Ähnliche Bücher

Gerhard Schulze: Die Sünde. Das schöne Leben und seine Feinde

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2006
ISBN 9783446206724, Gebunden, 288 Seiten, 21.55 EUR
Das Konzept der Sünde gilt in unserer heutigen Gesellschaft als überholt. Die sieben Ursünden Völlerei, Unkeuschheit, Habsucht, Trägheit, Zorn, Hoffart und Neid vertragen sich schlecht mit unserem Lebensstil,…
Sachbuch: Psychologie, Stichwort: Lacan, Jacques, Epoche: 21. Jahrhundert

Peter Widmer: Der Eigenname und seine Buchstaben. Psychoanalytische und andere Untersuchungen

Cover
Transcript Verlag, Bielefeld 2010
ISBN 9783837616200, Kartoniert, 288 Seiten, 26.90 EUR
Dem Eigennamen (Vorname und Familienname) kommt - wie dem Spiegelbild - eine strukturierende Funktion für das kulturelle Leben und die Konstitution der subjektiven Realität zu. Von den Sozial- und Sprachwissenschaften…

Iris Hanika / Edith Seifert: Die Wette auf das Unbewusste. Oder Was Sie schon immer über Psychoanalyse wissen wollten

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518124574, Kartoniert, 173 Seiten, 9.00 EUR
In Deutschland hat die Psychoanalyse heute einen so schweren Stand, daß sie manchmal schon für überholt erklärt wird. Zu Unrecht. In Wirklichkeit ist sie nämlich höchst lebendig, wie Iris Hanika und…

Wolfram Bergande: Lacans Psychoanalyse und die Dekonstruktion

Passagen Verlag, Wien 2002
ISBN 9783851655209, Kartoniert, 110 Seiten, 12.90 EUR

Mai Wegener: Neuronen und Neurosen. Der psychische Apparat bei Freud und Lacan. Ein historisch-theoretischer Versuch zu Freuds Entwurf von 1895

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2005
ISBN 9783770540037, Kartoniert, 214 Seiten, 29.90 EUR
Diese erste deutschsprachige Studie zu Freuds Entwurfs-Manuskript nimmt sowohl die historische Konstellation seiner Niederschrift 1895 als auch die seiner posthumen Publikation 1950 in den Blick. Sie…

Was Sie immer schon über Lacan wissen wollten und Hitchcock nie zu fragen wagten

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518291801, Taschenbuch, 257 Seiten, 11.00 EUR
Von Slavoj Zizek, Mladen Dolar, Stojan Pelko, Renata Salecl, Alenka Zupancic und Miran Bozovic. Aus dem Englischen von Isolde Charim, Thomas Hübel, Robert Pfaller und Michael Wiesmüller. "Lacan mit Hitchcock.…

Pierre Legendre. Historiker, Psychoanalytiker, Jurist

Cover
Philo Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783825702625, Kartoniert, 121 Seiten, 15.00 EUR
Herausgegeben von Cornelia Visman in Zusammenarbeit mit Susanne Lüdemann und Manfred Schneider.

Slavoj Zizek: Die Tücke des Subjekts

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518583043, Gebunden, 548 Seiten, 32.72 EUR
Aus dem Englischen übersetzt von Eva Gilmer, Andreas Hofbauer, Hans Hildebrandt und Anne von der Heiden. Ein Gespenst geht um in der akademischen Welt. Es ist das Gespenst des cartesianischen Subjekts.…

Jean-Luc Nancy: Es gibt - Geschlechtsverkehr

Cover
Diaphanes Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783037341797, Broschiert, 92 Seiten, 10.00 EUR
Jean-Luc Nancy setzt sich und die abendländische Philosophie dem berühmten, provozierenden Axiom von Jacques Lacan aus: "Es gibt keinen Geschlechtsverkehr". Nancy ergründet dabei die Vielzahl an Implikationen,…

Alain Badiou / Barbara Cassin: Es gibt keinen Geschlechtsverkehr. Zwei Lacanlektüren

Cover
Diaphanes Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783037342145, Broschiert, 128 Seiten, 12.90 EUR
Aus dem Französischen von Judith Kasper. Barbara Cassin und Alain Badiou setzen sich mit einem der schwierigsten und zugleich wichtigsten Texte von Jacques Lacan auseinander: "L Etourdit" aus dem Jahre…