Ähnliche Bücher

Samira Bellil: Durch die Hölle der Gewalt

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783858425607, Gebunden, 281 Seiten, 19.90 EUR
Samira Bellil wächst auf in der gewaltbeherrschten Atmosphäre der Vorstädte von Paris, in denen Vergewaltigung fast zum Alltag gehört. In ihrem muslimischen Elternhaus findet sie weder Trost noch Hilfe,…
Stichwort: Tod

Gabriele Wohmann: Abschied von der Schwester

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2001
ISBN 9783858423962, Gebunden, 217 Seiten, 15.24 EUR
Sensibilität und Authentizität prägen die neuen Texte von Gabriele Wohmann, in denen sich die Autorin mit der Krankheit der Schwester auseinandersetzt.

Michel Rostain: Als ich meine Eltern verließ. Roman

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2012
ISBN 9783570580325, Gebunden, 157 Seiten, 18.99 EUR
Aus dem Französischen von Birte Völker. Kann man über den Verlust eines Menschen zuversichtlich, ja heiter erzählen? Michel Rostain gelingt es, indem er seinen verstorbenen Sohn Lion die Trauerarbeit…

Vladimir Jankelevitch: Der Tod

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783518584460, Gebunden, 573 Seiten, 39.80 EUR
Aus dem Französischen von Brigitta Restorff. Mit einem Vorwort von Thomas Kapielski. Warum ist der Tod eines Menschen immer eine Art Skandal? Warum ruft dieses ganz normale Ereignis bei jenen, die dabei…

Jacques Derrida: Leben ist Überleben

Passagen Verlag, Wien 2005
ISBN 9783851657036, Kartoniert, 72 Seiten, 10.90 EUR
Herausgegeben von Peter Engelmann. Aus dem Französischen von Markus Sedlaczek. Im August 2004 erschien in Le Monde ein ausführliches Gespräch mit Jacques Derrida, das in seiner Thematik wie im ganzen…

Fanny Wobmann: Am Meer dieses Licht. Roman

Cover
Limmat Verlag, Zürich 2018
ISBN 9783857918469, Gebunden, 152 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Französischen von Lis Künzli. Die Erzählerin Laura sitzt im Krankenhaus am Bett ihrer Großmutter. Die Großmutter sieht ihrem Ende entgegen, da machen sich die beiden nichts vor. Auf sanfte und…

Erik Orsenna: Lied für eine geliebte Frau. Roman

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406606175, Gebunden, 158 Seiten, 16.95 EUR
Aus dem Französischen von Holger Fock und Sabine Müller. Nur vier gemeinsame Jahre waren dem Erzähler dieses Romans und seiner einzigen wahren Liebe vergönnt, bevor sie starb. Alleingelassen, will er…

Francois Cheng: Fünf Meditationen über den Tod. und über das Leben

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406683190, Gebunden, 169 Seiten, 16.95 EUR
Aus dem Französischen von Thomas Schultz. Der Tod ist das größte Rätsel unserer Existenz. Wir kennen ihn nicht, doch unser ganzes Leben steht in seinem dunklen Schatten. François Chengs philosophisch-…

Andreas Neeser: Zwischen zwei Wassern. Roman

Cover
Haymon Verlag, Innsbruck 2014
ISBN 9783709971321, Gebunden, 184 Seiten, 17.90 EUR
Die Welle ist da, bevor man sie sieht und nichts ist mehr, wie es war. Ein Paar pflückt Muscheln auf den Granitfelsen von Feunteun Aod in der Bretagne, als unvermittelt eine mächtige Brandungswelle vor…

Sylvie Neeman Romascano: Nichts ist geschehen. Roman

Cover
Rotpunktverlag, Zürich 2010
ISBN 9783858694126, Gebunden, 150 Seiten, 19.50 EUR
Aus dem Französischen von Claudia Steinitz. Irgendwo in der Schweiz erhält eine Frau einen Anruf aus Süditalien - ihr Vater liegt im Sterben. Hals über Kopf nimmt Dora den Zug, und eine Reise mit "besonderen…

Hadayatullah Hübsch: Paradies und Hölle. Jenseitsvorstellungen im Islam

Cover
Patmos Verlag, Düsseldorf 2003
ISBN 9783491724716, Gebunden, 221 Seiten, 19.90 EUR
Was der Koran und der Prophet Mohammed über das Jenseits lehren. Mit welchen Vorstellungen vom Paradies gehen muslimische Selbstmordattentäter in den Tod? Über das, was ihnen versprochen wurde, ist in…

Vladimir Jankelevitch: Kann man den Tod denken?. Gespräche

Cover
Turia und Kant Verlag, Wien 2003
ISBN 9783851323405, Kartoniert, 127 Seiten, 10.00 EUR
Aus dem Französischen von Jürgen Brankel. Dieses Buch stellt den französischen Philosophen und Musiktheoretiker Vladimir Jankelevitch (1903-1985) vor. Der Sohn jüdischer Emigranten lehrte an der Sorbonne…

Roland Barthes: Tagebuch der Trauer

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2010
ISBN 9783446234987, Gebunden, 271 Seiten, 21.50 EUR
Aus dem Französischen von Horst Brühmann. Wem ein geliebter Mensch stirbt, dem fehlen die Worte. Roland Barthes, einer der anregendsten Denker aus dem Frankreich des 20. Jahrhunderts, suchte nach dem…