Ähnliche Bücher

Elke Mascha Blankenburg: Dirigentinnen im 20. Jahrhundert

Cover
Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 2003
ISBN 9783434505365, Gebunden, 312 Seiten, 29.50 EUR
Ist das Dirigieren ein "männlicher Beruf"? Seit 150 Jahren jedenfalls sieht es so aus, und in den letzten 25 Jahren sind in Deutschland ganze sieben Chef-Positionen an Frauen vergeben worden. Blankenburg,…
Sachbuch: Wissenschaftsgeschichte

Thomas Rid: Maschinendämmerung. Eine kurze Geschichte der Kybernetik

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783549074695, Gebunden, 496 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Englischen von Michael Adrian. Sind wir auf dem Weg in eine schöne neue Cyberwelt? Vernetzte Haushaltsgeräte und selbstfahrende Autos könnten bald so alltäglich sein wie permanentes Lifelogging…

Christoph Limbeck-Lilienau (Hg.) / Friedrich Stadler (Hg.): Der Wiener Kreis. Texte und Bilder zum Logischen Empirismus

Cover
LIT Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783643506726, Broschiert, 488 Seiten, 39.90 EUR
Dieser Band entstand im Zusammenhang mit der weltweit ersten Ausstellung über den weltberühmten Wiener Kreis des Logischen Empirismus und bringt aktuelle Forschungsbeiträge zur Geschichte und Wirkung…

Karl Sigmund: Sie nannten sich Der Wiener Kreis. Exaktes Denken am Rand des Untergangs

Cover
Springer Fachmedien, Wiesbaden 2015
ISBN 9783658085346, Taschenbuch, 357 Seiten, 19.99 EUR
Der Wiener Kreis ist aus dem Geistesleben des 20. Jahrhunderts nicht wegzudenken. Anknüpfend an Russell und Einstein versucht ein Team von Mathematikern, Naturwissenschaftlern und Philosophen die Grundlagen…

Klaus Taschwer: Hochburg des Antisemitismus. Der Niedergang der Universität Wien in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Cover
Czernin Verlag, Wien 2015
ISBN 9783707605334, Gebunden, 312 Seiten, 24.90 EUR
Vieles ist über den Niedergang der Universität Wien nach dem "Anschluss" 1938 bekannt, als es zur größten rassistischen und politischen Vertreibungswelle kam, die es je an einer Hochschule gab. Weitgehend…

Thomas L. Gertzen: Die Berliner Schule der Ägyptologie im Dritten Reich. Begegnung mit Hermann Grapow (1885-2967)

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2015
ISBN 9783865992697, Gebunden, 144 Seiten, 19.90 EUR
Der Name Hermann Grapow ist den meisten Ägyptologen als Mitherausgeber des "Wörterbuchs der Ägyptischen Sprache" geläufig und tatsächlich hat er, der seine gesamte wissenschaftliche Laufbahn an diesem…

Romy Langeheine: Von Prag nach New York. Hans Kohn. Eine intellektuelle Biografie

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2014
ISBN 9783835315495, Gebunden, 284 Seiten, 29.90 EUR
Hans Kohn gilt bis heute als einer der Gründungsväter der akademischen Erforschung des Nationalismus. Als "Kohn-Dichotomie" gingen seine Überlegungen in die internationale Forschung ein. Ausgehend von…

Eckhard Jesse (Hg.) / Sebastian Liebold (Hg.): Deutsche Politikwissenschaftler. Von Abendroth bis Zellentin

Cover
Nomos Verlag, 2014
ISBN 9783832976477, Gebunden, 849 Seiten, 98.00 EUR
Demokratie, Pluralismus, Integration - Thesen der Politikwissenschaft prägen die Kultur der Bundesrepublik Deutschland. Dahinter stehen Namen wie Karl Dietrich Bracher, Ernst Fraenkel oder Helga Haftendorn.…

Nikolai Wehrs: Protest der Professoren. Der 'Bund Freiheit der Wissenschaft' in den 1970er Jahren

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2014
ISBN 9783835314009, Gebunden, 539 Seiten, 44.00 EUR
Studenten stürmen Hörsäle, ein Wissenschaftler soll aus dem Fenster geworfen werden - 1968 und die Folgejahre waren für die Universitäten in der Bundesrepublik eine bewegte Zeit. Doch nicht nur die Studenten…

Jeanette Erazo Heufelder: Der argentinische Krösus. Kleine Wirtschaftsgeschichte der Frankfurter Schule

Cover
Berenberg Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783946334163, Gebunden, 208 Seiten, 24.00 EUR
Manchmal braucht es zur Verwirklichung einer Idee einfach Geld! Der Ruhm des von Horkheimer und Pollock gegründeten, von Adorno nach 1945 geprägten Frankfurter Instituts für Sozialforschung strahlt in…

Max Weber: Wissenschaft als Beruf. Eine Debatte

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783957575180, Gebunden, 188 Seiten, 14.00 EUR
Am 7. November 1917 sprach Max Weber in der Schwabinger Buchhandlung Steinike vor liberalen Studenten über "Wissenschaft als Beruf". Seine Rede erfuhr in der Krise der Zeit, deren Radikalisierung sich…

Die Rolle der Geisteswissenschaften im Dritten Reich 1933-1945

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2002
ISBN 9783486566390, Gebunden, 373 Seiten, 64.80 EUR
Herausgegeben von Frank-Rutger Hausmann u.a. Die Geschichte der Geisteswissenschaften im Dritten Reich hat erst in jüngster Zeit intensivere wissenschaftliche Zuwendung erfahren. Während Exil und Exilanten…

Kämpferische Wissenschaft. Studien zur Universität Jena im Nationalsozialismus

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2003
ISBN 9783412041021, Gebunden, 1160 Seiten, 154.00 EUR
Herausgegeben von Uwe Hossfeld, Jürgen John, Oliver Lehmuth und Rüdiger Stutz. Die Universität Jena war eine prominent "rassekundlich" ausgerichtete Forschungs- und Ausbildungsstätte des "Dritten Reiches".…