Ähnliche Bücher

Serge Ehrensperger: Die Ornithologen. Ein Apercu zum Jahrhundert

Nimrod Verlag, Zürich 1999
ISBN 9783907139196, Taschenbuch, 111 Seiten, 9.71 EUR
Epoche: 18. Jahrhundert

Urte Undine Frömming: Naturkatastrophen. Kulturelle Deutung und Verarbeitung

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783593380049, Broschiert, 251 Seiten, 32.90 EUR
Seit Jahrtausenden erschüttern Naturkatastrophen die kulturellen Weltbilder sozialer Gemeinschaften. Urte Undine Frömming zeigt an Beispielen aus Island und Indonesien, wie die Bewohner betroffener Gebiete…

Steven Jan van Geuns: Tagebuch einer Reise mit Alexander von Humboldt: Durch Hessen, die Pfalz, längs des Rheins und durch Westfalen...

Cover
Roof Music, Bochum 2011
ISBN 9783941168459, CD, 14.95 EUR
1 CD, 75 Minuten. Gelesen von Konrad Beikircher. Während in Paris die Revolution tobt, die Menschenrechte ausgerufen werden und der Sturm auf Versailles stattfindet - Ereignisse, die ganz Europa umkrempeln…

Ingo Kolboom (Hg.) / Roberto Mann (Hg.): Akadien: ein französischer Traum in Amerika. Vier Jahrhunderte Geschichte und Literatur der Akadier

Cover
Synchron Wissenschaftsverlag der Autoren, Heidelberg 2005
ISBN 9783935025546, Gebunden, 1014 Seiten, 58.00 EUR
Der vorliegende Band gibt einen umfassenden Einblick in die Geschichte und Kultur der in Europa weitgehend unbekannten französischsprachigen Minderheit der Akadier in den atlantischen Provinzen Kanadas…

Ruth Florack: Tiefsinnige Deutsche, frivole Franzosen. Nationale Stereotype in deutscher und französischer Literatur

Cover
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2001
ISBN 9783476018557, Gebunden, 931 Seiten, 99.90 EUR
Unsere Vorstellungen vom "Wesen" der Völker sind Jahrhunderte alt. Anders als in der komparatistischen Bildforschung bislang angenommen, sind nationale Stereotype keine wechselseitigen Zuschreibungen,…

Claudia Bruns (Hg.) / Tilmann Walter (Hg.): Von Lust und Schmerz. Eine Historische Anthropologie der Sexualität

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2004
ISBN 9783412073039, Gebunden, 332 Seiten, 24.90 EUR
Worin bestand das Körperempfinden in der Frühen Neuzeit? Weshalb bestanden "hysterische" Frauen am Ausgang des 19. Jahrhunderts darauf, mit Ärzten über ihre Sexualität zu sprechen? Weshalb strebten staatliche…

Jürgen Martschukat / Olaf Stieglitz: Es ist ein Junge!. Einführung in die Geschichte der Männlichkeiten in der Neuzeit

edition diskord, Tübingen 2005
ISBN 9783892957607, Kartoniert, 285 Seiten, 22.00 EUR

Jost Hermand: Freundschaft. Zur Geschichte einer sozialen Bindung

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2006
ISBN 9783412297053, Gebunden, 218 Seiten, 19.90 EUR
Über das Thema "Freundschaft" als sozial-ethische Verpflichtung ist in den letzten 100 Jahren wesentlich weniger reflektiert worden als noch im 18. und 19. Jahrhundert. Durch die zunehmende gesellschaftliche…

Leonie Koch-Schwarzer: Populare Moralphilosophie und Volkskunde. Christian Garve (1742-1798) - Reflexionen zur Fachgeschichte

N. G. Elwert Verlag, Marburg 1998
ISBN 9783770811090, broschiert, 624 Seiten, 26.59 EUR

Theresa Wobbe (Hg.): Frauen in Akademie und Wissenschaft. Arbeitsorte und Forschungspraktiken 1700-2000

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783050036397, Gebunden, 370 Seiten, 19.90 EUR

Wulf D. Hund: Wie die Deutschen weiß wurden. Kleine (Heimat)Geschichte des Rassismus

Cover
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart - Weimar 2017
ISBN 9783476044990, Gebunden, 212 Seiten, 19.99 EUR
Bei dieser "Kleinen (Heimat)Geschichte des Rassismus" handelt es sich um das erste Buch überhaupt, das die Entwicklung des Rassismus gezielt aus deutscher Perspektive beleuchtet. Der Herausbildung des…

Ursula Baumann: Vom Recht auf den eigenen Tod. Geschichte des Suizids vom 18. bis zum 20. Jahrhundert. Habil.

Cover
Hermann Böhlaus Nachf. Verlag, Weimar 2001
ISBN 9783740011802, Gebunden, 407 Seiten, 39.90 EUR
Die erste wissenschaftliche Darstellung der Geschichte der Selbsttötung vom 18. bis zum 20. Jahrhundert in Deutschland und zugleich eine Synthese von Kultur-, Wissenschafts- und Sozialgeschichte. Im Zentrum…