Ähnliche Bücher

Sachbuch: Psychologie, Stichwort: Depression

Holger Reiners: Das heimatlose Ich. Aus der Depression zurück ins Leben

Cover
Kösel Verlag, München 2002
ISBN 9783466305995, Gebunden, 192 Seiten, 17.95 EUR
Zwanzig Jahre litt Holger Reiners unter schweren Depressionen, heute fühlt er sich gesund, ist beruflich erfolgreich und kann das Leben mit seiner Familie genießen. In seinem Buch beschreibt er seine…

Günter Scheich: 'Positives Denken' macht krank. Vom Schwindel mit gefährlichen Erfolgsversprechen. Erweiterte und aktualisierte Neuausgabe

Cover
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783821839042, Gebunden, 234 Seiten, 20.35 EUR
Bodo Schäfer, Jürgen Höller und Christoph Daum lauten die illustren Namen einer Branche, die Motivation, Durchsetzungskraft und Erfolg verspricht. Doch die Menschen sind heute nicht unter-, sondern übermotiviert.…

Alexander Wendt: Du Miststück. Meine Depression und ich

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783596035397, Broschiert, 208 Seiten, 14.99 EUR
Im Februar 2014 liefert sich Alexander Wendt selbst in die Psychiatrie der Universität München ein. Der Grund: eine seit Jahren bestehende Depression. Als er die Klinik verlässt, weiß er, wie er mit seiner…

Peter Ansari / Sabine Ansari: Unglück auf Rezept. Die Antidepressiva-Lüge und ihre Folgen

Cover
Klett-Cotta Verlag, Suttgart 2016
ISBN 9783608980608, Taschenbuch, 300 Seiten, 16.95 EUR
Niedergeschlagen, antriebslos, ohne Motivation - Menschen mit diesen Symptomen werden immer öfter mit Antidepressiva behandelt. In vielen Fällen können die Medikamente die Erwartungen nicht erfüllen.…

Michael Mary: Ab auf die Couch. Wie Psychotherapeuten immer neue Krankheiten erfinden und immer weniger Hilfe leisten

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2013
ISBN 9783896674968, Gebunden, 272 Seiten, 17.99 EUR
Michael Mary wirft einen kritischen Blick auf die Entwicklung der Psychotherapie. Denn seit sie unter staatliche Aufsicht gestellt ist, geht es mit ihr bergab. Um Menschen mit normalen Problemen oder…

Bert te Wildt: Digital Junkies. Internetabhängigkeit und ihre Folgen für uns und unsere Kinder

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2015
ISBN 9783426276563, Gebunden, 384 Seiten, 19.99 EUR
In den letzten Jahren kommen immer mehr tief verstörte Jugendliche und Erwachsene in die Sprechstunde von Bert te Wildt. Sie zeigen alle Anzeichen schwerer Abhängigkeit und stehen vor den Trümmern ihrer…

Heinz Bude: Gesellschaft der Angst

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2014
ISBN 9783868542844, Gebunden, 150 Seiten, 16.00 EUR
Angst ist der Ausdruck für einen Gesellschaftszustand mit schwankendem Boden. Die Mehrheitsklasse, die nach wie vor zur Wahl geht, die Biokost bevorzugt und deren Kinder das Gymnasium besuchen, fühlt…

Oliver Polak: Der jüdische Patient

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2014
ISBN 9783462047042, Taschenbuch, 240 Seiten, 9.99 EUR
Nach seinem Bestseller und einer dreijährigen Tour erleidet Polak einen Totalzusammenbruch. Diagnose: schwere Depression. Einzige Rettung: zwei Monate Psychiatrie. Über diese Zeit und seine Herkunft,…

Adrian Naef: Nachtgängers Logik. Journal einer Odyssee

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518414309, Gebunden, 256 Seiten, 24.90 EUR
Mit einem Nachwort von Adolf Muschg. Eine Depression kann aus heiterem Himmel kommen: Die Normalität kippt um in die Logik des Nachtgängers. Auf einmal geht selbst ein vormals im prallen Leben stehender…

Andrew Solomon: Saturns Schatten. Die dunklen Welten der Depression

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783100704023, Gebunden, 576 Seiten, 29.90 EUR
Andrew Solomon ist gerade auf Lesetour mit seinem gefeierten ersten Roman, war als politischer Berater tätig, hatte in Yale und Cambridge studiert, als er völlig unerwartet, gerade dreißig Jahre alt,…

Alain Ehrenberg: Das erschöpfte Selbst. Depression und Gesellschaft in der Gegenwart

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783593375939, Broschiert, 305 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Französischen von Manuela und Martin Klaus Lenzen. Die wachsende Ausbreitung von Depressionen, der steigende Konsum von Antidepressiva und die Zunahme der Alkoholabhängigkeit sind für den französischen…

Sabine Bode: Die deutsche Krankheit - German Angst

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2006
ISBN 9783608944259, Gebunden, 288 Seiten, 19.50 EUR
Mutlosigkeit ist in Deutschland ein verbreitetes Phänomen geworden, das lange vor Hartz IV und den Folgen der Globalisierung sichtbar wurde. Ihr können unbewußte vagabundierende Ängste zugrunde liegen,…