Ähnliche Bücher

Gerhard Werle: Völkerstrafrecht

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2003
ISBN 9783161480874, Gebunden, 553 Seiten, 89.00 EUR
Unter Mitarbeit von Florian Jeßberger, Wulf Burchards, Barbara Lüders u. a.. Der Autor befasst sich mit Verbrechen gegen das Völkerrecht wie Angriffskrieg, Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit…
Stichwort: Rechtsgeschichte, Epoche: 17. Jahrhundert

Michael Stolleis: Das Auge des Gesetzes. Geschichte einer Metapher

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406516795, Broschiert, 88 Seiten, 12.00 EUR
Michael Stolleis spürt in seinem Essay den Wegen eines Bildes nach, dessen Anfänge weit in die Menschheitsgeschichte zurückreichen, und er vermag nicht zuletzt anhand von zahlreichen Bildbeispielen zu…

Michael Kittner: Arbeitskampf. Geschichte, Recht, Gegenwart

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406535802, Gebunden, 784 Seiten, 39.90 EUR
Das Werk beginnt mit dem "Streik" der thebanischen Nekropolenarbeiter 1155 v. Chr., führt über die Streiks von Handwerksgesellen und das Zeitalter des Kapitalismus bis in die Gegenwart. Einbezogen werden…

Stefan Suter: Die strafrechtlichen Bedenckhen der Basler Stadtconsulenten (1648-1798). Ein Beitrag zur Basler Strafrechtswirklichkeit

Cover
Schulthess Verlag, Zürich 2006
ISBN 9783725549641, Kartoniert, 228 Seiten, 49.00 EUR
Die Gesetze werden durch die Praxis interpretiert und den gesellschaftlichen Strömungen angepasst. Rechtshistorische Untersuchungen, die sich lediglich oder hauptsächlich auf gesetzliche Normen abstützen,…

Jan Schröder: Recht als Wissenschaft. Geschichte der juristischen Methodenlehre von Humanismus bis zur historischen Schule (1500-1850)

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406479441, Gebunden, 327 Seiten, 65.45 EUR
Als erste umfassende Darstellung betritt das Werk Neuland. Es schildert die Methodenentwicklung im kontinentalen Europa vorwiegend am Beispiel der deutschen Rechts- und Methodenliteratur. Es bringt eine…

Heinz Mohnhaupt (Hg.): Prudentia Legislatoria. Fünf Schriften über die Gesetzgebungsklugheit aus dem 17. und 18. Jahrhundert

C.H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406505416, Gebunden, 495 Seiten, 49.90 EUR
Übersetzt von Adolf Paul.. Sechs Faksimiles. Dieser Band widmet sich einem klassischen Thema der Rechts- und Staatswissenschaften. Die Lehre von der "Gesetzgebungsklugheit" war im 17. und 18. Jahrhundert…

Dieter Baldauf: Die Folter. Eine deutsche Rechtsgeschichte

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2004
ISBN 9783412146047, Gebunden, 235 Seiten, 24.90 EUR
Fast 500 Jahre lang wurden Menschen im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation peinlich befragt, das heißt gefoltert. Ein erster Folterfall ist 1321 für Augsburg belegt. Was uns heute wie ein entsetzliches…

Rainer Maria Kiesow: Das Alphabet des Rechts

S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783596163168, Kartoniert, 320 Seiten, 16.90 EUR
Die alphabetische Organisation des Buchs gibt manche Gelegenheit zu unerwarteten Abschweifungen und Einlassungen. Doch jede dieser Digressionen, aus denen sich dieses "Alphabet" zusammensetzt, bietet…

Arnd Koch: Denunciato. Zur Geschichte eines strafprozessualen Rechtsinstituts

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783465034995, Broschiert, 308 Seiten, 49.00 EUR
Die Beschäftigung mit dem Phänomen "Denunziation" hat innerhalb der Geschichtswissenschaft Konjunktur. Das historiographische Interesse richtete sich zunächst auf die Bedeutung von Denunziationen für…