Ähnliche Bücher

Barbara Zeizinger: Wenn ich geblieben wäre. Gedichte

Cover
Pop Verlag, Ludwigsburg 2017
ISBN 9783863561796, Kartoniert, 84 Seiten, 14.00 EUR
Barbara Zeizingers Gedichte "sind in ständiger Bewegung", schrieb Astrid Nischkauer auf fixpoetry über den letzten Lyrikband der Autorin. Dies trifft auch für die neuen Gedichte zu. In ihnen spricht sie…
Stichwort: Antisemitismus

Liane Bednarz / Christoph Giesa: Gefährliche Bürger. Die neue Rechte greift nach der Mitte

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2015
ISBN 9783446444614, Gebunden, 220 Seiten, 17.9 EUR
Die Pegida-Märsche und der Aufstieg der AfD sprechen eine deutliche Sprache: Es ist wieder salonfähig geworden, gegen eine vermeintliche "Überfremdung" zu wettern und Minderheiten zu diskriminieren. Gezielt…

Helmut Walser Smith: Fluchtpunkt 1941. Kontinuitäten der deutschen Geschichte

Cover
Philipp Reclam jun. Verlag, Stuttgart 2010
ISBN 9783150107348, Gebunden, 326 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Englischen übersetzt von Christian Wiese. 1941: Das meint den Beginn der Shoah mit der Inbetriebnahme der ersten Vernichtungslager und mit Pogromen, Massenerschießungen und Massenmorden, durchgeführt…

John W. Boyer: Karl Lueger (1844-1910). Christlichsoziale Politik als Beruf. Eine Biografie

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2010
ISBN 9783205783664, Gebunden, 595 Seiten, 39.00 EUR
Dies ist die erste fundierte Biografie, die Karl Luegers Leben in den Kontext der von ihm gegründeten Christlichsozialen Partei einbettet. Das Leben des Wiener Bürgermeisters war in so überragender Weise…

Peter Ullrich: Deutsche, Linke und der Nahostkonflikt. Politik im Antisemitismus- und Erinnerungsdiskurs

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2014
ISBN 9783835313620, Gebunden, 208 Seiten, 19.90 EUR
Immer wieder wird in Deutschland kontrovers diskutiert, ob, wann und warum israelkritische Positionen zum Nahostkonflikt nur kaschierter Antisemitismus seien.Peter Ullrich beleuchtet neue Perspektiven:…

Elmar Brähler / Oliver Decker / Johannes Kiess: Die Mitte im Umbruch. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2012

Cover
Dietz Verlag, Bonn 2012
ISBN 9783801204297, Broschiert, 142 Seiten, 9.90 EUR
Herausgegeben für die Friedrich-Ebert-Stiftung von Karl Melzer. Wie demokratiefähig ist die Mitte der Gesellschaft in Zeiten des Umbruchs? Wie wirken sich Belastungen und Bedrohungsgefühle aus? Wie reagieren…

Henryk M. Broder: Vergesst Auschwitz!. Der deutsche Erinnerungswahn und die Endlösung der Israel-Frage

Cover
Albrecht Knaus Verlag, München 2012
ISBN 9783813504521, Gebunden, 175 Seiten, 16.99 EUR
"Auschwitz" ist die deutsche Metapher schlechthin. Sie steht für den großen Zivilisationsbruch, ist aber in der tagespolitischen Auseinandersetzung längst zum billigen argumentativen Kleingeld verkommen.…

Tuvia Tenenbom: Allein unter Deutschen. Eine Entdeckungsreise

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518463741, Gebunden, 430 Seiten, 16.99 EUR
Mit Fotos von Isi Tenenbaum. Tuvia Tenenbom, aufgewachsen als Sohn eines Rabbiners in Jerusalem, begibt sich auf Entdeckungsreise durch Deutschland: von Nord nach Süd, von Ost nach West, in die Stadt,…

Hannah Ahlheim: Deutsche, kauft nicht bei Juden!. Antisemitismus und politischer Boykott in Deutschland 1924 bis 1935

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783835308831, Gebunden, 448 Seiten, 38.00 EUR
Im Gegensatz zu der noch immer vertretenen Auffassung, Antisemitismus habe in der Selbstdarstellung und Wahrnehmung der NSDAP vor 1933 nur am Rande eine Rolle gespielt, zeigt Hannah Ahlheims Studie, wie…

Astrid Geisler / Christoph Schultheis: Heile Welten. Rechter Alltag in Deutschland

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2011
ISBN 9783446235786, Kartoniert, 223 Seiten, 15.90 EUR
Rechtsradikale erkennt man längst nicht mehr nur an Springerstiefeln und kahlrasierten Schädeln. Die Rechte hat ein neues Gesicht: Sie sitzen im Elternbeirat, kaufen Gemüse aus der Region und nennen ihren…

David Ranan: Muslimischer Antisemitismus. Eine Gefahr für den gesellschaftlichen Frieden in Deutschland?

Cover
Dietz Verlag, Bonn 2018
ISBN 9783801205249, Kartoniert, 224 Seiten, 19.90 EUR
Unbestritten sind anti-jüdische Einstellungen unter Muslimen weit verbreitet. Aber warum? Die gängigen Definitionen und Erkenntnismuster, erklärt David Ranan, reichen nicht mehr aus, um den Antisemitismus…

Andreas H. Apelt (Hg.) / Maria Hufenreuter (Hg.): Antisemitismus in der DDR und die Folgen

Cover
Mitteldeutscher Verlag, Halle 2016
ISBN 9783954627066, Taschenbuch, 240 Seiten, 14.95 EUR
"Der Antisemitismus ist der Weltanschauung der Arbeiterschaft fremd", verkündete einst DDR-Volkskammer-Präsident Horst Sindermann. Für die SED gab es in der DDR offiziell keinen Antisemitismus. Doch welche…

Sina Arnold: Das unsichtbare Vorurteil. Antisemitismusdiskurse in der US-amerikanischen Linken nach 9/11

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2016
ISBN 9783868543032, Gebunden, 488 Seiten, 38.00 EUR
Das Verhältnis linker Bewegungen zum Antisemitismus ist ein polarisierendes Thema. Auch in den USA stehen nicht erst seit den Anschlägen vom 11. September 2001 Bewegungen wie Occupy Wall Street, die Friedensbewegung…