Ähnliche Bücher

Serge Ehrensperger: Die Ornithologen. Ein Apercu zum Jahrhundert

Nimrod Verlag, Zürich 1999
ISBN 9783907139196, Taschenbuch, 111 Seiten, 9.71 EUR
Sachbuch: Soziologie / Gesellschaft

Markus Meckel: Selbstbewusst in die Deutsche Einheit. Rückblicke und Reflexionen

Cover
Arno Spitz Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783830501510, Broschiert, 297 Seiten, 25.05 EUR
Aus einer ganz anderen Perspektive als sie sonst in Deutschland üblich ist, blickt Markus Meckel zurück auf die jüngste deutsche Geschichte - auf die DDR der achtziger Jahre, den Einsatz kleiner Gruppen…

Karsten Timmer: Vom Aufbruch zum Umbruch. Die Bürgerbewegung in der DDR 1989

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2000
ISBN 9783525359259, Broschiert, 416 Seiten, 34.77 EUR
Eine Bürgerbewegung war es, die am Untergang der DDR im Herbst 1989 den entscheidenden Anteil hatte. Sie konnte die Massen mobilisieren und erreichte Dimensionen, die bis dahin kaum vorstellbar waren.…

Agnes Arp (Hg.) / Annette Leo (Hg.): Mein Land verschwand so schnell. 16 Lebensgeschichten und die Wende 1989/90

Cover
Weimarer Taschenbuch Verlag, Weimar 2009
ISBN 9783939964483, Kartoniert, 216 Seiten, 14.90 EUR
Mit zahlreichen Fotos. Die DDR im Jahr 1989: Ein frisch gekürter Kulturstadtrat (einer Kleinstadt) fügt sich ratlos und verzweifelt einer Anweisung zur Wahlmanipulation. Ein Elektromonteur, der nie auffallen…

Gerold Hofmann: Mutig gegen Marx und Mielke. Die Christen und das Ende der DDR

Cover
Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 2009
ISBN 9783374027118, Kartoniert, 131 Seiten, 16.80 EUR
Mit Fotos und Dokumenten. Vierzig Jahre lang haben sich Christen in der DDR zu ihrem Glauben bekannt, gegen Anfeindung und Diskriminierung, gegen Hohn und Spott. Manche zogen sich zurück in die innere…

Matthias Matussek: Palasthotel. Oder Wie die Einheit über Deutschland hereinbrach

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783100489234, Gebunden, 297 Seiten, 19.90 EUR
Mit einem Vorwort von Thomas Brussig. Sechzehn Jahre ist es her und schon vergessen. Was vom Fall der Mauer übrig blieb, sind ein paar Fernsehbilder, ein kleiner Vorrat von Zitaten und Klischees. Matthias…

Olaf Georg Klein: Ihr könnt uns einfach nicht verstehen. Warum Ost- und Westdeutsche aneinander vorbeireden

Cover
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783821839028, Gebunden, 180 Seiten, 14.90 EUR
Der Autor und Coach Olaf Georg Klein vertritt die These, dass die eigentlichen Probleme zwischen Ost- und West-Deutschen nicht in den unterschiedlichen Einkommensverhältnissen oder in den differierenden…

Hermann Lübbe: Vom Parteigenossen zum Bundesbürger. Über beschwiegene und historisierte Vergangenheiten

Cover
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2007
ISBN 9783770544912, Kartoniert, 140 Seiten, 16.90 EUR
Nach dem Ende des Dritten Reichs waren die Verstrickungen in den Nationalsozialismus unter den Mitbürgern im privaten wie im öffentlichen Zusammenleben nur in Ausnahmefällen ein Thema. Dieses Beschweigen…

Anja Schwanhäußer: Kosmonauten des Underground. Ethnografie einer Berliner Szene

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783593391908, Gebunden, 360 Seiten, 34.90 EUR
Berlin gilt als Stadt im ewigen Wandel und das Lebensgefühl im "Neuen Berlin" nach der Wende verkörpert niemand so gut wie die Underground-Szene. Diese Szene schweift im Stadtraum umher und funktioniert…

Beschweigen und Bekennen. Die deutsche Nachkriegsgesellschaft und der Holocaust

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2001
ISBN 9783892444930, Broschiert, 160 Seiten, 15.34 EUR
Herausgegeben von Norbert Frei und Sybille Steinbacher. Sechs Historikerinnen und Historiker beleuchten das komplizierte Verhältnis von Verdrängung und Erinnerung nach dem Holocaust. Mit Beiträgen von…

Karl-Heinz Paque: Die Bilanz. Eine wirtschaftliche Analyse der Deutschen Einheit

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2009
ISBN 9783446419582, Gebunden, 298 Seiten, 19.90 EUR
Ist die Deutsche Einheit gescheitert? 20 Jahre nach dem Fall der Mauer wird diese Frage vielerorts mit "Ja" beantwortet, und zwar vor allem aus wirtschaftlichen Gründen. Überall ist zu lesen: Die ostdeutsche…