Jens-Uwe Krause: Kriminalgeschichte der Antike

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406522406, Gebunden, 224 Seiten, 24.90 EUR
Sowohl in Athen als auch in Rom hatten die Gerichte viel zu tun: Diebstahl, Raub, Sexualdelikte, Desertion, Mord - auch die Menschen der Antike begingen Straftaten, die schon damals schwere Rechtsfolgen…

Corpus der römischen Rechtsquellen zur antiken Sklaverei. Prolegomena

Franz Steiner Verlag, Stuttgart 1999
ISBN 9783515074872, Kartoniert, 74 Seiten, 28.63 EUR
Bearbeitet von J. Michael Rainer und Elisabeth Herrmann-Otto. In diesem Einleitungsband wird das neue interdisziplinäre Projekt zur Darbietung aller Sklaventexte (mit deutscher Übersetzung und Kommentar)…

Ulrich Manthe (Hg.): Die Rechtskulturen der Antike. Vom Alten Orient bis zum Römischen Reich

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406509155, Gebunden, 236 Seiten, 16.90 EUR
Das Werk bietet einen Überblick über Geschichte, Aufbau und Inhalt der antiken Rechtskulturen - vom Alten Orient über das Alte Ägypten, Israel und Griechenland bis nach Rom. In einführenden Kapiteln…

Cornelius Hartz: Tatort Antike. Berühmte Kriminalfälle des Altertums. 1 CD

Cover
auditorium maximum, Darmstadt 2013
ISBN 9783654603339, Gebunden, 144 Seiten, 19.99 EUR
1 CD, 70 Minuten. Gesprochen von Thomas Krause. Seit es Menschen gibt, gibt es Verbrechen. Cornelius Hartz stellt anhand spannender Fälle exemplarisch dar, wie die antiken Gesellschaften mit Vergehen…

Leonhard Burckhardt (Hg.) / Jürgen von Ungern-Sternberg (Hg.): Große Prozesse im antiken Athen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2000
ISBN 9783406466137, Gebunden, 301 Seiten, 27.90 EUR
Politische Prozesse zur Ausschaltung unliebsamer Gegner, Prozesse wegen Religionsfrevels, aber auch solche wegen Mordes und Erbstreitigkeiten waren keine Seltenheit vor athenischen Gerichtshöfen. Berühmte…

Jani Kirov: Die soziale Logik des Rechts. Recht und Gesellschaft der römischen Republik

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2005
ISBN 9783899712582, Gebunden, 223 Seiten, 38.90 EUR
Die neuere Altertumsforschung hat den Begriff des Politischen in Rom von dessen früher allzu starker Fokussierung auf den Staat gelöst und deutlich gemacht, daß Politik sich nicht nur in Bezug auf Staat…

Franz Wieacker: Handbuch der Altertumswissenschaft: Römische Rechtsgeschichte. Zweiter Abschnitt: Die Jurisprudenz vom frühen Prinzipat bis zum Ausgang der Antike

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2006
ISBN 9783406339288, Gebunden, 480 Seiten, 98.00 EUR
Nach dem Tode des großen Gelehrten Franz Wieacker 1994 schien es lange Zeit zweifelhaft, ob jemals das Manuskript des zweiten Bandes zur Römischen Rechtsgeschichte in Buchform vorgelegt werden könnte…

Marie Theres Fögen: Römische Rechtsgeschichten. Über Ursprung und Evolution eines sozialen Systems

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2002
ISBN 9783525353882, Gebunden, 240 Seiten, 28.00 EUR
Seit Jahrhunderten greift die Rechtsgeschichte für die Anfänge des institutionalisierten Rechtswesens auf selbstgeschaffene Mythen zurück. Der Entschlüsselung dieser Ursprungsmythen ist Marie Theres Fögens…

Philipp Ruch: Ehre und Rache. Eine Gefühlsgeschichte des antiken Rechts

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783593507200, Gebunden, 437 Seiten, 39.95 EUR
Nach gängiger Auffassung entstand der Rechtsstaat durch die Zähmung der barbarischen Natur des Menschen: Archaische und vormoderne Gesellschaften seien von Konflikten um Ehre und Rache regiert worden,…

Dissoi Logoi - Zweierlei Ansichten. Ein sophistischer Traktat

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783050040813, Gebunden, 165 Seiten, 59.80 EUR
Altgriechisch-Deutsch. Herausgegeben von Peter Scholz und Alexander Becker. Die Dissoi Logoi - "Zweierlei Ansichten" - sind ein kurzer Traktat, der als Anhang zu den Schriften des kaiserzeitlichen Skeptikers…

Marcus Tullius Cicero: De re publica / Vom Staat. Lateinisch / Deutsch

Cover
Reclam Verlag, Stuttgart 2013
ISBN 9783150188804, Kartoniert, 421 Seiten, 12.00 EUR
Aus dem Lateinischen übersetzt und herausgegeben von Michael von Albrecht. An Ciceros großem Dialog führt für Klassische Philologen und all diejenigen, die sich mit antikem Staatsdenken beschäftigen,…

Corpus Iuris Civilis. Band V: Digesten 28-34

Cover
C. F. Müller Verlag, Heidelberg 2012
ISBN 9783811464445, Gebunden, 704 Seiten, 228.00 EUR
Deutsch und Latein. Herausgegeben von Rolf Knütel, Berthold Kupisch, Thomas Rüfner und anderen. Gegenstand der Bücher 28 bis 34 ist das römische Erbrecht. Die an Einzelheiten reiche Darstellung lässt…