Ähnliche Bücher

Gerhard Schulze: Die Sünde. Das schöne Leben und seine Feinde

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2006
ISBN 9783446206724, Gebunden, 288 Seiten, 21.55 EUR
Das Konzept der Sünde gilt in unserer heutigen Gesellschaft als überholt. Die sieben Ursünden Völlerei, Unkeuschheit, Habsucht, Trägheit, Zorn, Hoffart und Neid vertragen sich schlecht mit unserem Lebensstil,…
Stichwort: Holocaust

Anja Tuckermann: 'Denk nicht, wir bleiben hier!'. Die Lebensgeschichte des Sinto Hugo Höllenreiner (Ab 14 Jahre)

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2005
ISBN 9783446206489, Gebunden, 304 Seiten, 16.90 EUR
Hugo Höllenreiner ist das Oberhaupt einer großen bayerischen Sintifamilie. 1943 wurde er als Neunjähriger nach Auschwitz deportiert, wo Dr. Mengele ihn und seinen Bruder mit brutalen medizinischen Experimenten…

Jan Philipp Reemtsma: Warum Hagen Jung-Ortlieb erschlug. Unzeitgemäßes über Krieg und Tod

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406494277, Paperback, 240 Seiten, 14.90 EUR
Die Gewalt in der Geschichte der Menschheit wiederholt sich nicht einfach und ist auch nie völlig neu. Sie ist von den archaischen Anfängen der Kultur bis zum Zivilisationsbruch des Holocaust - und darüber…

Henryk M. Broder: Vergesst Auschwitz!. Der deutsche Erinnerungswahn und die Endlösung der Israel-Frage

Cover
Albrecht Knaus Verlag, München 2012
ISBN 9783813504521, Gebunden, 175 Seiten, 16.99 EUR
"Auschwitz" ist die deutsche Metapher schlechthin. Sie steht für den großen Zivilisationsbruch, ist aber in der tagespolitischen Auseinandersetzung längst zum billigen argumentativen Kleingeld verkommen.…

Alfred Grosser: Von Auschwitz nach Jerusalem. Über Deutschland und Israel

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2009
ISBN 9783498025151, Gebunden, 208 Seiten, 16.90 EUR
Der Gaza-Krieg hat die Fragen wieder aufgeworfen: Wie scharf darf man Israel kritisieren? Messen die Israel-Kritiker mit zweierlei Maß oder die Israel-Verteidiger? Und wann ist die Grenze zum Antisemitismus…

Wendy Lower: Hitlers Helferinnen. Deutsche Frauen im Holocaust

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2014
ISBN 9783446246218, Gebunden, 336 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Andreas Wirthensohn. Sie waren jung und sie waren ehrgeizig. Den deutschen Truppen, die in Polen, in die Ukraine und in Weißrussland einmarschierten, folgten Hunderttausende…

Digne M. Marcovicz: Massel. Letzte Zeugen

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2007
ISBN 9783446208599, Kartoniert, 384 Seiten, 24.90 EUR
Wie kann man Jugendlichen den Holocaust vermitteln? Digne M. Marcovicz hat dafür einen ungewöhnlichen Weg gefunden: Sie filmte und interviewte zwölf Überlebende des Holocaust, verdichtete deren Erzählungen…

Anja Tuckermann: Mano. Der Junge, der nicht wusste, wo er war. Roman (Ab 14 Jahre)

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2008
ISBN 9783446230996, Gebunden, 240 Seiten, 17.90 EUR
Mit Abbildungen. Er sitzt am Straßenrand, abgerissen, krank und verstört durch seine Erlebnisse im KZ. So finden ihn befreite französische Kriegsgefangene auf dem Weg nach Hause und nehmen ihn mit. Aber…

Nir Baram: Gute Leute. Roman

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446239692, Gebunden, 464 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Hebräischen von Markus Lemke. Der eine, der deutsche Werbefachmann Thomas Heiselberg, wird zum Berater der Nazi-Regierung, die andere, die russische Jüdin Alexandra Weißberg, arbeitet für den…

Primo Levi: Ist das ein Mensch?. Ist das ein Mensch? - Die Atempause

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2011
ISBN 9783446237445, Kartoniert, 624 Seiten, 27.90 EUR
Aus dem Italienischen von Barbara Picht, Robert Picht und Heinz Riedt. Eines der bedeutendsten Zeugnisse des Holocaust ist Primo Levis "Ist das ein Mensch?", in dem er von seinem Jahr in Auschwitz erzählt.…

Beschweigen und Bekennen. Die deutsche Nachkriegsgesellschaft und der Holocaust

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2001
ISBN 9783892444930, Broschiert, 160 Seiten, 15.34 EUR
Herausgegeben von Norbert Frei und Sybille Steinbacher. Sechs Historikerinnen und Historiker beleuchten das komplizierte Verhältnis von Verdrängung und Erinnerung nach dem Holocaust. Mit Beiträgen von…

Harald Welzer: Täter. Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783100894311, Gebunden, 323 Seiten, 19.90 EUR
Über den Holocaust ist viel geschrieben worden, aber die wichtigste Frage, ist bis heute nicht beantwortet: Wie waren all die ganz normalen Männer, gutmütigen Familienväter und harmlosen Durchschnittsmenschen…

Stefan Kühl: Ganz normale Organisationen. Zur Soziologie des Holocaust

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518297308, Taschenbuch, 411 Seiten, 16.00 EUR
Warum waren während der Zeit des Nationalsozialismus so viele Deutsche bereit, sich an der Vernichtung der europäischen Juden aktiv zu beteiligen? Stefan Kühl behauptet: Es war die Einbindung in Organisationen…