Ähnliche Bücher

Jürgen von Stackelberg: Basso Continuo. Übersetzungsgeschichte und Übersetzungskritik

Cover
Ch. A. Bachmann Verlag, Essen 2013
ISBN 9783941030268, Gebunden, 450 Seiten, 39.90 EUR
Jürgen von Stackelberg, Romanist und Komparatist, ist Experte der literarischen Übersetzung in Theorie und Praxis, vor allem im Blick auf die romanischen Literaturen - ein Problemfeld, mit dem er sich…
Stichwort: Schweiz

Philippe Jaccottet: Notizen aus der Tiefe

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2009
ISBN 9783446232877, Broschiert, 168 Seiten, 17.90 EUR
Aus dem Französischen von Friedhelm Kemp, Elisabeth Edl und Wolfgang Matz. Der in Frankreich lebende schweizerische Autor Philippe Jaccottet ist einer der großen europäischen Dichter. Dieser Prosaband…

Leta Semadeni: In mia vita da vuolp - In meinem Leben als Fuchs. Rätoromanisch - Deutsch

Cover
Chasa Editura Rumantscha, Chur 2010
ISBN 9783905956016, Gebunden, 138 Seiten, 20.00 EUR
Mit einem Vorwort von Esther Krättli und einem Nachwort von Angelika Overath. Eine Zusammenarbeit der Lia Rumantscha, Pro Helvetia und dem Kanton Graubünden.

Karin Schneuwly: Glück besteht aus Buchstaben

Cover
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2017
ISBN 9783312010417, Gebunden, 208 Seiten, 18.00 EUR
Wir lesen aus Interesse, aus Vergnügen, aus Wissbegier. Die Gebanntheit, das Staunen, das innerliche Zittern, das wir als Kinder erlebten, daran erinnern wir uns vage. Karin Schneuwly erzählt in ihrem…

Jochen Greven: Robert Walser - ein Außenseiter wird zum Klassiker. Abenteuer einer Wiederentdeckung

Cover
Libelle Verlag, Lengwil 2003
ISBN 9783909081394, Kartoniert, 291 Seiten, 22.80 EUR
Die lange, an Komplikationen reiche, aber glücklich endende Geschichte von der Wiederentdeckung eines vergessenen Schweizer Autors, der zum Klassiker der europäischen Moderne wurde.

Patrick Brauns: Die Berge rufen. Alpen, Sprachen, Mythen

Cover
Huber Verlag, Frauenfeld 2002
ISBN 9783719312701, Broschiert, 126 Seiten, 15.00 EUR
Ein Buch über die Berge, die Bergler und die Sprachen, die sie reden. Rund 40 Essays verführen die Leser zu geistigen Erstbesteigungen auf sprachliche Gipfel und Grate, vorbei an linguistischen Abgründen,…

Hans-Jost Frey: Wortstellungen - zur Stellung der Poesie

Urs Engeler Editor, Basel 2002
ISBN 9783905591484, Broschiert, 96 Seiten, 14.50 EUR
Hans-Jost Frey ist bekannt dafür, seine Gedanken zur Literatur und Sprache auf ebenso klare wie konsequente Weise zu entwickeln. In seinem ersten Buch bei Urs Engeler war er mit der Innenseite der Sprache…

Peter von Matt: Die tintenblauen Eidgenossen. Über die literarische und politische Schweiz

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2001
ISBN 9783446200968, Gebunden, 319 Seiten, 25.46 EUR
Eine kleine Literaturgeschichte der Schweiz: Mit dem Handwerkszeug des Literaturwissenschaftlers, dem politischen Bewußtsein des Citoyen und in eleganter Sprache schlägt Peter von Matt den Bogen von Wilhelm…

Peter Utz: Kultivierung der Katastrophe. Literarische Untergangsszenarien aus der Schweiz

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2013
ISBN 9783770554584, Kartoniert, 295 Seiten, 39.90 EUR
Mit 32 Abbildungen. An der Grenzlinie von Natur und Kultur treten jene Einbrüche auf, welche die Kultur als "Katastrophe" versteht. Um sie wahrnehmen, darstellen und deuten zu können, mobilisiert sie…

Eugen Gomringer: der sonette gezeiten / the sonnets' tides. Essay: von der konstellation zum sonett - from constellations to...

Cover
Edition Signathur, Dozwil 2009
ISBN 9783908141655, Broschiert, 64 Seiten, 16.00 EUR
Ins Englische übertragen von Markus Marti. Der zweiten Serie von Eugen Gomringers Sonetten liegen Schauplätze seines Lebens (Rio Beni, Zürich, Bern, Ulm, Erkersreuth, Akademie der Künste, Berlin; Santa…

Corina Caduff (Hg.) / Reto Sorg (Hg.): Nationale Literaturen heute - ein Fantom?. Die Imagination und Tradition des Schweizerischen als Problem

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770540112, Kartoniert, 315 Seiten, 39.90 EUR
Es scheint widersprüchlich: Einerseits erklärt man das Konzept der Nationalliteratur für tot, andererseits hat die Forschung zu Nation, Nationalismus und Nationalstaat Hochkonjunktur. Sicher ist: Der…

Max Christian Graeff (Hg.): Die Welt hinter den Wörtern. Zur Geschichte und Gegenwart des Anagramms

Cover
Martin Wallimann Verlag, Alpnach 2004
ISBN 9783908713388, Broschiert, 240 Seiten, 25.00 EUR
Offset. Mit einem Essay von Thomas Brunnschweiler. Eine Anthologie zur Geschichte des Anagramms und zu seiner Präsenz in der Literatur der Gegenwart Mit Originalbeiträgen zahlreicher Autoren in Wort…

Felix Philipp Ingold: Leben und Werk. Tagesberichte zur Jetztzeit

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2014
ISBN 9783957570086, Gebunden, 1020 Seiten, 49.90 EUR
Überraschende Reflexionen, tiefe Einsichten, skurrile Einfälle, brillante Oberflächen: "Leben und Werk" ist ein Meisterwerk des Tagebuch-Genres. Die hier auf über tausend Seiten versammelten und komponierten…