Ähnliche Bücher

Oliver Williamsons Organisationsökonomik

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161476709, Broschiert, 245 Seiten, 29.00 EUR
Herausgegeben von Ingo Pies und Martin Leschke.
Sachbuch: Zeitungen, Hörfunk, Fernsehen, Stichwort: Presse

Kristina Borjesson (Hg.): Zensor USA. Wie die amerikanische Presse zum Schweigen gebracht wird

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2004
ISBN 9783858425775, Kartoniert, 468 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Helmut Dierlamm. Mit einem Vorwort von Jean Ziegler. Die USA präsentieren sich stets als demokratische Weltpolizei, die für die Werte der freien Demokratie kämpft. Doch in…

Lutz Hachmeister (Hg.) / Friedemann Siering (Hg.): Die Herren Journalisten. Die Elite der deutschen Presse nach 1945

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406475979, Kartoniert, 328 Seiten, 14.90 EUR
Der Journalismus ist einer der letzten Berufsstände in Deutschland, der sich einer systematischen Reflexion seiner Rolle im NS-Staat und in den Anfangsjahren der Bundesrepublik erfolgreich verweigern…

Günther Windhager: Leopold Weiss alias Muhammad Asad. Von Galizien nach Arabien 1900-1927

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2002
ISBN 9783205993933, Kartoniert, 230 Seiten, 24.90 EUR
18 Fotos und Dokumenten. Leopold Weiss alias Muhammad Asad: österreichischer Journalist und Orientreisender, enger Vertrauter des Gründers des Königreiches Saudi-Arabien, pakistanischer Diplomat und…

Jürgen Wilke (Hg.): Von der Agentur zur Redaktion. Wie Nachrichten gemacht, bewertet und verwendet werden

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2000
ISBN 9783412096991, Broschiert, 239 Seiten, 29.65 EUR
Dieser Band ist der vierte und abschließende in einer Reihe mit Beiträgen zum Nachrichtenwesen. Darin werden zum einen die Untersuchungen über die in der Bundesrepublik angebotenen Nachrichtendienste…

Marianne Leemann: Totengräber der Demokratie. Kommunisten, Faschisten und Nationalsozialisten in der Deutschschweizer Presse von 1918-1923

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783034005715, Gebunden, 632 Seiten, 49.80 EUR
Über die ersten Jahre des Zeitalters der Ideologien liegt nun ein nicht ganz übliches Geschichtsbuch vor. Die Ereignisse werden in der Form einer Forumszeitung mit Artikelauszügen aus den drei oben genannten…

Wolf Jobst Siedler: Ein Leben wird besichtigt. In der Welt der Eltern

Cover
Siedler Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783886807048, Gebunden, 384 Seiten, 25.51 EUR
"Ein Leben wird besichtigt" - Wolf Jobst Siedler macht sich auf die Suche nach seiner Kindheit, und diese Suche führt ihn weit zurück in die frühen dreißiger Jahre, als Hitler die Macht ergriff. Entstanden…

Bernd Sösemann (Hg.): Fritz Eberhard. Rückblicke auf Biografie und Werk

Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2001
ISBN 9783515078818, Gebunden, 517 Seiten, 59.97 EUR
Mit 17 Abbildungen. Das Werk gliedert sich in drei Teile. Im ersten großen Abschnitt, den Darstellungen finden sich "Erinnerungen" von Susanne Miller, Dietrich Berwanger, Peter Glotz, Jan Tonnemacher,…

Josef Felder: Warum ich nein sagte. Erinnerungen an ein langes Leben für die Politik

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2000
ISBN 9783858423924, Gebunden, 239 Seiten, 13.29 EUR
Mit 26 Abbildungen. Herausgegeben von Nele Haasen. Mit einem Vorwort von Hans-Jochen Vogel. Josef Felder war Journalist und Politiker. Er hat die entscheidenden Stationen der deutschen Politik im 20.…

Wolf Schneider: Die Gruner und Jahr Story. Ein Stück deutsche Pressegeschichte

Cover
Piper Verlag, München 2000
ISBN 9783492042659, Gebunden, 440 Seiten, 22.50 EUR
Der Kampf um den Leser auf dem deutschen Zeitschriftenmarkt wird mit harten Bandagen geführt. Wie dieses Milllionenspiel läuft, wer seine Macher sind, berichtet Wolf Schneider in dieser Insider-Reportage…

Bernd Sösemann: Theodor Wolff. Ein Leben mit der Zeitung

Cover
Econ Verlag, München 2000
ISBN 9783430185691, Gebunden, 360 Seiten, 29.65 EUR
Die Biografie eines großen deutschen Journalisten Obwohl der Name Theodor Wolff (1868-1943) im jährlich vom "Bundesverband der deutschen Zeitungsverleger" verliehenen Journalistenpreis fortlebt, ist…