Ähnliche Bücher

Jürgen von Stackelberg: Basso Continuo. Übersetzungsgeschichte und Übersetzungskritik

Cover
Ch. A. Bachmann Verlag, Essen 2013
ISBN 9783941030268, Gebunden, 450 Seiten, 39.90 EUR
Jürgen von Stackelberg, Romanist und Komparatist, ist Experte der literarischen Übersetzung in Theorie und Praxis, vor allem im Blick auf die romanischen Literaturen - ein Problemfeld, mit dem er sich…
Epoche: 19. Jahrhundert

Bernd Kortländer (Hg.) / Hans T. Siepe (Hg.): Baudelaire und Deutschland - Deutschland und Baudelaire

Cover
Gunter Narr Verlag, Tübingen 2005
ISBN 9783823361381, Kartoniert, 270 Seiten, 54.00 EUR
Mit 18 schwarz-weiß Abbildungen. Das Verhältnis des größten französischen Lyrikers des 19. Jahrhunderts zu Deutschland wurde bislang noch nicht im Zusammenhang diskutiert. Das Düsseldorfer Kolloquium,…

Wolfgang Matz: 1857 - Flaubert, Baudelaire, Stifter

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783100489203, Gebunden, 427 Seiten, 22.90 EUR
Im Jahr 1857 kommt es zu einem verstörenden Zusammentreffen, denn drei ganz unterschiedliche Meisterwerke der Moderne erscheinen: Flauberts "Madame Bovary", Baudelaires "Les Fleurs du Mal" und Stifters…

Johann Wolfgang von Goethe: Bezüge nach außen. Übersetzungen II. Bearbeitungen. Sämtliche Werke, Briefe, Tagebücher und Gespräche. 1. Abteilung: Band 12

Cover
Deutscher Klassiker Verlag, Frankfurt am Main 1999
ISBN 9783618603207, Gebunden, 1600 Seiten, 101.24 EUR
Herausgegeben von Hans-Georg Dewitz. Von den Literaturen der Welt zur Weltliteratur - so könnte man Goethes vielfältige Übertragungen aus fremden Sprachen überschreiben. Band 12 der 40-bändigen Goethe-Ausgabe…

Roberto Calasso: Der Traum Baudelaires

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446239982, Gebunden, 496 Seiten, 34.90 EUR
Aus dem Italienischen von Reimar Klein. Baudelaire, Dichter, Kunstliebhaber, bedeutender Kritiker, Flaneur und seine Mutter abgöttisch liebender Sohn, ist der Protagonist dieses Buchs. Roberto Calasso…

Hans-Jost Frey: Vier Veränderungen über Rhythmus

Urs Engeler Editor, Basel 2001
ISBN 9783905591149, Broschiert, 176 Seiten, 16.36 EUR
Hans-Jost Frey neuestes Buch beschäftigt sich mit dem Rhythmus in Poesie und Musik. Es versammelt seine wichtigsten Arbeiten zu Fragen des Verses aus den letzten zwanzig Jahren, beginnend mit "Verszerfall",…

Peter Hofmann: Goethes Theologie. Habil.

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2002
ISBN 9783506739315, Gebunden, 542 Seiten, 88.40 EUR
Die "Gott-Natur", die "geheimnisvoll offenbar" ist, gibt dem philosophierenden Naturforscher und Theologen Goethe zu denken und zugleich dem Dichter zu gestalten. Damit ist sein vielschichtiges Werk eine…

Peter Rühmkorf: Das Lied der Deutschen. Rede anläßlich der Verleihung des Hoffmann-von-Fallersleben-Preises

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2001
ISBN 9783892444633, Kartoniert, 46 Seiten, 14.00 EUR
Mit einem Essay von Heinz L. Arnold über Peter Rühmkorf. In seiner Preisrede porträtiert Rühmkorf Hoffmann von Fallersleben, der sich zunächst als forschender und sammelnder Altphilologe und Germanist…

D. E. Sattler: Am Euphrat

Neue Bremer Presse, Bremen 2001
ISBN 9783926683304, Gebunden, 96 Seiten, 18.60 EUR

Berthold Auerbach: Einst fast eine Weltberühmtheit. Eine Collage

Cover
Klöpfer und Meyer Verlag, Tübingen 2011
ISBN 9783863510053, Gebunden, 296 Seiten, 19.90 EUR
Herausgegeben von Hermann Kinder. Berthold Auerbach, eigentlich Moses Baruch Auerbacher, 1812 in Horb-Nordstetten im Schwarzwald geboren und 1882 in Cannes gestorben, wurde wie Goethe, Herder, Hölderlin,…

Peter Waterhouse: Equus. Wie Kleist nicht heißt

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957576408, Gebunden, 152 Seiten, 22.00 EUR
"Gibt es das nicht-deutsche Deutsch? Und ist dieses etwas Falsches? Ist Heinrich von Kleists "Der Zerbrochne Krug" ein Titel, der sowohl deutsch ist als auch nicht-deutsch? Ist in diesen Worten, der und…

Bruno Hillebrand: Was denn ist Kunst?. Essays zur Dichtung im Zeitalter des Individualismus

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2001
ISBN 9783525208120, Gebunden, 430 Seiten, 50.11 EUR
Hillebrands Essays, hervorgegangen aus über dreißigjähriger Forschungstätigkeit, zeichnen die von Wechselhaftigkeit geprägte Positionierung der Kunst von der Goethezeit bis in unser Jahrhundert nach.…

Navid Kermani: Über den Zufall. Jean Paul, Hölderlin und der Roman, den ich schreibe. Frankfurter Poetikvorlesungen

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446239937, Kartoniert, 224 Seiten, 17.90 EUR
Am Donnerstag, dem 8. Juni 2006, 11:23 Uhr, beginnt Navid Kermani seinen Roman "Dein Name". Im Sommer 2010, als er sich langsam dem Abschluss nähert, übernimmt Kermani die berühmte Frankfurter Poetikdozentur.…