Ähnliche Bücher

Jürgen von Stackelberg: Basso Continuo. Übersetzungsgeschichte und Übersetzungskritik

Cover
Ch. A. Bachmann Verlag, Essen 2013
ISBN 9783941030268, Gebunden, 450 Seiten, 39.90 EUR
Jürgen von Stackelberg, Romanist und Komparatist, ist Experte der literarischen Übersetzung in Theorie und Praxis, vor allem im Blick auf die romanischen Literaturen - ein Problemfeld, mit dem er sich…
Stichwort: Drittes Reich, Epoche: 20. Jahrhundert

Horst Denkler: Werkruinen, Lebenstrümmer. Literarische Spuren der 'verlorenen Generation' des Dritten Reiches

Cover
Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2006
ISBN 9783484321274, Kartoniert, 270 Seiten, 54.00 EUR
Dieses Buch erinnert an junge Schriftsteller, die im Dritten Reich debütierten oder ihren literarischen Durchbruch erlebten und als Parteigänger, Mitläufer, Verächter oder Gegner des Nationalsozialismus…

Stephane Moses: Momentaufnahmen. Instantanes

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518421529, Taschenbuch, 96 Seiten, 17.90 EUR
Französische - Deutsch. Mit Übersetzungen von D. Naguschweski und C. Härle. Mit den Eltern konnte Stephane Moses aus Nazi-Deutschland ins französisch dominierte Marokko fliehen. Nach dem Krieg studierte…

Richard von Schirach: Der Schatten meines Vaters

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2005
ISBN 9783446206694, Gebunden, 380 Seiten, 24.90 EUR
Mit Abbildungen. Richard von Schirach, Sohn eines der führenden Nationalsozialisten, berichtet hier von seiner Jugendzeit. Von seiner Mutter, die sich scheiden ließ und die Kinder in Internaten unterbrachte,…

Elisabeth Zöller: Anton oder Die Zeit des unwerten Lebens. (Ab 12 Jahre)

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt a.M. 2004
ISBN 9783596851560, Gebunden, 224 Seiten, 12.90 EUR
Ab 1939 sollen behinderte Kinder systematisch erfasst und vernichtet werden. Anton ist mathematisch sehr begabt, doch er stottert, und eine Lähmung im rechten Arm erschwert ihm das Schreiben. Schüler…

Norbert Frei: 1945 und wir. Das Dritte Reich im Bewusstsein der Deutschen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406529542, Gebunden, 224 Seiten, 19.90 EUR
Sechs Jahrzehnte sind vergangen, seit Hitlers Herrschaft im Bunker unter der Reichskanzlei ihr Ende fand. Doch die Erinnerung an die NS-Zeit erscheint gegenwärtiger denn je. Liegt der Grund dafür - paradoxerweise…

Oliver Lubrich (Hg.): Reisen ins Reich 1933-1945. Ausländische Autoren berichten aus Deutschland

Cover
Die Andere Bibliothek/Eichborn, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783821845500, Gebunden, 400 Seiten, 30.00 EUR
Der fremde Blick - das ist das Thema dieses Buches. Wie nahm die Außenwelt dieses entfesselte, der Katastrophe entgegentaumelnde Deutschland wahr? Was fiel Schriftstellern, Journalisten und anderen Augenzeugen…

Bernd Rüthers: Geschönte Geschichten - Geschonte Biografien. Sozialisationskohorten in Wendeliteraturen. Ein Essay

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161476518, Kartoniert, 168 Seiten, 24.54 EUR
Wie Intellektuelle nach politischen Umbrüchen ihre Rollen im alten System rechtfertigen, im neuen System aufbauen oder befestigen, demonstriert Bernd Rüthers am Beispiel mehrerer Juristengenerationen.…

Judith Clara Engelina Belinfante (Hg.): Charlotte Salomon. Leben? oder Theater?

Cover
Taschen Verlag, Köln 2017
ISBN 9783836539258, Gebunden, 600 Seiten, 30.00 EUR
"Sorg gut dafür, es ist mein ganzes Leben!" Mit diesen Worten übergab die Künstlerin Charlotte Salomon (1917-1943) einem Freund ihren Bilderzyklus Leben? oder Theater? Einige Monate später wurde sie -…

Klaus Kordon: Das Karussell

Cover
Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim 2012
ISBN 9783407811141, Gebunden, 456 Seiten, 19.95 EUR
Die Geschichte von Bertie und Lisa, zwei, die nichts voneinander wissen und sich aufeinander zu bewegen, als wären sie füreinander bestimmt. Kordon erzählt die Geschichte einer großen Liebe in den Zeiten…

Marie Luise Knott: Verlernen. Denkwege bei Hannah Arendt

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2011
ISBN 9783882216059, Gebunden, 151 Seiten, 19.90 EUR
Mit Zeichnungen von Nanne Meyer. "Ich rühre nie wieder eine intellektuelle Geschichte an!" 1933, den Bankrott des Denkens und der Urteilskraft vor Augen, verließ Hannah Arendt, die Schülerin von Martin…

Gert Schramm: Wer hat Angst vorm schwarzen Mann. Mein Leben in Deutschland

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783351027278, Gebunden, 267 Seiten, 19.95 EUR
Die Geschichte eines schwarzen Deutschen, der sich in den verschiedenen Gesellschaftssystemen, im "Dritten Reich", der DDR und im Nachwendedeutschland behaupten musste. Gert Schramm wird 1928 als Sohn…

Eric Vuillard: Die Tagesordnung. Roman

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957575760, Gebunden, 128 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Französischen von Nicola Denis. 20. Februar 1933: Auf Einladung des Reichstagspräsidenten Hermann Göring finden sich 24 hochrangige Vertreter der Industrie zu einem Treffen mit Adolf Hitler ein,…