Ähnliche Bücher

Franz Josef Wetz: Die Kunst der Resignation

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2000
ISBN 9783608942521, Gebunden, 208 Seiten, 15.24 EUR
Wie vermag der Mensch, der sich nach Sinn und Geborgenheit sehnt, mit dem Ende der großen Sinngeschichten von Religion und Metaphysik fertig zu werden? Kann der Mensch heute und in Zukunft frei von Sinn…
Sachbuch: Soziologie / Gesellschaft, Epoche: 19. Jahrhundert

Hans-Erhard Lessing: Das Fahrrad. Eine Kulturgeschichte

Cover
Klett-Cotta Verlag, Suttgart 2017
ISBN 9783608913422, Gebunden, 255 Seiten, 20.00 EUR
Hans-Erhard Lessing erläutert und erzählt, wie das Fahrrad vor 200 Jahren weltweit eine nie gekannte Euphorie auslöste. Zum ersten Mal konnten sich alle individuell bewegen und sich das "Glück auf zwei…

Henry David Thoreau: Walden. oder Leben in den Wäldern

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2004
ISBN 9783257064612, Gebunden, 504 Seiten, 15.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Emma Emmerich und Tatjana Fischer. Sechs Jahre nach dem 'Kommunistischen Manifest' lieferte Henry David Thoreau unter dem täuschend gemütvollen Titel 'Leben in den Wäldern'…

Ferdinand Tönnies: Ferdinand Tönnies: Gesamtausgabe. Band 22: 1932-1936. Geist der Neuzeit /Schriften /Rezensionen

Walter de Gruyter Verlag, Berlin 1998
ISBN 9783110158540, Broschiert, 612 Seiten, 188.16 EUR
Herausgegeben von Lars Clausen.

Henry David Thoreau: Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat. 1 CD

Cover
Parlando Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783935125086, CD, 15.29 EUR
60 Minuten Laufzeit. Gelesen von Christian Brückner.

Frank Adloff: Zivilgesellschaft. Theorie und politische Praxis

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783593373980, Broschiert, 160 Seiten, 14.90 EUR
"Zivilgesellschaft" ist ein viel benutztes Schlagwort, sowohl in Medien und Politik als auch in den Sozialwissenschaften. Der Begriff bezeichnet nichtstaatliche Organisationen wie Verbände, Vereine,…

Georg Simmel: Georg Simmel: Gesamtausgabe in 24 Bänden. Band 17. Miszellen, Glossen, Stellungsnahmen, Umfrageantworten, Leserbriefe, Diskussionsbeiträge 1889-1918, Anonyme und...

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783518579671, Gebunden, 626 Seiten, 19.00 EUR
Der neue Band der Gesamtausgabe enthält eine Vielzahl kleinerer Texte von Georg Simmel, die bisher kaum bekannt oder nur schwer zugänglich sind. Darunter sind Miszellen, Glossen und Stellungnahmen, aber…

Michael Sukale: Max Weber. Leidenschaft und Disziplin. Leben, Werk, Zeitgenossen

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2002
ISBN 9783161472039, Gebunden, 642 Seiten, 69.00 EUR
Michael Sukale verknüpft die Analyse von Webers Werk mit der Erzählung und brieflichen Dokumentation aus seinem Leben und seiner Zeit und macht so die grundlegenden sozialethischen Probleme von Sinn,…

Hans Mayer: Hans Mayer: Außenseiter

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518419021, Gebunden, 523 Seiten, 15.00 EUR
Mit einem Nachwort von Doron Rabinovici. "Dies Buch geht von der Behauptung aus, dass die bürgerliche Aufklärung gescheitert ist." Hans Mayers Außenseiter ist eine profunde und scharfsichtige Analyse…

Shulamit Volkov: Das jüdische Projekt der Moderne. Zehn Essays

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406459610, Paperback, 246 Seiten, 15.50 EUR
Die Juden in Deutschland nahmen im 19. Jahrhundert an der allgemeinen Modernisierung der Gesellschaft teil. Aber zugleich beschäftigten sie sich intensiv mit ihrem eigenen "Projekt der Moderne". Sie…

Horst-Eberhard Richter: Des Ende der Egomanie. Die Krise des westlichen Bewusstseins

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2002
ISBN 9783462030877, Unbekannt, 200 Seiten, 18.90 EUR
Nur die Bewährung in Gegenseitigkeit schützt das Leben. Keine noch so überlegenen Machtmittel mindern die eigene Verletzbarkeit. Horst-Eberhard Richter untersucht, wie sich das klassische individualistische…

Robert Reitzel: Ich will nur auf einem Ohre schlafen, damit ich keinen Weckruf zur Freiheit verpasse. Textauswahl

Cover
Karin Kramer Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783879562923, Gebunden, 269 Seiten, 24.00 EUR
Herausgegeben von Manfred Bosch. Robert Reitzel, eine der stärksten und charaktervollsten Persönlichkeiten des oppositionellen Spektrums im 19. Jahrhundert, war 21-jährig nach Amerika ausgewandert und…