Ähnliche Bücher

Chris Oxlade: Wolkenkratzer. Aufdecken - Durchblicken (ab 10 Jahre)

Cover
Tessloff Verlag, Nürnberg 2004
ISBN 9783788614034, Gebunden, 44 Seiten, 12.90 EUR
Illustriert von Calvetti, Leonallo. Der Band zeigt ihre bautechnische Entwicklung, stellt berühmte Gebäude vor und gewährt faszinierende Ein- und Ansichten der höchsten Bauwerke der Welt. Eine anschauliche…
Sachbuch: Wirtschaft, Stichwort: Arbeitswelt

Jürgen Carl: Der Concierge. Vom Glück, für andere da zu sein.

Cover
Lübbe Verlagsgruppe, Köln 2010
ISBN 9783785724132, Gebunden, 250 Seiten, 17.99 EUR
Wo findet man wahre Bescheidenheit? In einem Fünfsternehotel, mitten im Frankfurter Bankenviertel. Dort steht ein Mann hinter einem marmornen Tresen, der sein Glück gefunden hat: Herr Carl kümmert sich…

Zwischen Plan und Pleite. Erlebnisberichte aus der Arbeitswelt der DDR

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2001
ISBN 9783412044015, Broschiert, 342 Seiten, 20.35 EUR
Herausgegeben von Friedrich Thießen. Spröde Statistiken oder trockene Analysen vermitteln ein unzureichendes Bild von der Arbeitswelt der DDR. Wie sah der Alltag in den Betrieben jenseits der Fünfjahres-…

Andrea Althaus (Hg.): Mit Kochlöffel und Staubwedel. Erzählungen aus dem Dienstmädchenalltag

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2010
ISBN 9783205785811, Gebunden, 293 Seiten, 24.90 EUR
Helene Gasser, Marie Konheisner und Johanna Gramlinger verdienten ihren Lebensunterhalt als Dienstmädchen und Köchinnen in fremden Haushalten. Ihre in diesem Band gesammelten Aufzeichnungen vermitteln…

Christiane Funken: Sheconomy. Warum die Zukunft der Arbeitswelt weiblich ist

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2016
ISBN 9783570102718, Gebunden, 208 Seiten, 17.99 EUR
Zu keiner Zeit waren Frauen so gut ausgebildet wie heute. Und dennoch scheitern sie immer wieder beim beruflichen Aufstieg. Sind in der mittleren Führungsebene noch verhältnismäßig viele Frauen 'geduldet',…

Rudi Palla: Verschwundene Arbeit. Das Buch der untergegangenen Berufe

Cover
Christian Brandstätter Verlag, Wien 2014
ISBN 9783850338264, Gebunden, 272 Seiten, 35.00 EUR
Was machte ein Abdecker, ein Fischbeinreißer, ein Kalfaterer, ein Lustfeuerwerker oder ein Planetenverkäufer? Die meisten unserer Vorfahren haben ihr Leben lang Tätigkeiten ausgeübt, von denen wir nichts…

Heike Geißler: Saisonarbeit

Cover
Spector Books, Leipzig 2014
ISBN 9783944669663, Paperback, 270 Seiten, 14.00 EUR
Saisonkraft bei Amazon. Ausgerechnet. Ein Erfahrungsbericht, der ebenso persönlich wie politisch ist. Kritik an den Verhältnissen mit den Mitteln der Selbstironie. Der Blick in eine Halle, die von der…

Michael Gemperle (Hg.) / Franz Schultheis (Hg.) / Berthold Vogel (Hg.): Ein halbes Leben. Biografische Zeugnisse aus einer Arbeitswelt im Umbruch

Cover
UVK Universitätsverlag Konstanz, Konstanz 2010
ISBN 9783867642446, Kartoniert, 760 Seiten, 39.90 EUR
"Arbeit ist das halbe Leben", sagt man. Sie ist zentraler Bestandteil unseres Alltags, Kernbereich unserer Lebenswelt und bestimmt meist eine lange Wegstrecke unserer biografischen Laufbahn. Doch die…

Norbert Blüm: Ehrliche Arbeit. Ein Angriff auf den Finanzkapitalismus und seine Raffgier

Cover
Gütersloh 2011
ISBN 9783579067469, Gebunden, 318 Seiten, 19.99 EUR
Geld regiert die Welt, Geld ruiniert die Arbeit. Arbeit und Einkommen werden entkoppelt, Realwirtschaft und Finanzwirtschaft trennen sich. Unternehmen werden reduziert auf eine Geldgröße und gemessen…

Frank Hertel: Knochenarbeit. Ein Frontbericht aus der Wohlstandsgesellschaft

Cover
Carl Hanser Verlag, Mücnhen 2010
ISBN 9783446235793, Kartoniert, 204 Seiten, 14.90 EUR
Knochenarbeit - gibt's die noch? Überall in Deutschland stehen riesige Hallen, in denen Arbeiter für einen Hungerlohn versuchen, mit dem Tempo des Fließbands mitzuhalten, wo es kalt und feucht ist und…

Karl-Rudolf Korte (Hg.) / Ursula von der Leyen (Hg.): Wer macht die Arbeit morgen?

Cover
Berlin University Press, Berlin 2011
ISBN 9783862800179, Gebunden, 160 Seiten, 19.90 EUR
Der demografische Wandel wirft fundamentale Zukunftsfragen auf: Vor welchen Umwälzungen steht unsere Arbeitswelt? Wer soll die Arbeit künftig machen? Welche Weichenstellungen müssen Unternehmen und Politik…

Oskar Negt: Wozu noch Gewerkschaften?. Eine Streitschrift

Cover
Steidl Verlag, Göttingen 2004
ISBN 9783865210531, Gebunden, 175 Seiten, 14.00 EUR
Warum für die 35-Stunden-Woche streiken, wenn Wirtschaft und Politik längere und flexiblere Arbeitszeiten als Allheilmittel preisen? Wieso den Flächentarif verteidigen, wenn Einzellösungen gefragt sind?…

Blauer Montag: Risse im Putz. Autonomie, Prekarisierung und autoritärer Sozialstaat

Cover
Assoziation A Verlag, Hamburg 2008
ISBN 9783935936729, Kartoniert, 192 Seiten, 14.00 EUR
Die Hamburger Gruppe Blauer Montag, die ihren Ursprung in den Jobber- und Erwerbsloseninitiativen der 1980er-Jahre hat, zählt zu den wenigen Zusammenhängen der autonomen Linken, die die "soziale Frage"…