Ähnliche Bücher

Peter Lilienthal: Befragung eines Nomaden

Cover
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783886612352, Broschiert, 285 Seiten, 21.00 EUR
Herausgegeben von Michael Töteberg. Peter Lilienthal ist ein Kinozauberer, der das Kunststück beherrscht, aus den Banalitäten des Alltags wie den politischen Katastrophen des Jahrhunderts poetische Funken…
Stichwort: Auschwitz

Abba Naor: Ich sang für die SS. Mein Weg vom Ghetto zum israelischen Geheimdienst

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406659836, Kartoniert, 253 Seiten, 16.95 EUR
Unter Mitarbeit von Helmut Zeller. Mit 18 Abbildungen. Als Abba Naor am 2. Mai 1945 bei Waakirchen befreit wird, weiß der gerade 17-Jährige bereits mehr vom Tod, von Verzweiflung und menschlicher Brutalität,…

Heather Morris: Der Tätowierer von Auschwitz. Die wahre Geschichte des Lale Sokolov. 2 mp3-CDs

Cover
Osterwoldaudio, Hamburg 2018
ISBN 9783869524092, CD, 18.00 EUR
2 mp3-CDs mit 439 Minuten Laufzeit. Aus dem Englischen von Elsbeth Ranke. Gelesen von Sabine Arnhold und Julian Mehne. 1942 wurde Lale Sokolov nach Auschwitz deportiert. Seine Aufgabe war es, Häftlingsnummern…

Patrick Lienhardt / Olivier Philipponnat: Irene Nemirovsky. Die Biografie

Cover
Albrecht Knaus Verlag, München 2010
ISBN 9783813503418, Gebunden, 575 Seiten, 29.95 EUR
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. Mit "Suite française" begann die weltweite Wiederentdeckung von Irene Nemirovsky und ihrem Werk. Nun liegt endlich eine Biografie über diese Frau und Literatin,…

Eva Eisenstaedt: Zweimal überleben. Von Auschwitz zu den Müttern der Plaza de Mayo. Die Geschichte der Sara Rus

Cover
Mandelbaum Verlag, Wien 2010
ISBN 9783854763451, Kartoniert, 152 Seiten, 15.00 EUR
Sara Rus stammt aus Polen. Sie war 12 Jahre alt, als die Nazis sie und ihre Familie ins Ghetto Lodz brachten, bis sie im Juli 1944 nach Auschwitz-Birkenau deportiert wurde. Am 5. Mai 1945 wurden sie und…

Göran Rosenberg: Ein kurzer Aufenthalt

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783871344619, 400 Seiten, 22.95 EUR
Aus dem Schwedischen von Jörg Scherzer. Zwölf Jahre alt war Göran Rosenberg, als sein Vater sich das Leben nahm. Nun, fünf Jahrzehnte später, zeichnet der Sohn das Leben des ihm beinah Unbekannten nach…

Yehuda Koren / Eilat Negev: Im Herzen waren wir Riesen. Die Überlebensgeschichte einer Liliputanerfamilie

Cover
Econ Verlag, München 2003
ISBN 9783430171533, Gebunden, 300 Seiten, 22.00 EUR
Es lebten einmal sieben Zwerge in Transsylvanien, die ihren Lebensunterhalt erfolgreich als Künstler und Musiker verdienten. Doch im Mai 1944 nimmt das Märchen der "Liliput Troupe" eine jähe Wendung.…

Heinz Ludwig Arnold (Hg.): H.G. Adler. Heft und Kritik, Heft 163

Cover
Edition Text und Kritik, München 2004
ISBN 9783883777672, Broschiert, 120 Seiten, 14.00 EUR
H.G. Adler gilt als Mitbegründer der Wissenschaft von der Shoah. Sein Buch "Theresienstadt 1941-1945" setzte Maßstäbe für die historische Erforschung des Holocaust. Dichter wie Hermann Broch und Elias…

Mietek Pemper: Der rettende Weg. Schindlers Liste - die wahre Geschichte

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2005
ISBN 9783455094930, Gebunden, 287 Seiten, 21.00 EUR
500 Tage lang, von März 1943 bis September 1944, musste der jüdische Häftling als persönlicher Stenograf für Amon Göth arbeiten, den als gewissenloser Mörder berüchtigten Kommandanten des Zwangsarbeitslagers…

Sioma Zubicky: Spiel, Zirkuskind, spiel. Erinnerungen eines europäischen Wunderkindes (Ab 12 Jahre)

Cover
Altberliner Verlag, Frankfurt - Leipzig - München 2004
ISBN 9783833966101, Gebunden, 136 Seiten, 12.90 EUR
Als Kind jüdischer Zikusartisten erblickte Sioma Zubicky 1926 in Berlin das Licht der Welt. Als Wunderkind mit dem Xylophon trat er u.a. mit Edith Piaf und Josephine Baker auf. 1940 bis 1943 spielten…

Saul Oren-Hornfeld: Wie brennend Feuer. Ein Opfer medizinischer Experimente im Konzentrationslager Sachsenhausen erzählt

Cover
Metropol Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783936411713, Paperback, 239 Seiten, 17.00 EUR
Saul Hornfeld war 14 Jahre alt, als er und sein Bruder von der SS nach Auschwitz verschleppt wurden. Dort, an der berüchtigten Rampe, selektierte der Arzt Dr. Arnold Dohmen eine Gruppe jüdischer Jungen…

Thomas Buergenthal: Ein Glückskind. Wie ein kleiner Junge zwei Ghettos, Auschwitz und den Todesmarsch überlebte und ein neues Leben fand

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783100096524, Gebunden, 224 Seiten, 19.90 EUR
Eine glückliche, behütete Kindheit hätte es für Thomas Buergenthal werden können, damals in Lubochna. Doch dann kamen die Deutschen: Die Familie flieht nach Polen, wird verhaftet und ins Ghetto gesperrt.…

Friedhelm Boll: Sprechen als Last und Befreiung. Holocaust-Überlebende und politisch Verfolgte zweier Diktaturen

Cover
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2001
ISBN 9783801241230, Gebunden, 456 Seiten, 34.80 EUR
Darstellung und Vergleich lebensgeschichtlichen Erzählens von Überlebenden des Holocaust sowie von Opfern des Nationalsozialismus und des Stalinismus (SBZ/DDR). Am Beispiel eindrucksvoller lebensgeschichtlicher…