Ähnliche Bücher

Das große Buch vom Gemüse. Warenkunde, Küchenpraxis, Rezepte

Cover
Gräfe und Unzer Verlag, München 2002
ISBN 9783774207707, Gebunden, 239 Seiten, 69.00 EUR
Herausgegeben von Odette Teubner, Andreas Miessmer und Hans-Georg Levin. In diesem umfangreichem Band findet sich das Wichtigste über Gemüsearten, Anbaumethoden, Garmethoden und vieles mehr - auch rund…
Stichwort: Adler, H.g.

Franz Hocheneder: H. G. Adler (1910-1980). Privatgelehrter und freier Schriftsteller. Eine Monografie

Cover
Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar 2009
ISBN 9783205781523, Gebunden, 352 Seiten, 39.00 EUR
Mit einem Vorwort von Wendelin Schmidt-Dengler. H. G. Adler, ein deutsch-jüdischer Schriftsteller, geboren 1910 in Prag, war während des Zweiten Weltkrieges in mehreren nationalsozialistischen Konzentrationslagern…

Sascha Feuert (Hg.) / Markus Roth (Hg.): HolocaustZeugnisLiteratur. 20 Werke wieder gelesen

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332928, Gebunden, 263 Seiten, 29.90 EUR
Von Jurek Beckers "Jakob der Lügner" bis zu Art Spiegelmans "Maus": Wichtige Texte der Holocaustliteratur neu gelesen. Vom Beginn der NS-Verfolgungspolitik an wurde und wird diese literarisch verarbeitet.…

Rüdiger Görner (Hg.): Unerhörte Klagen. Deutsche Elegien des 20. Jahrhunderts

Cover
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783458170341, Gebunden, 282 Seiten, 20.35 EUR
Der Band Unerhörte Klagen bietet eine repräsentative Auswahl von Elegien deutschsprachiger Dichter im 20. Jahrhundert. "Unerhört" sind die Klagen im doppelten Sinn des Wortes: In der Moderne fand sich…

Jakob Hessing / Verena Lenzen: Sebalds Blick

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783835317512, Gebunden, 264 Seiten, 24.90 EUR
Mit 20 Abbildungen. W.G. Sebald, 1944 im allgäuischen Wertach geboren, wanderte 1966 nach England aus, lehrte dort als Professor für Europäische Literatur und wurde im letzten Jahrzehnt vor seinem frühen…

H.G. Adler / Hermann Broch: Zwei Schriftsteller im Exil. Briefwechsel

Wallstein Verlag, Göttingen 2004
ISBN 9783892446866, Broschiert, 104 Seiten, 16.00 EUR
Herausgegeben, mit einer Einleitung und Anmerkungen von Ronald Speirs und John J. White. Der Briefwechsel zwischen Hermann Broch und H. G. Adler, dem aus Prag stammenden Dichter, Romancier und hervorragenden…

H.G. Adler: Nach der Befreiung. Ausgewählte Essays zur Geschichte und Soziologie

Cover
Konstanz University Press, Konstanz 2013
ISBN 9783862530410, Gebunden, 260 Seiten, 29.90 EUR
Das Motiv, dem Grauen Bedeutung abzugewinnen, entwickelt H. G. Adler in dem Essay "Nach der Befreiung" im Dezember 1945, acht Monate nach seiner eigenen Befreiung aus dem KZ Langenstein. Adlers Studien…

H.G. Adler: Andere Wege. Gesammelte Gedichte

Cover
Drava Verlag, Klagenfurt 2010
ISBN 9783854356257, Gebunden, 980 Seiten, 49.80 EUR
Herausgegeben von Katrin Kohl und Franz Hocheneder unter Mitwirkung von Jeremy Adler. H. G. Adler (1910-1988) ist bisher vor allem als Historiker der Shoah und als Erzähler bekannt gewesen, obwohl er…

H.G. Adler: Panorama. Roman

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2010
ISBN 9783552054899, Gebunden, 623 Seiten, 27.90 EUR
Mit einem Nachwort von Jeremy Adler. H.G. Adler, der aus Prag stammende Schriftsteller und Freund von Elias Canetti aus gemeinsamen Tagen in der Emigration in London, erzählt in seinem 1948 entstandenen…