Ähnliche Bücher

Oliver Williamsons Organisationsökonomik

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161476709, Broschiert, 245 Seiten, 29.00 EUR
Herausgegeben von Ingo Pies und Martin Leschke.
Sachbuch: Soziologie / Gesellschaft, Stichwort: Mauerfall

Karl-Heinz Paque: Die Bilanz. Eine wirtschaftliche Analyse der Deutschen Einheit

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2009
ISBN 9783446419582, Gebunden, 298 Seiten, 19.90 EUR
Ist die Deutsche Einheit gescheitert? 20 Jahre nach dem Fall der Mauer wird diese Frage vielerorts mit "Ja" beantwortet, und zwar vor allem aus wirtschaftlichen Gründen. Überall ist zu lesen: Die ostdeutsche…

Andreas Wirsching: Der Preis der Freiheit. Geschichte Europas in unserer Zeit

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406632525, Gebunden, 487 Seiten, 26.95 EUR
Mit mit 26 Bildern, 13 Grafiken und 10 Tabellen. Als 1989 die Mauer fiel und der Ostblock auseinanderbrach, verschoben sich die Koordinaten der Weltpolitik. Am spürbarsten waren die Folgen jedoch für…

Matthias Matussek: Palasthotel. Oder Wie die Einheit über Deutschland hereinbrach

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783100489234, Gebunden, 297 Seiten, 19.90 EUR
Mit einem Vorwort von Thomas Brussig. Sechzehn Jahre ist es her und schon vergessen. Was vom Fall der Mauer übrig blieb, sind ein paar Fernsehbilder, ein kleiner Vorrat von Zitaten und Klischees. Matthias…

Karsten Timmer: Vom Aufbruch zum Umbruch. Die Bürgerbewegung in der DDR 1989

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2000
ISBN 9783525359259, Broschiert, 416 Seiten, 34.77 EUR
Eine Bürgerbewegung war es, die am Untergang der DDR im Herbst 1989 den entscheidenden Anteil hatte. Sie konnte die Massen mobilisieren und erreichte Dimensionen, die bis dahin kaum vorstellbar waren.…

Serge Ehrensperger: Die Ornithologen. Ein Apercu zum Jahrhundert

Nimrod Verlag, Zürich 1999
ISBN 9783907139196, Taschenbuch, 111 Seiten, 9.71 EUR

Markus Meckel: Selbstbewusst in die Deutsche Einheit. Rückblicke und Reflexionen

Cover
Arno Spitz Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783830501510, Broschiert, 297 Seiten, 25.05 EUR
Aus einer ganz anderen Perspektive als sie sonst in Deutschland üblich ist, blickt Markus Meckel zurück auf die jüngste deutsche Geschichte - auf die DDR der achtziger Jahre, den Einsatz kleiner Gruppen…

Ralf Dahrendorf: Der Wiederbeginn der Geschichte. Vom Fall der Mauer bis zum Krieg im Irak. Reden und Aufsätze

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406518799, Gebunden, 350 Seiten, 24.90 EUR
Ralf Dahrendorf legt in diesem Buch eine Auswahl seiner wichtigsten Reden und Aufsätze aus den vergangenen 15 Jahren vor. Sie bieten nicht nur einen Einblick in die Gedankenwelt des großen Soziologen,…

Agnes Arp (Hg.) / Annette Leo (Hg.): Mein Land verschwand so schnell. 16 Lebensgeschichten und die Wende 1989/90

Cover
Weimarer Taschenbuch Verlag, Weimar 2009
ISBN 9783939964483, Kartoniert, 216 Seiten, 14.90 EUR
Mit zahlreichen Fotos. Die DDR im Jahr 1989: Ein frisch gekürter Kulturstadtrat (einer Kleinstadt) fügt sich ratlos und verzweifelt einer Anweisung zur Wahlmanipulation. Ein Elektromonteur, der nie auffallen…

Jutta Voigt: Westbesuch. Vom Leben in den Zeiten der Sehnsucht

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783351026752, Gebunden, 228 Seiten, 16.95 EUR
Westbesuch - ein Wort, das Erinnerung in sich trägt, an Willkommen und Abschied, Umarmung und Entfremdung. In ihrem Text stellt Jutta Voigt fest: Ost- und Westdeutsche kannten sich viel besser, als nach…

Ines Geipel: Generation Mauer. Ein Porträt

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2014
ISBN 9783608947496, 275 Seiten, 19.95 EUR
Im System Honecker herangewachsen galten die heute 45- bis 55-Jährigen als die Distanzierten, Staatsfernen, für die das Jahr 1989 dann zum Sprungbrett ins größere Deutschland und in die Welt wurde. Sind…

Arjun Appadurai: Die Geografie des Zorns

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518125410, Taschenbuch, 159 Seiten, 12.00 EUR
Aus dem Englischen von Bettina Engels. Arjun Appadurai beschäftigt sich mit der Dialektik der Globalisierung: Waren die Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer einerseits eine Zeit der Demokratisierung…