Ähnliche Bücher

Oliver Williamsons Organisationsökonomik

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161476709, Broschiert, 245 Seiten, 29.00 EUR
Herausgegeben von Ingo Pies und Martin Leschke.
Sachbuch: Politik, Stichwort: Mauerbau

Konrad Adenauer: Konrad Adenauer: Briefe 1959-1961. Adenauer. Rhöndorfer Ausgabe

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2004
ISBN 9783506701282, Gebunden, 598 Seiten, 46.90 EUR
Herausgegeben von Rudolf Morsey und Hans-Peter Schwarz. Bearbeitet von Hans Peter Mensing. Von dem Streit um die Kanzlernachfolge und der "Präsidentschaftsposse" bis zum Bau der Berliner Mauer: Mit insgesamt…

Wolfgang Leonhard: Meine Geschichte der DDR

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783871345722, Gebunden, 266 Seiten, 19.90 EUR
Die Bilanz eines Jahrhundertzeugen: Wolfgang Leonhard, Jahrgang 1921, der letzte Überlebende der "Gruppe Ulbricht" und Autor des Bestsellers "Die Revolution entlässt ihre Kinder", zieht Bilanz. Sein…

Klaus Körner: Die rote Gefahr. Antikommunistische Propaganda in der Bundesrepublik 1950-2000

Cover
Konkret Literatur Verlag, Hamburg 2003
ISBN 9783894582159, Kartoniert, 208 Seiten, 15.00 EUR
Die Hochzeit der Propaganda war die Phase der Konfrontation in den 50er Jahren. Der bürgerliche Antibolschewismus kultivierte ein Gefühl des Grauens vor "dem Osten". Die SPD hingegen agitierte, in der…

Gerhard Wettig: Chruschtschows Berlin-Krise 1958 bis 1963. Drohpolitik und Mauerbau

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2006
ISBN 9783486579932, Gebunden, 312 Seiten, 34.80 EUR
Gerhard Wettig, einer der besten Kenner der sowjetischen Deutschlandpolitik nach 1945, führt die Berlin-Krise von 1958-63 auf eine einsame Entscheidung Chruschtschows zurück, der daher die Zentralfigur…

Edgar Wolfrum: Die Mauer. Geschichte einer Teilung

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406585173, Gebunden, 191 Seiten, 16.90 EUR
Eine Mauer um Berlin zu bauen, um 16 Millionen Menschen einzusperren, diese Idee war ungeheuerlich. Wieso reagierten die Westmächte so lax, während die Deutschen geschockt waren? Warum rissen die Berliner…

Egon Bahr / Peter Ensikat: Gedächtnislücken. Zwei Deutsche erinnern sich

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783351027452, Gebunden, 204 Seiten, 16.99 EUR
Herausgegeben von Thomas Grimm. Zwei Deutsche erinnern sich: Egon Bahr, Grandseigneur der deutschen Sozialdemokratie, enger Wegbegleiter Willy Brandts, und Peter Ensikat, einer der bekanntesten Kabarettisten…

Wolfgang Schmidt: Kalter Krieg, Koexistenz und kleine Schritte. Willy Brandt und die Deutschlandpolitik 1948-1963. Diss.

Cover
Westdeutscher Verlag, Wiesbaden 2001
ISBN 9783531136240, Kartoniert, 572 Seiten, 39.88 EUR
Das Buch analysiert auf einer sehr breiten Quellenbasis die Entwicklung der deutschland- und außenpolitischen Vorstellungen, Konzepte und Beiträge Willy Brandts von den Anfängen der Bundesrepublik 1948…

Frederick Taylor: Die Mauer. 13. August 1961 bis 9. November 1989

Cover
Siedler Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783886808823, Gebunden, 576 Seiten, 29.95 EUR
Aus dem Englischen von Klaus-Dieter Schmidt. Beinahe dreißig Jahre stand die Mauer - sie spaltete ein Land, sie zerriss Familien, viele starben beim Versuch, sie zu überwinden. Frederick Taylor erzählt…

Friedrich Dieckmann: Deutsche Daten oder Der lange Weg zum Frieden

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2009
ISBN 9783835305724, Gebunden, 188 Seiten, 19.90 EUR
1945, 1949, 1953, 1961, 1989 - jede dieser Jahreszahlen steht für bedeutende Entscheidungspunkte der deutschen Geschichte. Von heute aus gesehen, ist der Blick oft unscharf dafür, dass die Geschichte,…