Ähnliche Bücher

Das große Buch vom Gemüse. Warenkunde, Küchenpraxis, Rezepte

Cover
Gräfe und Unzer Verlag, München 2002
ISBN 9783774207707, Gebunden, 239 Seiten, 69.00 EUR
Herausgegeben von Odette Teubner, Andreas Miessmer und Hans-Georg Levin. In diesem umfangreichem Band findet sich das Wichtigste über Gemüsearten, Anbaumethoden, Garmethoden und vieles mehr - auch rund…
Sachbuch: Wirtschaft, Stichwort: Kapitalismuskritik

Hans-Peter Bartels: Victory-Kapitalismus. Wie eine Ideologie uns entmündigt

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2005
ISBN 9783462034813, Paperback, 230 Seiten, 8.90 EUR
Wirtschaft scheint heute alles zu sein. Das marktradikale Denken durchdringt jeden Lebensbereich, vom "Humankapital" in den Familien bis zu den "Profitcentern" der Kirche. Die Verheißung der gepriesenen…

Robert Misik: Kaputtalismus. Wird der Kapitalismus sterben, und wenn ja, würde uns das glücklich machen?

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783351036355, Kartoniert, 224 Seiten, 16.95 EUR
Robert Misik fasst die derzeitigen Debatten um die Krise des Kapitalismus zusammen und zeigt auf, welche Fragestellungen uns heute beschäftigen müssen. Seine zentrale These ist: Die Krise der Gesellschaftsform,…

Sahra Wagenknecht: Reichtum ohne Gier. Wie wir uns vor dem Kapitalismus retten

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783593505169, Kartoniert, 292 Seiten, 19.95 EUR
'Es ist Zeit, sich vom Kapitalismus abzuwenden', sagt Sahra Wagenknecht. Denn der Kapitalismus ist längst nicht mehr so innovativ, wie er sich gibt. Bei der Lösung der großen Zukunftsfragen - von einer…

Timo Daum: Die Künstliche Intelligenz des Kapitals

Cover
Edition Nautilus, Hamburg 2019
ISBN 9783960541905, Kartoniert, 192 Seiten, 16.00 EUR
Mit Illustrationen von Susann Massute. Künstliche Intelligenz: eine Technologie, die von Tag zu Tag mehr in Massenprodukte einfließt und zum wichtigsten Markt im digitalen Kapitalismus wird. Doch was…

Hannes Jaenicke: Die große Volksverarsche. Wie Industrie und Medien uns zum Narren halten. Ein Konsumenten-Navi

Cover
Gütersloh 2013
ISBN 9783579066363, Gebunden, 192 Seiten, 17.99 EUR
Geld regiert die Welt. Geld verdirbt den Charakter. Folglich verdirbt Geld die Welt. Wenn es um Macht, Umsatz und Profit geht, kennen Politik, Industrie und Werbung keine Scham, es wird gelogen, was das…

Frank Schirrmacher: Ego. Das Spiel des Lebens

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2013
ISBN 9783896674272, Gebunden, 325 Seiten, 19.99 EUR
Dies ist die Geschichte einer Manipulation: Vor sechzig Jahren wurde von Militärs und Ökonomen das theoretische Modell eines Menschen entwickelt. Ein egoistisches Wesen, das nur auf das Erreichen seiner…

Christian Felber: Geld. Die neuen Spielregeln. Eine alternative Geldordnung für eine faire Wirtschaft

Cover
Deuticke Verlag, Wien 2014
ISBN 9783552062139, Gebunden, 304 Seiten, 18.90 EUR
Geld ist ein Mittel zum Zweck. Es sollte uns dienen und uns das Leben erleichtern. Doch davon sind wir weit entfernt: Staatsschuldenkrise, Systembanken, Währungsspekulationen, Steueroasen Geld beherrscht…

Reinhard Loske: Wie weiter mit der Wachstumsfrage?

Cover
Basilisken Presse, Rangsdorf 2012
ISBN 9783941365216, Taschenbuch, 88 Seiten, 14.00 EUR
Nach dem großen Erfolg von "Abschied vom Wachstumszwang" geht der Autor in seinem neuen Band auf die Argumente seiner Kritiker ein. Denn der Schlüssel für eine nachhaltige Gesellschaft liegt weniger in…

Matthias Schmelzer / Andrea Vetter: Degrowth / Postwachstum zur Einführung

Cover
Junius Verlag, Hamburg 2019
ISBN 9783960603078, Kartoniert, 256 Seiten, 15.90 EUR
Degrowth - Wachstumsrücknahme oder Postwachstum - ist ein provozierendes Schlagwort, aus dem sich inzwischen ein eigenes Forschungsfeld und ein neuer Bezugspunkt vielfältiger sozialökologischer Bewegungen…

Michael Heinrich: Kritik der politischen Ökonomie. Eine Einführung

Cover
Schmetterling Verlag, Stuttgart 2004
ISBN 9783896575821, Broschiert, 234 Seiten, 10.00 EUR
Umfassende Analysen des globalen Kapitalismus haben wieder Konjunktur, und mit ihnen kommt auch der zwischenzeitlich totgesagte Karl Marx wieder zu unverhofften Ehren (Negri/Hardt, Robert Kurz u.a.).…

Mathias Greffrath (Hg.): RE: Das Kapital. Politische Ökonomie im 21. Jahrhundert

Cover
Antje Kunstmann Verlag, München 2017
ISBN 9783956141720, Gebunden, 240 Seiten, 22.00 EUR
Globalisierung, Finanzcrash, Klima, Armutsrevolten, Wachstumsschwäche - die multiple Krise, die die westlichen Gesellschaften durchlebt, nimmt kein Ende. Ist der Kapitalismus am Ende? Diese Frage wird…

Jeremy Rifkin: Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft. Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2014
ISBN 9783593399171, Gebunden, 528 Seiten, 27.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Schmid. Der Kapitalismus geht seinem Ende entgegen. Das geschieht nicht von heute auf morgen, aber dennoch unaufhaltsam. Und die Zeichen dafür sind längst unübersehbar:…