Ähnliche Bücher

Eymard Toledo: Bene, schneller als das schnellste Huhn. (ab 5 Jahre)

Cover
Baobab Books, Basel 2013
ISBN 9783905804515, Gebunden, 32 Seiten, 15.90 EUR
Eigentlich heisst er Benedito da Silva, der Junge mit der Nummer 10. Aber alle nennen ihn einfach Bené. Fußball ist für Bené das Größte. Das Tollste überhaupt, von der köstlichen Feijoada, die seine Mutter…
Sachbuch: Wirtschaft, Stichwort: Geld

Georg Milde: Money. Alles über Geld von Aktien bis Zinsen. (Ab 12 Jahre)

Ravensburger Buchverlag, Ravensburg 2001
ISBN 9783473358915, Broschiert, 128 Seiten, 12.68 EUR
Mit zahlreichen Zeichnungen und Fotos. Alles, was Teens von heute über die Welt des Geldes wissen wollen - von Euro, Börse, Online-Banking bis zu E-Commerce. Mit Tipps für den erfolgreichen Umgang mit…

Warum heißt der Euro Euro?. Über 400 Fragen und Antworten zum Thema Geld. (Ab 6 Jahre)

Cover
Ravensburger Buchverlag, Ravensburg 2001
ISBN 9783473321131, Gebunden, 80 Seiten, 8.59 EUR
Illustrationen von Ina Steinmetz. Text von Bernd Flessner. 80 Karten, spiralgebunden.

Christian Püttjer / Uwe Schnierda: Die erfolgreiche Gehaltsverhandlung. Strategien für mehr Geld

Cover
Campus Verlag, Frankfurt 2002
ISBN 9783593366968, Taschenbuch, 226 Seiten, 17.90 EUR
Die Gehaltsverhandlung ist eines der kniffligsten Gespräche im Berufsleben. Doch wer sich auf diese Situation richtig vorbereitet, hat gute Chancen auf Erfolg. Christian Püttjer und Uwe Schnierda zeigen,…

Gottfried Gabriel: Ästhetik und Rhetorik des Geldes

Frommann-Holzboog Verlag, Stuttgart 2002
ISBN 9783772822179, Broschiert, 151 Seiten, 22.00 EUR
Mit 34 Abbildungen. Über das Ende der deutschen Mark ist viel diskutiert worden - unter politischen und ökonomischen Gesichtspunkten. Thema war aber stets die abstrakte Währung und nicht das Geld in seiner…

Christiane Oppermann: Schwarzbuch Banken

Diederichs Verlag, Kreuzlingen / München 2002
ISBN 9783720523714, Gebunden, 318 Seiten, 22.00 EUR
Die Liste der Bank-Geschädigten ist lang: einfache Sparer und Kleinanleger, Handwerksbetriebe, mittelständische Unternehmen wie multinationale Konzerne. Die Finanzinstitute kassieren bei allen ab. Sie…

Laszlo Merö: Die Biologie des Geldes. Darwin und der Ursprung der Ökonomie.

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2009
ISBN 9783499624308, Kartoniert, 346 Seiten, 9.95 EUR
Aus dem Ungarischen von Anita Ehlers. Jeder kennt Börsianersprüche wie "Ein Großteil des Handels ist Psychologie" oder "Das Kapital ist wie ein scheues Reh". Darwin-Experte Laszlo Merö zeigt in seinem…

Samuel M. Weber: Geld ist Zeit. Gedanken zu Kredit und Krise

Cover
Diaphanes Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783037340943, Kartoniert, 64 Seiten, 8.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Marion Picker. Samuel Webers Essay lässt sich von der Frage leiten, welche Logik einer Wirtschaft zugrunde liegen muss, die eine so umfassende, quasi-theologische Dimension…

Ralph Heidenreich / Stefan Heidenreich: Mehr Geld

Cover
Merve Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783883962177, Kartoniert, 152 Seiten, 11.00 EUR
Geld zu vermehren ist zum allgemeinen Gesetz des Handelns geworden. Das betrift genuin das Feld der Ökonomie, aber kaum weniger das des Politischen. Das Monetäre nimmt dabei vielerlei Form an. Selten…

Christina von Braun: Der Preis des Geldes. Eine Kulturgeschichte

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783351027100, Gebunden, 510 Seiten, 34.00 EUR
Seit seiner Entstehung hat das Geld einen immer höheren Abstraktionsgrad erreicht: von der Münze über Schuldverschreibungen, Papiergeld bis zum elektronischen Geld. Inzwischen ist der größte Teil des…

John Lanchester: Die Sprache des Geldes. und warum wir sie nicht verstehen (sollen)

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2015
ISBN 9783608948998, Gebunden, 352 Seiten, 19.95 EUR
Aus dem Englischen von Dorothee Merkel. Die Fachsprache, die sich rund ums Geld herausgeprägt hat, ist kompliziert, verwirrend und keinem Außenstehenden verständlich. Wir kommen aber nicht umhin, diese…

Christian Felber: Geld. Die neuen Spielregeln. Eine alternative Geldordnung für eine faire Wirtschaft

Cover
Deuticke Verlag, Wien 2014
ISBN 9783552062139, Gebunden, 304 Seiten, 18.90 EUR
Geld ist ein Mittel zum Zweck. Es sollte uns dienen und uns das Leben erleichtern. Doch davon sind wir weit entfernt: Staatsschuldenkrise, Systembanken, Währungsspekulationen, Steueroasen Geld beherrscht…

Felix Martin: Geld, die wahre Geschichte. Über den blinden Fleck des Kapitalismus

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2014
ISBN 9783421045928, Gebunden, 432 Seiten, 22.99 EUR
Aus dem Englischen von Thorsten Schmidt. Was läuft schief mit dem Geld?Unsere Auffassung von Geld, die erst rund 200 Jahre alt ist, ist mit Schuld an der gegenwärtigen Finanzkrise. Wir betrachten Geld…