Ähnliche Bücher

Peter Lilienthal: Befragung eines Nomaden

Cover
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783886612352, Broschiert, 285 Seiten, 21.00 EUR
Herausgegeben von Michael Töteberg. Peter Lilienthal ist ein Kinozauberer, der das Kunststück beherrscht, aus den Banalitäten des Alltags wie den politischen Katastrophen des Jahrhunderts poetische Funken…
Stichwort: Holocaust

Sonja M. Schultz: Der Nationalsozialismus im Film. Von

Cover
Bertz und Fischer Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783865053145, Broschiert, 560 Seiten, 29.00 EUR
Das Kino war ein entscheidender Ort nationalsozialistischer Selbstdarstellung, und der Film hat sich seit den faschistischen Propaganda-Bildern unablässig mit dem Nationalsozialismus befasst: mit den…

Alexandra Przyrembel (Hg.) / Jörg Schönert (Hg.): Jud Süß. Hofjude, literarische Figur, antisemitisches Zerrbild

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783593379876, Kartoniert, 380 Seiten, 34.90 EUR
Joseph Süß Oppenheimer (1698-1738), von seinen Gegnern bereits zu Lebzeiten mit dem verunglimpfenden Namen "Jud Süß" bedacht, ist eine der bekanntesten Figuren der deutschjüdischen Geschichte. In diesem…

Rafael Seligmann: Hitler. Die Deutschen und ihr Führer

Cover
Ullstein Verlag, München 2004
ISBN 9783550075896, Gebunden, 335 Seiten, 22.00 EUR
Der Publizist und Zeithistoriker Rafael Seligmann fragt in seiner Hitler-Biografie nach der Ursache für die bislang unverständliche Loyalität der Deutschen zu Adolf Hitler. Seine Antwort: Hitler und die…

Martin Miller: Das wahre 'Drama des begabten Kindes'. Die Tragödie Alice Millers. Wie verdrängte Kriegstraumata in der Familie wirken

Cover
Kreuz Verlag, Freiburg i. Br. 2013
ISBN 9783451611681, Gebunden, 176 Seiten, 17.99 EUR
Mit Weltbestsellern wie "Das Drama des begabten Kindes" (1979) wurde Alice Miller (1923-2010) als Kindheitsforscherin berühmt. Ihr Ansatz von der Macht des verdrängten Kindheitstraumas prägte die Selbsterforschung…

Ladislaus Löb: Geschäfte mit dem Teufel. Die Tragödie des Judenretters Rezsö Kasztner. Bericht eines Überlebenden

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2010
ISBN 9783412203894, Gebunden, 263 Seiten, 24.90 EUR
Zwei Monate nach seinem elften Geburtstag, am 9. Juli 1944, schlossen sich die Tore von Bergen-Belsen hinter Ladislaus Löb. Fünf Monate später übertrat er die Grenze zur Schweiz, verfroren und hungrig,…

Gisela Heidenreich: Geliebter Täter. Ein Diplomat im Dienst der 'Endlösung'

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2011
ISBN 9783426274323, Gebunden, 352 Seiten, 22.99 EUR
Karrierist und Blender, Pferdenarr und Frauenschwarm. Horst Wagner war Himmlers Verbindungsführer im Auswärtigen Amt. Er war ein großes Rad in der Vernichtungsmaschinerie, wurde angeklagt wegen Beihilfe…

Herrad Schenk: Wie in einem uferlosen Strom. Das Leben meiner Eltern

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406493225, Gebunden, 376 Seiten, 22.90 EUR
Als sie sich im Jahr 1930 zum ersten Mal begegnen, ist er ein 19jähriger Student aus ärmlichen kleinbürgerlichen Verhältnissen, jedoch mit großem Ehrgeiz, und sie eine 22jährige Abenteurerin aus deklassierter…

Thomas Mang: Gestapo-Leitstelle Wien - Mein Name ist Huber. Wer trug die lokale Verantwortung für den Mord an den...

Cover
LIT Verlag, Münster 2003
ISBN 9783825872588, Broschiert, 296 Seiten, 19.90 EUR
Mit 26 Fotos und Faksimiles. Wer trug die lokale Verantwortung für die ultimative Gewalttat des Naziregimes auf österreichischem Boden - der Deportation und Vernichtung der jüdischen Bevölkerung Wiens?…

Richard Newman: Alma Rose. Wien 1906 - Auschwitz 1944. Eine Biografie

Cover
Weidle Verlag, Bonn 2002
ISBN 9783931135669, Gebunden, 500 Seiten, 34.00 EUR
(Mit Karen Kirtley) Alma Rose entstammt dem musikalischen Adel des Wiens der Jahrhundertwende. Ihre Eltern waren Arnold Rose, Konzertmeister der Wiener Philharmoniker und Leiter des berühmten Rose-Quartetts,…

Klaus Kempter: Joseph Wulf. Ein Historikerschicksal in Deutschland

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2013
ISBN 9783525369562, Gebunden, 422 Seiten, 64.99 EUR
Der Auschwitz-Überlebende Joseph Wulf (1912 1974) war in den 1950er Jahren der erste, der in Deutschland Bücher zum Holocaust publizierte. Vor einigen Jahren entspann sich um ihn eine Kontroverse über…

Wolfram Wette: Karl Jäger. Mörder der litauischen Juden

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783596190645, Broschiert, 284 Seiten, 9.99 EUR
Mit einem Vorwort von Ralph Giordano. Karl Jäger war ein Direkttäter vor Ort. Als SS-Standartenführer meldete er am 1. 12 1941 die Exekution von 137.346 litauischen Juden: Litauen sei jetzt judenfrei.…

David Cesarani: Adolf Eichmann. Bürokrat und Massenmörder

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783549071861, Gebunden, 420 Seiten, 26.00 EUR
Aus dem Englischen von Klaus-Dieter Schmidt. Adolf Eichmann (1906-1962) stand im Zentrum des nationalsozialistischen Genozids an den europäischen Juden. Er war direkt verantwortlich für die Deportation…