Ähnliche Bücher

Samira Bellil: Durch die Hölle der Gewalt

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783858425607, Gebunden, 281 Seiten, 19.90 EUR
Samira Bellil wächst auf in der gewaltbeherrschten Atmosphäre der Vorstädte von Paris, in denen Vergewaltigung fast zum Alltag gehört. In ihrem muslimischen Elternhaus findet sie weder Trost noch Hilfe,…
Sachbuch: Recht

Maurizio Viroli: Die Idee der republikanischen Freiheit. Von Machiavelli bis heute

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783858424594, Gebunden, 148 Seiten, 22.90 EUR
Seit Ende der Ost-West-Konfrontation hat die Idee der Zivilgesellschaft eine Renaissance erlebt. Aber die Freiheit der Bürger muß gegen den Neoliberalismus genauso verteidigt werden wie gegen Totalitarismus…

Simone Veil: Und dennoch leben. Die Autobiografie der großen Europäerin

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783351026776, Gebunden, 316 Seiten, 22.95 EUR
Mit 23 Abbildungen. Aus dem Französischen von Nathalie Mälzer-Semlinger. Sie ist eine der bekanntesten Politikerinnen Europas und verkörpert vor allem eines: das Streben nach Unabhängigkeit und Freiheit.…

Geoffrey de Lagasnerie: Verurteilen. Der strafende Staat und die Soziologie

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518587096, Gebunden, 271 Seiten, 26.00 EUR
Aus dem Französischen von Jürgen Schröder. Über mehrere Jahre hat Geoffroy de Lagasnerie den Verhandlungen in einem Pariser Gericht beigewohnt. Er beobachtete, wie Menschen wegen Raub, Mord, Vergewaltigung…

Wolfram Vogel: Demokratie und Verfassung in der V. Republik. Frankreichs Weg zur Verfassungsstaatlichkeit.

Cover
Leske und Budrich Verlag, Opladen 2001
ISBN 9783810032416, Kartoniert, 347 Seiten, 30.90 EUR
Das Buch untersucht, inwiefern Frankreich mit der V. Republik zum Verfassungsstaat geworden ist. Seit Gründung der V. Republik im Jahre 1958 sind Entwicklungen zu Beobachten, die zu der berechtigten Annahme…

Gerd Hankel: Das Tötungsverbot im Krieg. Ein Interventionsversuch

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2011
ISBN 9783868542240, Gebunden, 131 Seiten, 12.00 EUR
Der Krieg hat seine Erscheinungsformen geändert. Gestützt auf Resolutionen des UN-Sicherheitsrats, werden Staatsführungen beseitigt und Gesellschaften umgestaltet die Welt soll friedlicher gemacht werden.…

NarcoZones. Entgrenzte Märkte und Gewalt in Lateinamerika

Cover
Assoziation A Verlag, Berlin/Hamburg 2012
ISBN 9783862414147, Broschiert, 268 Seiten, 18.00 EUR
Herausgegeben von Anne Huffschmid, Wolf-Dieter Vogel, Nana Heidues, Michael Krämer und Christiane Schulte. "NarcoZones" geht der Frage nach, wie es in Mexiko und anderen lateinamerikanischen Ländern zu…

Conrad Seiferth: Die Rechtsstellung der Bundeshauptstadt Berlin

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2008
ISBN 9783832932930, Broschiert, 206 Seiten, 46.00 EUR
Diese Dissertation legt die sogenannte Hauptstadtklausel des Art. 22 Abs. 1 GG aus. Zunächst erfolgt ein Rechtsvergleich mit den Hauptstädten Paris und Wien. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt bei der Verankerung…

Adrian Raine: Als Mörder geboren. Die biologischen Wurzeln von Gewalt und Verbrechen

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2015
ISBN 9783608946734, Gebunden, 517 Seiten, 28.95 EUR
Warum rauben, vergewaltigen und töten manche Menschen ohne das geringste Anzeichen von Reue? Adrian Raine, einer der führenden Kriminologen unserer Zeit, erforscht seit 35 Jahren die biologischen Grundlagen…

Marcus Twellmann: Wissen, wie Recht ist. Bruno Latours empirische Philosophie einer Existenzweise

Cover
Konstanz University Press, Konstanz 2016
ISBN 9783862530847, Gebunden, 225 Seiten, 26.90 EUR
Ein Anthropologe im Conseil d'État? Dieses Buch nimmt Bruno Latours Ethnografie des französischen Staatsrats genauer unter die Lupe. Mehrere Monate lang hat Bruno Latour Feldforschung in den Räumen des…

Szendy Peter: Höre(n). Eine Geschichte unserer Ohren

Cover
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2015
ISBN 9783770556601, Kartoniert, 180 Seiten, 29.90 EUR
Aus dem Französischen von Daniel Schierke. Peter Szendy legt mit seiner Studie eine Archäologie des musikalischen Zuhörens vor. Er schreibt eine Geschichte unserer Ohren und fragt danach, wie sie sich…

Jacques de Saint Victor: Blasphemie. Geschichte eines "imaginären Verbrechens"

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2017
ISBN 9783868543087, Gebunden, 144 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Französischen von Michael Halfbrodt. Sie scheint ein Relikt vergangener Zeiten zu sein, doch spätestens nach dem Anschlag auf Charlie Hebdo 2015 in Paris hat die Diskussion um die strafrechtliche…

Didier Fassin: Der Wille zum Strafen

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518587263, Gebunden, 206 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Französischen von Christine Preis. In den letzten Jahrzehnten lässt sich ein härteres Durchgreifen der Polizei, eine Verschärfung des Strafrechts und ein teils massiver Anstieg der Gefangenenzahle…