Ähnliche Bücher

Gerbrand Bakker: Jasper und sein Knecht. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518425503, Gebunden, 445 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke. Ein erfolgreicher niederländischer Romanautor kauft ein altes Haus in der Eifel und lässt sich dort mit seinem Hund Jasper nieder. Die Holzöfen ziehen bei Nieselregen…
Epoche: 18. Jahrhundert

Thomas Rosenboom: Das Liebeswerk. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783518411865, Gebunden, 716 Seiten, 25.46 EUR
Aus dem Niederländischen von Waltraud Hüsmert. Willem Augustijn van Donck ist ein typischer Exponent seiner Zeit: Er bringt sich in den Besitz einer Erfindung, durch die sich zum ersten Mal weißer Zucker…

Anna Enquist: Letzte Reise. Roman

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2007
ISBN 9783630872278, Gebunden, 413 Seiten, 21.95 EUR
Aus dem Niederländischen von Hanni Ehlers. Captain James Cook war einer der berühmtesten Entdeckungsreisenden des 18. Jahrhunderts, aber vom Leben seiner Frau Elizabeth, die zu Hause in England immer…

Jaume Cabre: Senyoria. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518421024, Gebunden, 443 Seiten, 24.80 EUR
Aus dem Katalanischen von Kirsten Brandt. An nichts ist dem Gerichtspräsidenten von Barcelona, Don Rafel Masso i Pujades, genannt "Senyoria", Euer Gnaden, mehr gelegen, als seine gesellschaftliche Stellung…

Pierre Michon: Die Elf. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783518224748, Gebunden, 120 Seiten, 17.95 EUR
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. Im Mittelpunkt von Pierre Michons neuer Erzählung "Die Elf", einer vertrackten historischen Novelle, steht das berühmteste Gemälde der Französischen Revolution,…

Geert Mak: Die vielen Leben des Jan Six. Geschichte einer Amsterdamer Dynastie

Cover
Siedler Verlag, München 2016
ISBN 9783827500878, Gebunden, 512 Seiten, 26.99 EUR
Aus dem Niederländischen von Gregor Seferens und Andreas Ecke. Die Six-Dynastie gehört seit dem Goldenen Zeitalter zu den politisch und kulturell bedeutendsten Familien des Landes. Geert Mak folgt den…

Juliusz Slowacki: Beniowski. Eine Versdichtung

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1999
ISBN 9783518410936, Gebunden, 218 Seiten, 17.38 EUR
Übersetzt und herausgegebe von Hans-Peter Hoelscher-Obermaier. In diesem Epos erzählt der polnische Nationaldichter Juliusz Slowacki die Geschichte eines Nationalhelden aus dem 18. Jahrhundert, der sich…

Adolf Muschg: Von einem, der auszog, leben zu lernen. Goethes Reisen in die Schweiz

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783518416570, Gebunden, 85 Seiten, 14.80 EUR
Reisen ins Gebirge bedeuteten im 18. Jahrhundert Anstrengung und Gefahr. Es war keine Erholung, es war Strapaze. Man reiste, weil man etwas suchte, was vor der eigenen Tür nicht zu finden war, weil die…

Christoph Menke: Kraft. Ein Grundbegriff ästhetischer Anthropologie

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518585092, Kartoniert, 155 Seiten, 15.00 EUR
Als im 18. Jahrhundert die Ästhetik als eigenständige philosophische Disziplin entstand, war das nicht nur der Beginn einer neuen Denkungsart über das Schöne bzw. Erhabene und die Künste. Die Ästhetik…

Lorraine Daston / Peter Galison: Objektivität

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518584903, Gebunden, 531 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Christa Krüger. Ein Kernbegriff der neuzeitlichen Wissenschaft ist der Ausgangspunkt dieser Studie: Objektivität, so zeigt sich, hat eine Geschichte - und diese steckt voller…

Simone van der Vlugt: Paris 1789. Das zweite Leben der Baronesse Sandrine. Roman. ( Ab 12 Jahre)

C. Bertelsmann Verlag, München 2000
ISBN 9783570125298, Gebunden, 259 Seiten, 14.32 EUR
Aus dem Niederländischen von Siegfried Mrotzek. Sandrine de Billancourt ist ein Mädchen aus adligem Haus. Ihr fehlt es an nichts, mit ihrer Schwester und den Eltern wohnt sie in einem vornehmen Pariser…

Axel Honneth: Anerkennung. Eine europäische Ideengeschichte

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518587133, Gebunden, 238 Seiten, 25.00 EUR
In seinem neuen Buch rekonstruiert Axel Honneth die Idee der Anerkennung in der Vielfalt der Bedeutungen, die sie seit Beginn der Moderne in Europa angenommen hat. Mit Blick auf drei wirkmächtige europäische…

Christoph Ernst: Den Wald entwickeln. Ein Politik- und Konfliktfeld in Hunsrück und Eifel im 18. Jahrhundert

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2000
ISBN 9783486565102, Gebunden, 408 Seiten, 65.45 EUR
Der Umgang mit dem Wald im 18. Jahrhundert wird oft vereinfacht dargestellt: Es herrscht das Bild von Landesherren vor, die mit klugen Forstgesetzen den Wald vor Übernutzung schützen wollten, aber einer…