Ähnliche Bücher

Gerhard Schulze: Die Sünde. Das schöne Leben und seine Feinde

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2006
ISBN 9783446206724, Gebunden, 288 Seiten, 21.55 EUR
Das Konzept der Sünde gilt in unserer heutigen Gesellschaft als überholt. Die sieben Ursünden Völlerei, Unkeuschheit, Habsucht, Trägheit, Zorn, Hoffart und Neid vertragen sich schlecht mit unserem Lebensstil,…
Sachbuch: Wirtschaft, Stichwort: Börse

Strukturierte Verantwortungslosigkeit. Berichte aus der Bankenwelt

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783518126073, Kartoniert, 350 Seiten, 16.00 EUR
Herausgegeben von Claudia Honegger, Sighard Neckel und Chantal Magnin. Mit einem Beitrag von Elfriede Jelinek. In der verschwiegenen Welt der Banken hat sich eine Art "Finanzaristokratie" herausgebildet,…

Anne T.: Die Gier war grenzenlos. Eine deutsche Börsenhändlerin packt aus

Cover
Econ Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783430200820, Kartoniert, 239 Seiten, 18.00 EUR
Anne T. berichtet als Insiderin aus der Welt des Investmentbankings. Zynismus, Zeitdruck, Emotionslosigkeit und Gier beherrschen die Abteilungen, in denen hochbezahlte Banker mit Derivaten schwindelerregende…

Verena Brandt / Nadine Schmid: Dividendenbuffet. Bild-Text-Band

Cover
Mitteldeutscher Verlag, Halle 2016
ISBN 9783954626373, Gebunden, 192 Seiten, 39.95 EUR
Die Aktie ist die Eintrittskarte in einen Mikrokosmos, in dem Macht und Geld auf Hoffnungen und Sehnsüchte aus dem "kleinen Leben" treffen. Abstaubermentalitäten auf und vor der Bühne, aber auch Tradition,…

Max Weber: Börsenwesen. Max-Weber-Gesamtausgabe I/5,2, Schriften und Reden 1893-1898

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2000
ISBN 9783161472565, Gebunden, 1159 Seiten, 177.93 EUR
Herausgegeben von Knut Borchardt in Zusammenarbeit mit Cornelia Meyer-Stoll. Zum Inhalt: Börsenwesen (Die Vorschläge der Börsenenquetekommission) Die technische Funktion des Terminhandels Die Börse:…

Max Weber: Börsenwesen. Max-Weber-Gesamtausgabe I/5,2, Schriften und Reden 1893-1898

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 1999
ISBN 9783161469527, Gebunden, 550 Seiten, 162.59 EUR
Herausgegeben von Knut Borchardt in Zusammenarbeit mit Cornelia Meyer-Stoll. Erstmals werden hier die Schriften, Reden und Redebeiträge von Max Weber zum Börsenwesen und zur deutschen Börsenpolitik am…

Erwin W. Heri: Moden und Mythen an den Anlagemärkten. Warum Anleger und ihre Berater an der Börse immer wieder scheitern

Cover
Helbling und Lichtenhahn Verlag, ohne Ort 2005
ISBN 9783719023546, Gebunden, 158 Seiten, 31.00 EUR
Das Buch "Moden und Mythen folgt" auf den Bestseller "Die acht Gebote der Geldanlage" desselben Autors aus dem Jahre 1999. Seither haben die Weltbörsen eine wahre Achterbahnfahrt erlebt, die nicht nur…

Katherine Stroczan: Der schlafende Dax oder Das Behagen in der Unkultur. Die Börse, der Wahn und das Begehren

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783803151674, Gebunden, 109 Seiten, 18.50 EUR

Handbuch Corporate Governance

Cover
Dr. Otto Schmidt Verlag, Köln, Stuttgart 2003
ISBN 9783504300111, Gebunden, 811 Seiten, 168.00 EUR
In Zusammenarbeit mit dem Schäffer-Poeschel Verlag. Herausgegeben von Peter Hommelhoff, Klaus J. Hopt, Axel von Werder und anderen. Dieses Buch beteiligt sich an der interdisziplinären Diskussion zur…

Finanzmarktenforcement (f. d. Schweiz). Eingreifende Verwaltungsverfahren der Eidgenössischen Bankenkommission zur Durchsetzung des Banken-, Börsen-, Kollektivanlagen- und...

Cover
Stämpfli Verlag, Bern 2008
ISBN 9783727291999, Kartoniert, 368 Seiten, 61.00 EUR
Von Daniel Roth, David Wyss und Urs Zulauf. Das Buch legt dar, wie die Eidgenössiche Bankenkommission (EBK) mit ihrem "Finanzmarktenforcement" das Banken-, Börsen-, Kollektivanlagen- und Geldwäschereigesetz…

Marc Friedrich / Matthias Weik: Der größte Raubzug der Geschichte. Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

Cover
Tectum Verlag, Marburg 2012
ISBN 9783828829497, Broschiert, 381 Seiten, 19.90 EUR
Die Autoren fragen: Wie entsteht überhaupt Geld? Wie kommen Banken und Staat eigentlich zu Geld? Warum ist das globale Finanzsystem ungerecht? Tragen tatsächlich nur die Banken die Schuld an der aktuellen…

Andreas Löhr: Börsengang. Praxis Creditreform

Cover
Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart 2000
ISBN 9783791016375, Gebunden, 233 Seiten, 40.85 EUR
Primäres Anliegen dieses Buches ist es, kapitalsuchenden Unternehmen und deren Gesellschaftern klare Entscheidungsgrundlagen für eine optimale Planung, Strukturierung und Durchführung des Börsengangs…

Detlef Gürtler: Der Minus-Milliardär. Wie Thomas Haffa EM.TV erst zur heißesten Aktie und dann zur heißesten Luft am Neuen...

Cover
Lardon Media Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783897690349, Gebunden, 254 Seiten, 17.90 EUR
Von allen Karrieren des Neuen Marktes war die des Thomas Haffa die schillerndste. Und das Desaster seiner Firma EM.TV war wohl das teuerste in der Geschichte dieses Börsensegments. Als Haffa am 24. Juli…