Geza Alföldy: Römische Sozialgeschichte

Cover
Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2011
ISBN 9783515098410, Kartoniert, 399 Seiten, 21.90 EUR
Die 4. Auflage der Römischen Sozialgeschichte ist eine aktualisierte, auf den doppelten Umfang erweiterte und um einen umfangreichen Anmerkungsapparat sowie um ein Verzeichnis der in den letzten Jahrzehnten…

Hans Beck: Karriere und Hierarchie. Die römische Aristokratie und die Anfänge des cursus honorum in der mittleren Republik

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783050041544, Gebunden, 452 Seiten, 69.80 EUR
Das Wichtigste im Leben eines römischen Aristokraten war seine Karriere. Im Konkurrenzkampf um Ansehen, Ehre und Ruhm konnte in der römischen Republik nur bestehen, wer von jungen Jahren an eine erfolgreiche…

Karl-Wilhelm Weeber: Nachtleben im alten Rom

Cover
Primus Verlag, Darmstadt 2004
ISBN 9783896782564, Gebunden, 168 Seiten, 19.90 EUR
Über das pulsierende Leben in der antiken Millionenmetropole Rom bei Tage berichten Quellen und Literatur ausführlich - wie aber war es um das Nachtleben bestellt? Schliefen die meisten Menschen, weil…

Mary Beard: SPQR. Die tausendjährige Geschichte Roms

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783100022301, Gebunden, 656 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Englischen von Ulrike Bischof. Mit über hundert s/w Abbildungen und umfangreichem farbigen Bildteil. Die Althistorikerin Mary Beard erzählt die Geschichte eines Weltreichs, lässt uns Kriege,…

Tom Holland: Dynastie. Glanz und Elend der römischen Kaiser von Augustus bis Nero

Cover
Klett-Cotta Verlag, Suttgart 2016
ISBN 9783608948530, Gebunden, 510 Seiten, 26.95 EUR
Aus dem Englischen von Susanne Held. Wie in einem Historienroman erzählt Tom Holland das Leben und Wirken der ersten römischen Kaiser der julisch-claudischen Dynastie. Aufstieg und Niedergang eines römischen…

Mischa Meier: Caesar und das Problem der Monarchie in Rom

Cover
C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg 2014
ISBN 9783825362485, Kartoniert, 83 Seiten, 24.00 EUR
Die römische Republik war zur Zeit Caesars am Ende dieser Eindruck jedenfalls ergibt sich, wenn man sie unter strukturellen Gesichtspunkten analysiert; andererseits aber suggeriert der Quellenbefund auf…

Armin Eich: Die römische Kaiserzeit. Die Legionen und das Imperium

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406660122, Broschiert, 304 Seiten, 16.95 EUR
Der Erbe Caesars - Gaius Octavius - hat der schwankenden römischen Republik den entscheidenden Stoß versetzt, indem er nach Jahren des Bürgerkriegs die Monarchie einführt (27 v. Chr.). Als erster Bürger…

Fik Meijer: Kaiser sterben nicht im Bett. Die etwas andere Geschichte der römischen Kaiserzeit

Cover
Primus Verlag, Darmstadt 2003
ISBN 9783896782311, Gebunden, 189 Seiten, 24.90 EUR
Von den über 80 offiziellen römischen Kaisern war es nur wenigen vergönnt, eines natürlichen Todes, sozusagen im eigenen Bett zu sterben. Die meisten wurden ermordet und ihr Ende war oft grausam. Die…

Egon Flaig: Historische Semantik, Band 1: Ritualisierte Politik. Zeichen, Gesten und Herrschaft im Alten Rom

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2003
ISBN 9783525367001, Gebunden, 289 Seiten, 36.90 EUR
Weshalb knieten und weinten Senatoren vor politischen Gegnern? Warum entblößten sie ihre Narben? An welche Wertvorstellungen appellierten diese Gesten? In welchen Situationen wirkten sie, in welchen nicht?…

Karl-Joachim Hölkeskamp: Rekonstruktionen einer Republik. Die politische Kultur des antiken Rom und die Forschung der letzten Jahrzehnte

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2004
ISBN 9783486644395, Kartoniert, 146 Seiten, 34.80 EUR
Die politische Kultur der römischen Republik ist derzeit eines der großen Themen der Alten Geschichte. Karl-Joachim Hölkeskamps Verdienst ist es, eine Bilanz der internationalen Debatte zu ziehen und…

Edward Gibbon: Verfall und Untergang des römischen Imperiums. Bis zum Ende des Reiches im Westen. 6 Bände

Cover
dtv, München 2003
ISBN 9783423590624, Kartoniert, 2270 Seiten, 78.00 EUR
Aus dem Englischen von Michael Walter und Walter Kumpmann. Die reichste, raffinierteste Zivilisation der Welt geht an ihrer eigenen Unzulänglichkeit zugrunde, die Metropole versinkt im Chaos, die letzte…

Die Praxis der Herrscherverehrung in Rom und seinen Provinzen

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2003
ISBN 9783161478956, Kartoniert, 370 Seiten, 74.00 EUR
Herausgegeben von Hubert Cancik und Konrad Hitzl.