Ähnliche Bücher

Franz Josef Wetz: Die Kunst der Resignation

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2000
ISBN 9783608942521, Gebunden, 208 Seiten, 15.24 EUR
Wie vermag der Mensch, der sich nach Sinn und Geborgenheit sehnt, mit dem Ende der großen Sinngeschichten von Religion und Metaphysik fertig zu werden? Kann der Mensch heute und in Zukunft frei von Sinn…
Stichwort: Schweiz

Etienne Barilier: Gegen den neuen Obskurantismus - Lob des Fortschritts

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1999
ISBN 9783518120996, Broschiert, 172 Seiten, 9.61 EUR
Bariliers preisgekrönter Essay ist eine brillante Polemik gegen den "Verzicht auf das Denken", das die religiösen und parareligiösen Fundamentalismen unserer Zeit kennzeichnet. Dabei verfällt er keinem…

Ingeborg Bachmann: Die Carmen vom Weißenstein. Roman

Cover
Piper Verlag, Oberhofen 2008
ISBN 9783729607514, Gebunden, 180 Seiten, 24.00 EUR
Ein Opernbesuch bringt die Erinnerung an eine alte Geschichte zurück, die sich in Derendingen bei Solothurn im Jahre 1907 zutrug. Die Journalistin Vera schreibt nieder, was ihr ein alter Arzt von seinem…

Albert Cohen: Die Schöne des Herrn. Roman

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2012
ISBN 9783608939392, Broschiert, 891 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Französischen von Helmut Kossodo in einer Überarbeitung durch Michael von Killisch-Horn. Der reiche und schöne Solal, jüdischer Diplomat beim Völkerbund, verführt zu Beginn der 30er ­Jahre Ariane,…

Herbert Lüthy: Herbert Lüthy: Gesammelte Werke. Band 1: Fünf Minuten nach zwölf

Cover
NZZ libro, Zürich 2002
ISBN 9783858239754, Gebunden, 580 Seiten, 60.00 EUR
Herausgegeben von Irene Riesen und Urs Bitterli. Der Historiker und Publizist Herbert Lüthy gehört mit Carl J. Burckhardt, Jean Rudolf von Salis und Karl Schmid zu den herausragenden Persönlichkeiten…

Heinz Ludwig Arnold: Was bin ich?. Über Max Frisch

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2002
ISBN 9783892445296, Broschiert, 72 Seiten, 14.00 EUR
"Was bin ich?" lautet die zentrale Frage, auf die Max Frisch (1911-1991) in seinem gesamten schriftstellerischen Werk immer wieder neue Antworten gegeben hat. Seine Texte sind geprägt von der permanenten…

Charles Ferdinand Ramuz: Pays. Corona nova, Serie 2, cahier 3

Cover
K. G. Saur Verlag, München 2001
ISBN 9783598242724, Gebunden, 40 Seiten, 24.00 EUR
Herausgegeben von der Fondation Martin Bodmer. Charles Ferdinand Ramuz (1878-1947), der große Schweizer Dichter in französischer Sprache, der in Deutschland besonders durch seine Zusammenarbeit mit Igor…

Robert Walser: Dichteten diese Dichter richtig?. Eine poetische Literaturgeschichte

Cover
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783458344896, Taschenbuch, 382 Seiten, 12.00 EUR
Herausgegeben von Bernhard Echte. "Ich darf vielleicht versichern, dass ich beim Lesen verhältnismäßig originell bin", bekennt Walser zu Beginn seines Prosastücks "Lektüre". Bernhard Echte hat in diesem…

Werner Morlang: So schön beiseit. Sonderlinge und Sonderfälle der Weltliteratur

Cover
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2001
ISBN 9783312002870, Gebunden, 230 Seiten, 20.35 EUR
Während viereinhalb Jahren gaben sich in Werner Morlangs Kolumne "So schön beiseit" in der Kulturzeitschrift "du" die Größen einer "anderen" Literaturgeschichte ein Stelldichein. Alphabetisch vom Kaffeehausliteraten…

Robert Walser: Europas schneeige Pelzboa. Texte zur Schweiz

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518414545, Gebunden, 350 Seiten, 23.00 EUR
Herausgegeben von Bernhard Echte. Dass Robert Walser zu den unpolitischen Autoren zähle, gilt selbst Liebhabern seines Werks für ausgemacht. Ebenso zählt zu den gängigen Ansichten über die Schweiz, daß…

Ursula von Wiese: Alles schon dagewesen. Gesammelte kleine Werke

Nimrod Verlag, Zürich 2000
ISBN 9783907139332, Broschiert, 350 Seiten, 15.85 EUR
Mit einem Nachwort von Charles Linsmayer.

Jean Starobinski: Wege der Poesie

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2011
ISBN 9783446236721, Gebunden, 288 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Französischen von Horst Günther. Jean Starobinski ist hierzulande mit seinen Büchern zur Ideengeschichte bekannt geworden. Genauso bedeutend jedoch ist sein Werk an Essays, das über viele Zeitschriften…

Hugo Ball: Byzantinisches Christentum. Drei Heiligenleben. Sämtliche Werke und Briefe Band 7

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783892447795, Gebunden, 350 Seiten, 38.00 EUR
Seinem literarischen Nein von 1916 ("Dada") und der politischen Generalabrechnung von 1919 ("Kritik der deutschen Intellektuellen") ließ Hugo Ball 1923 mit seinem Buch "Byzantinisches Christentum" eine…