Ähnliche Bücher

Jürgen von Stackelberg: Basso Continuo. Übersetzungsgeschichte und Übersetzungskritik

Cover
Ch. A. Bachmann Verlag, Essen 2013
ISBN 9783941030268, Gebunden, 450 Seiten, 39.90 EUR
Jürgen von Stackelberg, Romanist und Komparatist, ist Experte der literarischen Übersetzung in Theorie und Praxis, vor allem im Blick auf die romanischen Literaturen - ein Problemfeld, mit dem er sich…
Stichwort: Holocaust

Gertrud Kolmar: Gertrud Kolmar: Briefe

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2014
ISBN 9783835313972, Gebunden, 324 Seiten, 24.90 EUR
Im Zentrum dieser Edition stehen die Briefe, die Gertrud Kolmar von September 1938 bis zu ihrer Deportation im März 1943 nach Auschwitz an ihre in die Schweiz emigrierte Schwester Hilde Wenzel schrieb.…

William Donahue: Holocaust Lite. Bernhard Schlinks

Cover
Aisthesis Verlag, Bielefeld 2011
ISBN 9783895288326, Gebunden, 313 Seiten, 34.80 EUR
In Holocaust Lite stellt William Collins Donahue die These auf, dass Bernhard Schlinks viel gelesene und hoch gepriesene Nazi-Romane sowie ihre Verfilmungen - Werke, die die Nazizeit und den Holocaust…

Sonja Valentin: 'Steine in Hitlers Fenster'. Thomas Manns Radiosendungen "Deutsche Hörer!" 1940-1945

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783835316966, Gebunden, 335 Seiten, 29.90 EUR
"Es ist die Stimme eines Freundes, eine deutsche Stimme; die Stimme eines Deutschland, das der Welt ein anderes Gesicht zeigt und wieder zeigen wird als die scheußliche Medusen-Maske, die der Hitlerismus…

Georges-Arthur Goldschmidt: Schwarzfahrer des Lebens. Georges-Arthur Goldschmidt im Dialog mit Hans-Jürgen Heinrichs

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2014
ISBN 9783100344403, Gebunden, 208 Seiten, 19.99 EUR
Herausgegeben von Hans-Jürgen Heinrichs. Georges-Arthur Goldschmidt ist einer der letzten Überlebenden des nationalsozialistischen Wahnsinns. In Frankreich und im Schreiben fand er Rettung - so entstand…

Bernd Witte: Moses und Homer. Griechen, Juden, Deutsche: Eine andere Geschichte der deutschen Kultur

Cover
Walter de Gruyter Verlag, München 2018
ISBN 9783110562170, Gebunden, 384 Seiten, 49.95 EUR
Das Buch befragt die deutsche Literatur- und Geistesgeschichte nach der Verdrängung der jüdischen Tradition und markiert die Lücken, die durch die Vertreibung der geistigen Repräsentanten des Judentums…

Sascha Feuert (Hg.) / Markus Roth (Hg.): HolocaustZeugnisLiteratur. 20 Werke wieder gelesen

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332928, Gebunden, 263 Seiten, 29.90 EUR
Von Jurek Beckers "Jakob der Lügner" bis zu Art Spiegelmans "Maus": Wichtige Texte der Holocaustliteratur neu gelesen. Vom Beginn der NS-Verfolgungspolitik an wurde und wird diese literarisch verarbeitet.…

Veronika Zangl: Poetik nach dem Holocaust. Erinnerungen - Tatsachen - Geschichten

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2009
ISBN 9783770544677, Gebunden, 232 Seiten, 26.90 EUR
Welche literatur- und kulturwissenschaftlichen Voraussetzungen definieren die Möglichkeiten und Grenzen von (literarischen) Repräsentationen des Holocaust? Dieser Frage geht die Untersuchung auf der Grundlage…

Geoffrey Hartman: Die Zukunft der Erinnerung und der Holocaust

Cover
Konstanz University Press, München 2011
ISBN 9783862530175, Gebunden, 144 Seiten, 19.90 EUR
Mit einem essay von Aleida Assmann. Geoffrey Hartman hat sich in den letzten Jahren intensiv der analytischen Aufarbeitung eines Begriffs angenommen, der in den Kulturwissenschaften den Status eines "Plastikworts"…

Georges Bataille: Henker und Opfer

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2008
ISBN 9783882217261, Gebunden, 96 Seiten, 10.00 EUR
Mit einem Vorwort von Andre Mason. Die hier versammelten Essays kreisen u.a. um die Frage nach der Möglichkeit von Literatur über den Holocaust und um die Nützlichkeit von Literatur überhaupt. "Wir können…

Marcel Atze: Unser Hitler. Der Hitler-Mythos im Spiegel der deutschsprachigen Literatur nach 1945. Dissertation

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2003
ISBN 9783892446446, Kartoniert, 493 Seiten, 45.00 EUR
Wie erscheint Hitler und dessen Mythos in der deutschsprachigen Literatur nach 1945? Marcel Atze nimmt sich erstmals dieser Frage an. Der Titel, ein Goebbels-Zitat, provoziert, doch er führt ins Zentrum…

Monika Sznajderman: Die Pfefferfälscher. Geschichte einer Familie

Cover
Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783633542901, Gebunden, 280 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Polnischen und mit einem Nachwort von Martin Pollack. Jahrzehntelang lebte Monika Sznajderman im Schatten des Schweigens. Ihr Vater hatte über seine Odyssee durch die Konzentrations- und Vernichtungslager,…

Sylvia Weiler: Jean Amérys Ethik der Erinnerung. Der Körper als Medium in die Welt nach Auschwitz

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835311305, Gebunden, 448 Seiten, 44.90 EUR
Mit seinem Auschwitz-Diskurs legt Jean Améry (1912-1978) der westdeutschen Nachkriegsliteratur und Erinnerungskultur ein einzigartiges Fundament. Er schreibt über Auschwitz wie über ein Phänomen, das…