Ähnliche Bücher

Ursula Muscheler: Haus ohne Augenbrauen. Architekturgeschichten aus dem 20. Jahrhundert

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406548017, Kartoniert, 255 Seiten, 12.95 EUR
Mit 25 Abbildungen. Das 20. Jahrhundert war auch in der Architektur das Jahrhundert der Experimente, des ständigen Neubeginns, der sich wandelnden Visionen für eine bessere Zukunft. Die neuen Bauten…
Sachbuch: Soziologie / Gesellschaft, Epoche: 18. Jahrhundert

Jürgen Martschukat: Geschichte der Todesstrafe in Nordamerika. Von der Kolonialzeit bis zur Gegenwart

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406476112, Paperback, 224 Seiten, 12.90 EUR
Die USA sind die einzige westliche Demokratie, die bis heute an der Todesstrafe festhält. Von der Kolonialzeit bis zur Gegenwart zeigt dieses Buch, dass die verordnete Tötung von Menschen nicht nur ein…

Michael Kittner: Arbeitskampf. Geschichte, Recht, Gegenwart

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406535802, Gebunden, 784 Seiten, 39.90 EUR
Das Werk beginnt mit dem "Streik" der thebanischen Nekropolenarbeiter 1155 v. Chr., führt über die Streiks von Handwerksgesellen und das Zeitalter des Kapitalismus bis in die Gegenwart. Einbezogen werden…

Jacob Katz: Tradition und Krise. Der Weg der jüdischen Gesellschaft in die Moderne

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406495182, Gebunden, 382 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Englischen von Christian Wiese. Mit einem Vorwort von Michael Brenner. Jacob Katz beschreibt in seinem Hauptwerk die traditionelle, in sich abgeschlossene jüdische Gesellschaft Mittel- und Osteuropas,…

Norbert Schindler: Wilderer im Zeitalter der Französischen Revolution. Ein Kapitel alpiner Sozialgeschichte

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406474781, Gebunden, 442 Seiten, 39.90 EUR
Mit 15 Abbildungen, davon 4 in Farbe. Das Buch präsentiert eine Sozialgeschichte der alpinen Wilderei jenseits der folkloristischen Legenden und Verharmlosungen. Norbert Schindler beschreibt Wilderer…

Jost Hermand: Freundschaft. Zur Geschichte einer sozialen Bindung

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2006
ISBN 9783412297053, Gebunden, 218 Seiten, 19.90 EUR
Über das Thema "Freundschaft" als sozial-ethische Verpflichtung ist in den letzten 100 Jahren wesentlich weniger reflektiert worden als noch im 18. und 19. Jahrhundert. Durch die zunehmende gesellschaftliche…

Ute Frevert (Hg.) / Heinz-Gerhard Haupt (Hg.): Neue Politikgeschichte. Perspektiven einer historischen Politikforschung

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783593377353, Kartoniert, 313 Seiten, 29.90 EUR
In diesem ersten, programmatischen Band der Reihe werden die Konturen einer neuen Politikgeschichte entworfen. Ihr Gegenstand sind die historisch variablen Grenzziehungen zwischen dem Politischen und…

Claudia Bruns (Hg.) / Tilmann Walter (Hg.): Von Lust und Schmerz. Eine Historische Anthropologie der Sexualität

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2004
ISBN 9783412073039, Gebunden, 332 Seiten, 24.90 EUR
Worin bestand das Körperempfinden in der Frühen Neuzeit? Weshalb bestanden "hysterische" Frauen am Ausgang des 19. Jahrhunderts darauf, mit Ärzten über ihre Sexualität zu sprechen? Weshalb strebten staatliche…

Eva-Maria Auch: Muslim - Untertan - Bürger. Identitätswandel in gesellschaftlichen Transformationsprozessen der muslimischen Ostprovinzen Südkaukasiens (Ende 18. Anfang 20....

Reichert Verlag, Wiesbaden 2004
ISBN 9783895002373, Gebunden, 678 Seiten, 79.00 EUR
Habilitationsschrift , 28 Abbildungen auf Tafeln.

Ursula Baumann: Vom Recht auf den eigenen Tod. Geschichte des Suizids vom 18. bis zum 20. Jahrhundert. Habil.

Cover
Hermann Böhlaus Nachf. Verlag, Weimar 2001
ISBN 9783740011802, Gebunden, 407 Seiten, 39.90 EUR
Die erste wissenschaftliche Darstellung der Geschichte der Selbsttötung vom 18. bis zum 20. Jahrhundert in Deutschland und zugleich eine Synthese von Kultur-, Wissenschafts- und Sozialgeschichte. Im Zentrum…

Alexandra Przyrembel (Hg.) / Jörg Schönert (Hg.): Jud Süß. Hofjude, literarische Figur, antisemitisches Zerrbild

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783593379876, Kartoniert, 380 Seiten, 34.90 EUR
Joseph Süß Oppenheimer (1698-1738), von seinen Gegnern bereits zu Lebzeiten mit dem verunglimpfenden Namen "Jud Süß" bedacht, ist eine der bekanntesten Figuren der deutschjüdischen Geschichte. In diesem…

Wulf D. Hund: Wie die Deutschen weiß wurden. Kleine (Heimat)Geschichte des Rassismus

Cover
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart - Weimar 2017
ISBN 9783476044990, Gebunden, 212 Seiten, 19.99 EUR
Bei dieser "Kleinen (Heimat)Geschichte des Rassismus" handelt es sich um das erste Buch überhaupt, das die Entwicklung des Rassismus gezielt aus deutscher Perspektive beleuchtet. Der Herausbildung des…

Jürgen Martschukat / Olaf Stieglitz: Es ist ein Junge!. Einführung in die Geschichte der Männlichkeiten in der Neuzeit

edition diskord, Tübingen 2005
ISBN 9783892957607, Kartoniert, 285 Seiten, 22.00 EUR