Ähnliche Bücher

Gerhard Werle: Völkerstrafrecht

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2003
ISBN 9783161480874, Gebunden, 553 Seiten, 89.00 EUR
Unter Mitarbeit von Florian Jeßberger, Wulf Burchards, Barbara Lüders u. a.. Der Autor befasst sich mit Verbrechen gegen das Völkerrecht wie Angriffskrieg, Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit…
Epoche: 20. Jahrhundert

Bardo Fassbender: Der offene Bundesstaat. Studien zur auswärtigen Gewalt und zur Völkerrechtssubjektivität bundesstaatlicher Teilstaaten in Europa. Habil.-Schr

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2008
ISBN 9783161492181, Gebunden, 495 Seiten, 99.00 EUR
Bardo Fassbender entwickelt den Typus des "offenen Bundesstaats" europäischer Prägung. Diesen sieht er durch eine Öffnung gegenüber der Völkerrechtsgemeinschaft gekennzeichnet, indem seine Teil- oder…

Peter Handke: Rund um das Große Tribunal

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518067031, Taschenbuch, 69 Seiten, 5.00 EUR
Das erste Mal war Peter Handke im März 1998 für einige Tage als Besucher des Internationalen Strafgerichtshofes in Den Haag, und vier Jahre später reiste er zum Prozess gegen Slobodan Milosevic erneut…

Gerd R. Ueberschär (Hg.) / Wolfram Wette: Kriegsverbrechen im 20. Jahrhundert

Cover
Primus Verlag, Darmstadt 2001
ISBN 9783896784179, Gebunden, 589 Seiten, 49.90 EUR
Kriegsverbrechen sind ein Thema, das auch im 21. Jahrhundert nichts von seiner Brisanz verloren hat. 43 internationale Fachleute untersuchen Kriegsverbrechen - weltweit - unter verschiedenen Aspekten.…

Katja Ziegler: Fluchtverursachung als völkerrechtliches Delikt. Die völkerrechtliche Verantwortlichkeit des Herkunftsstaates für die Verursachung von Fluchtbewegungen. Diss

Cover
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783428106011, Kartoniert, 976 Seiten, 112.00 EUR
Zunächst erörtert Katja S. Ziegler grundlegende Fragen der Staatenverantwortlichkeit wie die der staatlichen Zurechnung fluchtauslösender Verhaltensweisen. Dabei behandelt sie "fluchtspezifisch" verletzte…

William A. Schabas: Kein Frieden ohne Gerechtigkeit?. Die Rolle der internationalen Strafjustiz

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2013
ISBN 9783868542561, Gebunden, 104 Seiten, 12.00 EUR
Nach den Nürnberger Prozessen vor mehr als sechzig Jahren rückte die Frage nach der Bedeutung einer internationalen Strafjustiz erst zu Beginn der 1990er Jahre wieder ins Zentrum des öffentlichen Interesses.…

Kim Christian Priemel / Alexa Stiller: NMT. Die Nürnberger Militärtribunale zwischen Geschichte, Gerechtigkeit und Rechtschöpfung

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2013
ISBN 9783868542608, Gebunden, 928 Seiten, 49.00 EUR
Die zwölf Verfahren vor dem Nürnberger Militärtribunal (NMT), in denen amerikanische Ankläger zwischen 1946 und 1949 die Funktionseliten aus Militär, Bürokratie, Partei und Wirtschaft des "Dritten Reiches"…

Björn Clemens: Der Begriff des Angriffskrieges und die Funktion seiner Strafbarkeit

Cover
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783428118151, Kartoniert, 155 Seiten, 64.00 EUR
Der Verfasser beschäftigt sich mit § 80 StGB und Art. 26 GG. Grund für die kritische Betrachtung ist, dass § 80 StGB noch nie zur Anwendung kam. Dabei gibt der Autor zunächst einen umfangreichen historischen…

Dieter Grimm: 'Ich bin ein Freund der Verfassung'. Wissenschaftsbiografisches Interview von Oliver Lepsius, Christian Waldhoff und Matthias Roßbach mit...

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2017
ISBN 9783161554490, Gebunden, 330 Seiten, 30 EUR
Als einer der bedeutendsten Gelehrten des Öffentlichen Rechts und als Richter des Bundesverfassungsgerichts hat Dieter Grimm die deutsche Rechtsentwicklung nachhaltig mitgestaltet und beeinflusst. Auch…

Günter Spendel: Für Vernunft und Recht. Zwölf Studien

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2004
ISBN 9783161482526, Gebunden, 266 Seiten, 69.00 EUR

Werner Offenloch: Erinnerung an das Recht. Der Streit um die Nachrüstung auf den Straßen und vor den Gerichten

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2005
ISBN 9783161486807, Kartoniert, 216 Seiten, 34.00 EUR
Im Streit um die Stationierung der Mittelstreckenraketen in den 80er Jahren erlebte Deutschland mit massenhaften Blockaden von Militäreinrichtungen und einer auffälligen Unsicherheit der höchsten Gerichte…

Stanley Paulson (Hg.) / Michael Stolleis (Hg.): Hans Kelsen. Staatsrechtslehrer und Rechtstheoretiker des 20. Jahrhundert

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2005
ISBN 9783161486197, Gebunden, 392 Seiten, 69.00 EUR
Der Verfassungsrechtler und Rechtstheoretiker Hans Kelsen (1881-1973) wird weithin als einer der bedeutendsten, vielleicht sogar als der beherrschende Denker des 20. Jahrhunderts angesehen. Die Beiträge…