Ähnliche Bücher

Stichwort: Niederlande

Cees Nooteboom: Prosa 2008-2015. Gesammelte Werke, Band 10

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518425930, Gebunden, 911 Seiten, 58.00 EUR
Als 2008 der neunte Band der Gesammelten Werke Cees Nootebooms vorlag, wünschte sich die FAZ voll Begeisterung: "Mögen diesem Band viele folgen." Nun erscheint Band 10, der sich auf die Prosa des großen…

A. F. Th. van der Heijden: Engelsdreck. Notizen aus dem Alltag

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518417249, Gebunden, 552 Seiten, 29.80 EUR
Aus dem Niederländischen von Helga van Beuningen. Auf einer Reise lernt A. F. Th. van der Heijden in den neunziger Jahren das Wort "Engelsdreck" kennen, das die Ausdünstungen von Cognacfässern bezeichnet.…

Cees Nooteboom: Nie gebaute Niederlande

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 2000
ISBN 9783421052353, broschiert, 120 Seiten, 25.46 EUR
Aus dem Niederländischen von Thomas Hauth und Helga Marx. Architektur, deren Realisierung verworfen wird, spiegelt - und das ist das atemberaubende Paradox - auch die tatsächliche architektonische Entwicklung.…

Ian Buruma: Die Grenzen der Toleranz. Der Mord an Theo van Gogh

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2007
ISBN 9783446208360, Gebunden, 253 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Englischen von Wiebke Meier. Am 2. November 2004 ermordete ein radikaler Islamist auf offener Straße in Amsterdam Theo van Gogh, der sich in Filmen und Kolumnen polemisch mit dem Islam auseinander…

Jean Genet: Rembrandt. Ein Fragment

Cover
Merlin Verlag, Gifkendorf 1996
ISBN 9783926112613, Kartoniert, 96 Seiten, 12.50 EUR
Mit 72 Abbildungen. Aus dem Französischen von Marc Bastet und Katharina E. Meyer. Zehn Jahre beschäftigte sich Jean Genet mit dem Maler Rembrandt und besuchte die Museen, in denen sein Werk vertreten…

Yvonne Yiu: Jan van Eyck. Das Arnolfini-Doppelbildnis. Reflexionen über die Malerei

Cover
Stroemfeld Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783861091516, Broschiert, 252 Seiten, 24.00 EUR
Mit 79 Abbildungen und 8 Farbbildtafeln.

Cees Nooteboom: Nootebooms Hotel

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783518411605, Gebunden, 517 Seiten, 25.46 EUR
Aus dem Niederländischen von Helga van Beuningen. Mit vielen Illustrationen. "Nootebooms Hotel" hat viele Zimmer - eines in Ang?s Hotel in Brunei und eines im Dateline Hotel in Nukualofa auf Tonga, eines…

David Barnouw: Das Phänomen Anne Frank

Cover
Klartext Verlag, Essen 2015
ISBN 9783837512465, Kartoniert, 180 Seiten, 14.95 EUR
Aus den Niederländischen von Simone Schroth. Anne Frank, 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen ermordet, ist das wohl bekannteste Holocaust-Opfer. Ihr Tagebuch ist weit über 20 Millionen Mal verkauft…

Thomas Middelberg: 'Wer bin ich, dass ich über Leben und Tod entscheide?'. Hans Calmeyer - 'Rassereferent' in den Niederlanden 1941-1945

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783835315280, Gebunden, 272 Seiten, 19.90 EUR
Der Anwalt Hans Calmeyer (1903-1972) entschied als Beamter der deutschen Besatzungsverwaltung in den Niederlanden täglich über Leben und Tod: Nach der NS-Rassenpolitik sollte er "rassische Zweifelsfälle"…

Martin Schouten: Marinus van der Lubbe. Eine Biografie

Neue Kritik Verlag, Frankfurt am Main 1999
ISBN 9783801503321, Gebunden, 256 Seiten, 19.43 EUR
Der 24jährige Holländer Marinus van der Lubbe wurde am 27.2.1933 im brennenden Berliner Reichstag verhaftet. Bis zu seiner Hinrichtung im Januar 1934 beteuerte er, das Feuer allein gelegt zu haben, doch…

Jacqueline van Maarsen: Ich heiße Anne, sagte sie. Erinnerungen

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783100488220, Gebunden, 250 Seiten, 17.90 EUR
Aus dem Niederländischen von Stefanie Schäfer. 1941 begegnet Jacqueline van Maarsen auf dem Jüdischen Lyzeum Anne Frank. Sie sind schon bald unzertrennliche beste Freundinnen: Sie machen zusammen Hausaufgaben,…

Brigitte Reimann / Irmgard Weinhofen: Grüß Amsterdam. Briefwechsel 1956 - 1973

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783746619378, Kartoniert, 344 Seiten, 8.95 EUR
Als Irmgard Weinhofen einen Niederländer heiratete und nach Amsterdam zog, bedeuteten Brigitte Reimann ihre lebendigen Berichte einen Blick in jene Welt, die ihr nicht zugänglich war. Wie die Freundin…