Ähnliche Bücher

Martina Zöllner: Hundert Frauen. Roman

Cover
DuMont Verlag, Köln 2009
ISBN 9783832195267, Gebunden, 366 Seiten, 19.95 EUR
Roberta Ostertag ist über vierzig, eigentlich schon eher Mitte Vierzig. Auf die Gründung einer Familie hat sie verzichtet zugunsten ihrer Arbeit als Journalistin. Außerdem fehlt ihr dazu der Mann. Roberta…
Sachbuch: Zeitungen, Hörfunk, Fernsehen

Michael Krüger (Hg.): Akzente. Ein Reader aus fünfzig Jahren

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2003
ISBN 9783446204096, Gebunden, 636 Seiten, 15.00 EUR
Vor 50 Jahren eröffneten die Akzente, damals noch eine Zeitschrift für Dichtung, mit einem Gedicht von Oskar Loerke ihr erstes Heft. "Längst ist 'Akzente' zum literarischen Gedächtnis des lyrikliebenden,…

Harro Stammerjohann (Hg.): Gazzetta di Weimar. Rimstampa anastatica della revista settimanale del 1787 - 1789

Gunter Narr Verlag, Tübingen 1999
ISBN 9783823352617, Gebunden, 1046 Seiten, 143.16 EUR
So italophon war das Weimar Goethes, dass dort von 1787 bis 1789 sogar eine Wochenschrift in italienischer Sprache erscheinen konnte: die Gazzetta di Weimar. Ihr Herausgeber und fleißigster Beiträger…

Jean-Philippe Toussaint: Fernsehen. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518396995, Taschenbuch, 192 Seiten, 9.15 EUR
Aus dem Französischen von Bernd Schwibs. Jean- Philippe Toussaint hat ein vergnügliches Buch zum Thema Fernsehen geschrieben, in dem er existentielle Fragen zutage fördert wie etwa: "Gehen wir unserem…

Nadine Klass: Rechtliche Grenzen des Realitätsfernsehens. Ein Beitrag zur Dogmatik des Menschenwürdeschutzes und des allgemeinen Persönlichkeitsrechts

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2004
ISBN 9783161483639, Kartoniert, 419 Seiten, 69.00 EUR
Dissertation Universität Würzburg 2003.

Tom Zwaenepoel: Dem guten Wahrheitsfinder auf der Spur. Das populäre Krimigenre in der Literatur und im ZDF-Fernsehen. Dissertation

Cover
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2004
ISBN 9783826028793, Broschiert, 556 Seiten, 44.00 EUR

Peter Winterhoff-Spurk: Kalte Herzen. Wie das Fernsehen unseren Charakter formt

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2005
ISBN 9783608941029, Gebunden, 270 Seiten, 19.50 EUR
Wir leben in Zeiten eines schleichenden Wandels der Gefühlskultur. Das Fernsehen ist der mächtigste Lieferant sozialer Botschaften und Vorbilder, den es je gab, und wird zum heimlichen Erzieher eines…

Dieter Stolte: Wie das Fernsehen das Menschenbild verändert

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406522536, Gebunden, 204 Seiten, 9.90 EUR
Menschen, Quoten, Sensationen - seit der Einführung der privaten Sender ist das Fernsehen zu einer Manege geworden, in der wir tagtäglich die bizarrsten Darbietungen bestaunen dürfen. Wer bei Big Brother…

Klaudia Brunst: Je später der Abend.... Über Talkshows, Stars und uns

Cover
Herder Verlag, Freiburg 2005
ISBN 9783451055843, Kartoniert, 185 Seiten, 7.00 EUR
Skandale, Provokation und Komik - Talkshows liefern uns täglich Gesprächsstoff. Ein Buch, das nostalgisch, aufschlussreich und unterhaltsam Fernsehgeschichte schreibt.

Andrea Kaiser / Barbara Sichtermann: Frauen sehen besser aus. Frauen und Fernsehen

Cover
Antje Kunstmann Verlag, München 2005
ISBN 9783888973895, Gebunden, 192 Seiten, 18.90 EUR
Als Frank Schirrmacher im letzten Jahr in der FAZ eine noch nie da gewesene "Akkumulation weiblicher Macht in den Medien" beklagte, dachte er auch an die Fernsehfrauen. Tatsächlich haben Primetime-Ladies…

Walter van Rossum: Meine Sonntage mit 'Sabine Christiansen'. Wie das Palaver uns regiert

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2004
ISBN 9783462033946, Kartoniert, 192 Seiten, 8.90 EUR
Allsonntäglich entfaltet sich ab 20 Uhr die neue deutsche TV-Dreifaltigkeit: Tagesschau, Tatort, Talk mit Sabine Christiansen. Nach den Mythen der Tagesschau (Staatsmänner, Kriege, Katastrophen, Sport)…

Norbert Bolz: Das Abc der Medien

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2007
ISBN 9783770545124, Kartoniert, 163 Seiten, 12.90 EUR
Wer die neuen Medien nicht versteht, gehört zu den Analphabeten des 21. Jahrhunderts. Dieses ABC-Buch buchstabiert die Grundbegriffe der Medienwelt. Natürlich steht das Internet im Zentrum der Aufmerksamkeit.…

Lutz Hachmeister: Nervöse Zone. Politik und Journalismus in der Berliner Republik

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2007
ISBN 9783421042286, Gebunden, 288 Seiten, 16.95 EUR
Die Wortführer im gegenwärtigen deutschen Journalismus sind verunsichert, seit hergebrachte Ideologien nichts mehr taugen und ihr Publikum flüchtig ist. In letzter Zeit behandelt die publizistische Elite…