es klingelt. Die kleine Schwester wendet den Blick von ihr und öffnet die Tür. Es ist Olek, einer von Luises Liebhabern, von…

Helmut Krausser: Nicht ganz schlechte Menschen. Roman

Cover
DuMont Verlag, Köln 2012
ISBN 9783832196820, Gebunden, 571 Seiten, 22.99 EUR
1915 kommt ein Zwillingspaar zur Welt, das gegensätzlicher nicht sein könnte: Max und Karl sind zeit ihres Lebens Kontrahenten und bleiben doch eng verbunden. Als es ihnen im Deutschland der dreißiger…

György Dalos: Seilschaften. Roman

Cover
DuMont Verlag, Köln 2002
ISBN 9783832160043, Gebunden, 359 Seiten, 22.90 EUR
Aus dem Ungarischen von György Dalos und Elsbeth Zylla. Zu Zeiten des "Gulaschkommunismus" war Tamas Cohen ein ungarisch-jüdischer Oppositioneller. Im Münchener Exil hat er sich als Dolmetscher und Rundfunkjournalist…