Ähnliche Bücher

Samira Bellil: Durch die Hölle der Gewalt

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783858425607, Gebunden, 281 Seiten, 19.90 EUR
Samira Bellil wächst auf in der gewaltbeherrschten Atmosphäre der Vorstädte von Paris, in denen Vergewaltigung fast zum Alltag gehört. In ihrem muslimischen Elternhaus findet sie weder Trost noch Hilfe,…
Stichwort: Israel

Jose Brunner: Die Politik des Traumas. Gewalterfahrungen und psychisches Leid in den USA, in Deutschland und im Israel/Palästina-Konflikt

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518585597, Taschenbuch, 289 Seiten, 20.00 EUR
Wo von seelischen Wunden und Verwundbarkeit die Rede ist, kommen immer auch Gewalt, Ungerechtigkeit und Hilflosigkeit zur Sprache, ebenso wie gesellschaftliche und staatliche Verantwortlichkeit. Deshalb…

Eric Hazan: Reise nach Palästina. Notizen aus Nablus, Kalkilia und Hebron

Cover
Edition Nautilus, Hamburg 2008
ISBN 9783894015701, Gebunden, 92 Seiten, 10.00 EUR
Eric Hazan berichtet eindringlich über die israelische Besatzung in Palästina. Ihm gelingt es, die komplexen und verheerenden Auswirkungen anhand alltäglicher Situationen aufzuzeigen. "Reise nach Palästina"…

Claude Lanzmann: Der patagonische Hase. Erinnerungen

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2010
ISBN 9783498039394, Gebunden, 688 Seiten, 24.95 EUR
Claude Lanzmanns Memoiren waren "Buch des Jahres" in Frankreich. Sie verstehen sich als Erzählung eines überreichen Lebens, Bild jüdischer Geschichte, Traktat über Freiheit und Gewalt. Lanzmann erzählt…

Breaking the Silence. Israelische Soldaten berichten von ihrem Einsatz in den besetzten Gebieten

Cover
Econ Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783430201476, Gebunden, 419 Seiten, 19.99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Barbara Kunz. "Breaking the Silence" ist eine NGO, die 2004 von Veteranen der israelischen Armee gegründet wurde. Über 700 Soldaten wurden interviewt, um die Zuspitzung der…

Jehuda Amichai: Jerusalem-Gedichte

Pendo Verlag, Zürich 2000
ISBN 9783858423559, gebunden, 104 Seiten, 14.32 EUR
Aus dem Hebräischen von Lydia und Paulus Böhmer.

Nir Baram: Im Land der Verzweiflung. Ein Israeli reist in die besetzten Gebiete

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2016
ISBN 9783446250468, Gebunden, 304 Seiten, 22.90 EUR
Aus dem Hebräischen von Markus Lemke. 2014 und 2015 ist Nir Baram in die besetzten Gebiete des Westjordanlands gereist. Um sich selbst ein Bild von der Lage seines Landes zu machen, hat der preisgekrönte…

Atef Abu Saif: Frühstück mit der Drohne. Tagebuch aus Gaza

Cover
Unionsverlag, Zürich 2015
ISBN 9783293004924, Gebunden, 224 Seiten, 19.95 EUR
Am 7. Juli 2014 beginnt der bisher letzte der vielen Kämpfe um den Gazastreifen. Inmitten aller Pressestimmen zum Geschehen tauchen in den führenden Zeitungen der Welt Tagebuchtexte auf. Ihr Autor: Atef…

Eva Illouz: Israel. Soziologische Essays

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518126837, Kartoniert, 229 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Englischen von Michael Adrian. Was geht in einem Land vor, in dem Sicherheit von so überragender Bedeutung ist, dass sich eine Ärztin bereitwillig an einem Mordkomplott beteiligt, weil sie davon…

Moshe Zuckermann: Israels Schicksal. Wie der Zionismus seinen Untergang betreibt

Cover
Promedia Verlag, Wien 2015
ISBN 9783853713754, Kartoniert, 208 Seiten, 17.90 EUR
Eine binationale Lösung wäre mit Entscheidungen verbunden, die den Zionismus Israels Staatsideologie gravierend belasten, ja das gesamte zionistische Projekt infrage stellen. Dass letztlich nichts an…

Helga Baumgarten: Kampf um Palästina. Was wollen Hamas und Fatah?

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2014
ISBN 9783451065439, Kartoniert, 223 Seiten, 9.99 EUR
Hamas und Fatah - wer steckt dahinter, was sind die Ziele? Stimmt unser Bild von den säkularen, friedens- und ver-handlungsbereiten Palästinensern der Fatah und den "radikalislamischen" Terroristen der…

Ammon Noy: Oh mein Israel!. Die härteste Bewährungsprobe

Cover
Hirzel Verlag, Stuttgart - Leipzig 2002
ISBN 9783777611846, Kartoniert, 174 Seiten, 20.00 EUR
Chaos als Normalität - Israel befindet sich in seiner schwierigsten Phase seit der Staatsgründung. Nur ein Wunder scheint noch helfen zu können. Die alten Werte sind verloren; geblieben sind Resignation…