Ähnliche Bücher

Stichwort: Schweiz, Epoche: 17. Jahrhundert

500 Jahre Drucken. Orell Füssli: Tradition und Innovation seit 1519

Cover
Orell Füssli Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783280056547, Gebunden, 256 Seiten, 128.00 EUR
Als der Zürcher Pflastersetzer Hans Rüegger in seiner kleinen Druckerei 1515 einen gewissen Christoph Froschauer als Gesellen einstellte, war der Buchdruck noch kaum älter als heute das Internet. Froschauer…

Simon Bunke: Heimweh. Studien zur Kultur- und Literaturgeschichte einer tödlichen Krankheit

Cover
Rombach Verlag, Freiburg 2009
ISBN 9783793095101, Gebunden, 674 Seiten, 78.00 EUR
Zwischen dem späten 17. und frühen 20. Jahrhundert galt das Heimweh nicht als ein vages, allgemeinmenschliches Gefühl, sondern als eine tödliche Krankheit, an der vor allem Schweizer und Soldaten litten…

Therese Bichsel: Catherine von Wattenwyl. Amazone, Pfarrfrau und Spionin. Roman

Cover
Zytglogge Verlag, Oberhofen 2004
ISBN 9783729606685, Gebunden, 323 Seiten, 26.00 EUR
Eine Verhaftung wirbelte Ende 17. Jahrhundert viel Staub auf: Die Berner Adlige Catherine von Wattenwyl wurde als Spionin des Franzosenkönigs Louis XIV festgenommen. Der folgende Prozess rückte das Leben…

Martin Bundi: Gewissensfreiheit und Inquisition im rätischen Alpenraum. Demokratischer Staat und Gewissensfreiheit. Von der Problemation der 'Religionsfreiheit' zu den...

Cover
Paul Haupt Verlag, Bern 2003
ISBN 9783258066110, Gebunden, 397 Seiten, 24.90 EUR
Ein faszinierender Blick in die Vergangenheit Graubündens, in die Welt des 16. Jahrhunderts zwischen Liberalität, Inquisition und Hexenverfolgungen: Martin Bundis Studie gilt der Frage, wie im Raum des…

J. Jürgen Seidel: Die Anfänge des Pietismus in Graubünden

Chronos Verlag, Zürich 2001
ISBN 9783034005135, Gebunden, 575 Seiten, 32.90 EUR
Der Pietismus hat in Graubünden als bedeutende Frömmigkeits- und Geistesbewegung seit dem 17. Jahrhundert im Sinne einer "zweiten Reformation" zwar nur einen unzureichenden Nährboden gefunden, aber dennoch…

Michael Kempe / Thomas Maissen: Die Collegia der Insulaner, Vertraulichen und Wohlgesinnten in Zürich 1679-1709. Die ersten deutschen Aufklärungsgesellschaften zwischen Naturwissenschaften, Bibelkritik,...

Cover
NZZ libro, Zürich 2002
ISBN 9783858239549, Gebunden, 453 Seiten, 32.00 EUR
32 Tafeln. Dürfen Untertanen die Waffen gegen die Obrigkeit ergreifen? Was ist die Neutralität, und haben die Eidgenossen sie richtig gehandhabt? Sind Tiere, wie Descartes behauptet, Automaten? Sind die…

Norbert Furrer: Die vierzigsprachige Schweiz. Sprachkontakte und Mehrsprachigkeit in der vorindustriellen Schweiz (15.-19. Jahrhundert). 2 Bände

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783034005210, Gebunden, 1178 Seiten, 99.90 EUR
Norbert Furrers zweibändige Arbeit ist den Sprachgrenzüberschreitungen auf dem Gebiet der Schweiz vom Spätmittelalter bis um die Mitte des 19. Jahrhunderts gewidmet. Sie untersucht sowohl die räumliche…

Andre Zünd: Gescheiterte Stadt- und Landreformationen des 16. und 17. Jahrhunderts in der Schweiz

Cover
Schwabe Verlag, Basel 1999
ISBN 9783796511264, broschiert, 308 Seiten, 41.93 EUR
Bis vor kurzem wurde die Reformationsgeschichte in erster Linie als Erfolgsgeschichte dargestellt. Erst seit einigen Jahren ist auch das Scheitern der Reformation in der deutschen Geschichtswissenschaft…

Maria Crespo: Verwalten und Erziehen. Die Entwicklung des Züricher Waisenhauses 1637 - 1837

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2001
ISBN 9783034005005, Broschiert, 295 Seiten, 36.81 EUR
Mit 14 Abbildungen und 8 Tabellen. In diesem Buch werden Kinderfürsorge und Anstaltserziehung der Stadt Zürich vom 17. Jahrhundert bis in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts untersucht. Eine der sozialpolitischen…

Thomas Maissen: Die Geburt der Republic. Staatsverständnis und Repräsentation in der frühneuzeitlichen Eidgenossenschaft

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783525367063, Gebunden, 672 Seiten, 59.90 EUR
Thomas Maissen untersucht am schweizerischen Beispiel den Übergang vom Reichsverständnis und Reichsrecht zum westlichen Staats- und Völkerrecht und stellt die gesellschaftlichen Träger des Prozesses…

Stefan Suter: Die strafrechtlichen Bedenckhen der Basler Stadtconsulenten (1648-1798). Ein Beitrag zur Basler Strafrechtswirklichkeit

Cover
Schulthess Verlag, Zürich 2006
ISBN 9783725549641, Kartoniert, 228 Seiten, 49.00 EUR
Die Gesetze werden durch die Praxis interpretiert und den gesellschaftlichen Strömungen angepasst. Rechtshistorische Untersuchungen, die sich lediglich oder hauptsächlich auf gesetzliche Normen abstützen,…

Thomas Lau: Stiefbrüder. Nation und Konfession in der Schweiz und in Europa (1656-1712)

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2009
ISBN 9783412149062, Gebunden, 554 Seiten, 59.90 EUR
Im 17. Jahrhundert wurden neue Methoden des Ideologietransfers und neue überkonfessionelle Nationenkonzepte entwickelt, die die Zukunft des modernen Nationalismus prägen sollten. So wenig aber nationalistische…