Ähnliche Bücher

Ursula Muscheler: Haus ohne Augenbrauen. Architekturgeschichten aus dem 20. Jahrhundert

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406548017, Kartoniert, 255 Seiten, 12.95 EUR
Mit 25 Abbildungen. Das 20. Jahrhundert war auch in der Architektur das Jahrhundert der Experimente, des ständigen Neubeginns, der sich wandelnden Visionen für eine bessere Zukunft. Die neuen Bauten…
Sachbuch: Soziologie / Gesellschaft, Stichwort: Demokratie

Udo Di Fabio: Schwankender Westen. Wie sich ein Gesellschaftsmodell neu erfinden muss

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406683916, Gebunden, 272 Seiten, 19.95 EUR
Udo Di Fabios Buch analysiert die Fundamente der westlichen Gesellschaft, zeigt deren Gefährdungen auf und plädiert für ein neues Gesellschaftsmodell. Untersucht werden die Auswirkungen, die instabile…

Julia Cage: Rettet die Medien. Wie wir die vierte Gewalt gegen den Kapitalismus verteidigen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406689383, Kartoniert, 134 Seiten, 12.95 EUR
Aus dem Französischen von Stefan Lorenzer. Die Medien sind die vierte Gewalt der Demokratie. Sie bilden die demokratische Öffentlichkeit. Doch sind sie gleichzeitig Wirtschaftsunternehmen auf der Jagd…

Petra Kolonko: Maos Enkel. Innenansichten aus dem neuen China

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406591327, Gebunden, 279 Seiten, 19.90 EUR
Mit 26 Abbildungen. Maos Enkel sind konsumorientiert, surfen im Internet und treffen sich in Cafes. Gleichzeitig müssen sich viele als Wanderarbeiter verdingen, leiden unter korrupten Managern und Parteifunktionären.…

Helwig Schmidt-Glintzer: Chinas Angst vor der Freiheit. Der lange Weg in die Moderne

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406593468, Paperback, 149 Seiten, 10.95 EUR
China macht Angst. Im Bewusstsein des Westens gilt China als Herausforderung der universalen Werte liberaler Gesellschaften. Doch umgekehrt gilt dasselbe: Es sind die freiheitlichen Ideale der westlichen…

Ralf Dahrendorf: Auf der Suche nach einer neuen Ordnung. Eine Politik der Freiheit für das 21. Jahrhundert

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406505409, Gebunden, 147 Seiten, 14.90 EUR
In seinen Analysen stellt Ralf Dahrendorf dar, welche Gefahren der liberalen Ordnung in den demokratisch verfassten Staaten drohen und welche Hindernisse ihrer Etablierung in Ländern im Wege stehen,…

Hannah Fry: Hello World. Was Algorithmen können und wie sie unser Leben verändern

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2019
ISBN 9783406732195, Gebunden, 272 Seiten, 19.95 EUR
Aus dem Englischen von Sigrid Schmid. Keine Dimension unserer Welt, in der sie nicht längst Einzug gehalten haben: Algorithmen, diese unscheinbaren Folgen von Anweisungen, die im Internet sowieso, aber…

Uwe Backes / Eckhard Jesse (Hg.): Jahrbuch Extremismus und Demokratie. 11. Jahrgang 1999

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2000
ISBN 9783789063916, Gebunden, 521 Seiten, 38.86 EUR
Die demokratischen Verfassungsstaaten der Gegenwart sehen sich im Weltmaßstab einer Vielzahl diktatorischer Regime gegenüber. Aber auch innerhalb »westlicher« Demokratien wirkende extremistische Kräfte…

Christoph Gusy (Hg.): Demokratisches Denken in der Weimarer Republik

Nomos Verlag, Baden-Baden 2000
ISBN 9783789070358, Broschiert, 681 Seiten, 91.01 EUR
Während das "antidemokratische Denken" in der Weimarer Republik gut erforscht ist, wissen wir über die Denkweisen und Motive ihrer Befürworter nach wie vor so gut wie nichts. In dieses Forschungsdefizit…

Jack Nasher: Die Staatstheorie Karl Poppers. Eine kritisch-rationale Methode

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2017
ISBN 9783161552434, Broschiert, 117 Seiten, 19.00 EUR
Als geistiger Vater der "offenen Gesellschaft" wurde Karl Popper zum Hofphilosophen der westlichen Demokratie. Seine Staatstheorie steht vor dem Hintergrund seiner bahnbrechenden Wissenschaftstheorie,…

Nikolas Dörr: Die Rote Gefahr. Der italienische Eurokommunismus als sicherheitspolitische Herausforderung für die USA und Westdeutschland 1969-1979

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2017
ISBN 9783412507428, Gebunden, 566 Seiten, 65.00 EUR
Mitte der 1970er-Jahre avancierte der italienische Eurokommunismus zu einer massiven sicherheitspolitischen Herausforderung, weil er sich der klassischen Ost-West-Logik entzog. Eine im Nachkriegsitalien…

Andreas Diers: Arbeiterbewegung - Demokratie - Staat. Wolfgang Abendroth, Leben und Werk 1906-1948

Cover
VSA Verlag, Hamburg 2006
ISBN 9783899651683, Gebunden, 632 Seiten, 39.80 EUR
Dissertation, Universität Bremen, 2005. Andreas Diers analysiert das Leben und Werk des 1985 verstorbenen Rechts- und Politikwissenschaftlers Wolfgang Abendroth. Die Studie beschäftigt sich mit dem Lebensabschnitt…

Sören Brinkmann: Katalonien und der Spanische Bürgerkrieg. Geschichte und Erinnerung

Cover
Walter Frey Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783938944127, Kartoniert, 160 Seiten, 17.80 EUR
Republik, Bürgerkrieg und Franquismus, die drei zentralen Etappen der jüngeren Geschichte Spaniens, wurden in verschiedenen Teilen des Landes unterschiedlich erfahren, weshalb auch die entsprechende Erinnerung…