Ähnliche Bücher

Oliver Williamsons Organisationsökonomik

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161476709, Broschiert, 245 Seiten, 29.00 EUR
Herausgegeben von Ingo Pies und Martin Leschke.
Sachbuch: Wirtschaft, Stichwort: Liberalismus

Christopher Holl: Wahrnehmung, menschliches Handeln und Institutionen. Von Hayeks Institutionenökonomik und deren Weiterentwicklung

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2004
ISBN 9783161484834, Paperback, 271 Seiten, 54.00 EUR
Dissertation. Friedrich August von Hayek ist der wohl bedeutendste Vertreter der klassisch-liberalen politischen Ökonomie des 20. Jahrhunderts. Der Einfluss des von Hayekschen Forschungsprogramms auf…

Friedrich A. von Hayek: Grundsätze einer liberalen Gesellschaftsordnung. Aufsätze zur Politischen Philosophie und Theorie. Gesammelte Schriften, Abteilung A, Band 5

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2002
ISBN 9783161476235, Gebunden, 322 Seiten, 64.00 EUR
Der vorliegende Band ist Teil der Gesammelten Schriften von Friedrich A. von Hayek in deutscher Sprache. Er enthält Hayeks ideengeschichtliche und systematische Aufsätze zum Liberalismus, zum Verhältnis…

Hans-Hermann Hoppe: Sozialismus oder Kapitalismus. Gestaltung und Entwicklung der menschlichen Gesellschaft

Cover
Capitalista, Grevenbroich 2005
ISBN 9783200003927, Paperback, 345 Seiten, 29.90 EUR
Das Buch schrieb Hoppe 1986 in englischer Sprache, nachdem er in die USA übergesiedelt war und dort eng mit Murray Rothbard zusammenarbeitete. Nicht einmal der Autor selbst rechnete noch damit, dieses…

Hansjörg Klausinger (Hg.): Machlup, Morgenstern, Haberler, Hayek. Wirtschaftspublizistische Beiträge in kritischer Zeit (1911-1934)

Cover
Metropolis Verlag, Marburg 2005
ISBN 9783895185250, Kartoniert, 387 Seiten, 29.80 EUR
Herausgegeben, eingeleitet und kommentiert von Hansjörg Klausinger. Die Weltwirtschaftskrise Anfang der 1930er-Jahre bedeutete für die einem strikten Wirtschaftsliberalismus verpflichteten Anhänger der…

Friedrich A. von Hayek: Hayek Lesebuch

Cover
UTB, Stuttgart 2011
ISBN 9783825235246, Kartoniert, 340 Seiten, 16.90 EUR
In Zusammenarbeit mit dem Verlag Mohr Siebeck. Herausgegeben von Victor J. Vanberg. F. A. von Hayek (1899 - 1992) gehört zu den wichtigsten Denkern der Ökonomie. Erzeigt die Zusammenhänge zwischen Ökonomie,…

Michael Wohlgemuth: Das Ringen um die Freiheit. 'Die Verfassung der Freiheit' nach 50 Jahren

Cover
NZZ libro, Zürich 2011
ISBN 9783038237129, Kartoniert, 232 Seiten, 40.00 EUR
Friedrich August von Hayek gilt als einer der bedeutendsten liberalen Denker des 20. Jahrhunderts. Sein Hauptwerk "Die Verfassung der Freiheit" publizierte er 1960. Sechzehn Autoren setzen sich mit diesem…

Rainer Hank: Das Ende der Gleichheit oder Warum der Kapitalismus mehr Wettbewerb braucht

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783100300553, gebunden, 287 Seiten, 20.35 EUR
Wer heute in Deutschland für einen ungehemmten Wettbewerb streitet, wird rasch als Neoliberaler attackiert. Der moralische Angriff unterstellt einen Verzicht auf Gerechtigkeit, einen Rückfall in den nackten…

Michael von Prollius (Hg.): Herrschaft oder Freiheit. Ein Alexander-Rüstow-Brevier

Cover
Ott Verlag, Bern 2007
ISBN 9783722500676, Kartoniert, 258 Seiten, 16.00 EUR
Alexander Rüstow, geboren am 8. April 1885 in Wiesbaden als Sohn eines späteren preußischen Generals, gestorben am 30. Juni 1963, gilt als einer der letzten Universalgelehrten Deutschlands und als großer…

Gerd Habermann (Hg.): Vision und Tat. Ein Ludwig-Erhard-Brevier

Ott Verlag, Thun 2000
ISBN 9783722569161, Taschenbuch, 120 Seiten, 10.12 EUR

Roland Baader (Hg.): Logik der Freiheit. Ein Ludwig-von-Mises-Brevier

Cover
Ott Verlag, Thun 2000
ISBN 9783722569178, Taschenbuch, 120 Seiten, 10.12 EUR
Freiheit ohne Marktwirtschaft oder Kapitalismus kann es nicht geben, weder persönliche noch dauerhaft politische Freiheit. Sozialismus - auch der "weiche" Sozialismus des Interventions- und Wohlfahrtsstaates…

Joachim Scholtyseck: Robert Bosch und der liberale Widerstand gegen Hitler 1933 - 1945

Cover
C.H. Beck Verlag, München 1999
ISBN 9783406455254, Gebunden, 749 Seiten, 49.90 EUR
Der Stuttgarter Elektroindustrielle Robert Bosch (1861-1942) stand als überzeugter Liberaler dem Nationalsozialismus ablehnend gegenüber. Unter seiner Ägide arbeiteten im sogenannten "Boschkreis" führende…

Otto Graf Lambsdorff (Hg.): Freiheit und soziale Verantwortung. Grundsätze liberaler Sozialpolitik

Frankfurter Allgemeine Zeitung Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783898430418, Kartoniert, 270 Seiten, 30.17 EUR
Eine Publikation des Liberalen Instituts der Friedrich-Naumann-Stiftung.