Ähnliche Bücher

Serge Ehrensperger: Die Ornithologen. Ein Apercu zum Jahrhundert

Nimrod Verlag, Zürich 1999
ISBN 9783907139196, Taschenbuch, 111 Seiten, 9.71 EUR
Sachbuch: Philosophie, Stichwort: Philosophiegeschichte

Theodor W. Adorno / Max Horkheimer: Theodor W. Adorno / Max Horkheimer: Briefwechsel. Band I: 1927-1937

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518583623, Gebunden, 600 Seiten, 49.90 EUR
Herausgegeben von Christoph Gödde und Henri Lonitz. Unter den Briefwechseln Adornos ist der sich von 1927 bis 1968 erstreckende mit Max Horkheimer nicht nur der umfänglichste, sondern auch der aufschlussreichste…

Hans-Dieter Zimmermann: Martin und Fritz Heidegger. Philosophie und Fastnacht

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406528811, Gebunden, 172 Seiten, 17.90 EUR
Wer Martin Heidegger verstehen will, sollte den Bruder kennen. In ihm ist die Provinz von Meßkirch verkörpert, die freilich überraschend weltläufig war. Während Martin - von der Kirche gefördert - aufs…

Rolf Wiggershaus: Wittgenstein und Adorno. Zwei Spielarten modernen Philosophierens

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2000
ISBN 9783892444299, Broschiert, 144 Seiten, 14.32 EUR
Vergleiche sollten überraschend sein und am Bekannten neue Seiten zutage treten lassen. Rolf Wiggershaus zeigt Gemeinsamkeiten in der Bestimmung des Philosophierens bei Adorno und Wittgenstein auf: Für…

Gottfried Seebaß: Handlung und Freiheit. Philosophische Aufsätze

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2006
ISBN 9783161488535, Kartoniert, 411 Seiten, 49.00 EUR
Dieser Band vereinigt neun Arbeiten, die sich systematisch, aber auch philosophiehistorisch und interdisziplinär, mit zentralen Aspekten von Handlung und Freiheit befassen. Gottfried Seebaß analysiert…

Gerhard Gamm: Philosophie im Zeitalter der Extreme. Eine Geschichte philosophischen Denkens im 20. Jahrhundert

Cover
Primus Verlag, Darmstadt 2010
ISBN 9783896783998, Gebunden, 368 Seiten, 24.90 EUR
Im 20. Jahrhundert sieht sich die Philosophie radikal infrage gestellt. Sie muss ein neues Selbstverständnis entwickeln. Gerhard Gamm schreibt seine Geschichte der Philosophie im Zeitalter der Extreme…

Mark Schweda: Entzweiung und Kompensation. Joachim Ritters philosophische Theorie der modernen Welt

Cover
Karl Alber Verlag, Freiburg - München 2014
ISBN 9783495486146, Gebunden, 495 Seiten, 49.00 EUR
Mit dieser Arbeit liegt die erste systematische Gesamtdarstellung von Joachim Ritters Werk vor. Sie interpretiert seine Philosophie als eine philosophische Theorie der modernen Welt, die sowohl der weltgeschichtlichen…

Christian Tilitzki: Die deutsche Universitätsphilosophie in der Weimarer Republik und im Dritten Reich. 2 Teilbände. Diss.

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783050036472, Gebunden, 1400 Seiten, 165.00 EUR
Erstmals wird in dieser Studie die philosophiehistorische Erforschung des Zeitraums zwischen 1918 und 1945 auf eine breite empirische Basis gestellt. Die ergibt sich aus der Berücksichtigung der akademischen…

Roman Yos: Der junge Habermas. Eine ideengeschichtliche Untersuchung seines frühen Denkens 1952-1962

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518298787, 521 Seiten, 26.00 EUR
Roman Yos' preisgekrönte Untersuchung über die Ursprünge eines der einflussreichsten Werke der jüngeren Geistesgeschichte zeigt auf originelle Weise, wie Jürgen Habermas seine bereits in jungen Jahren…

Jean Amery: Jean Amery: Werke, Band 6. Aufsätze zur Philosophie

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2004
ISBN 9783608935660, Gebunden, 650 Seiten, 34.00 EUR
Werkausgabe in 9 Bänden, herausgegeben von Irene Heidelberger-Leonard. Band 6 herausgegeben von Gerhard Scheit. Alle wesentlichen Aufsätze zum Bereich Philosophie sind hier versammelt - darunter einige…

Sarah Bakewell: Das Café der Existenzialisten. Freiheit, Sein und Aprikosencocktails

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406697647, Gebunden, 448 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Englischen von Rita Seuß. Mit 26 Abbildungen. Wie macht man Philosophie aus Aprikosencocktails? Für Sartre kein Problem: Er machte Philosophie aus einem Schwindelgefühl, aus Voyeurismus, Scham,…

Norbert Axel Richter: Grenzen der Ordnung. Bausteine einer Philosophie des politischen Handelns nach Plessner und Foucault

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783593378787, Kartoniert, 251 Seiten, 29.90 EUR
Kaum jemand glaubt, dass sich physische Gewalt aus der Welt schaffen läßt. Staat und Gesellschaft können Gewalt nur bändigen, wenn sie selbst Gewalt anwenden. Unter diesem Aspekt setzt sich Norbert Axel…

Kerstin Decker: Die Schwester. Das Leben der Elisabeth Förster-Nietzsche

Cover
Piper Verlag, München 2016
ISBN 9783827012777, Gebunden, 656 Seiten, 24.00 EUR
Elisabeth und Friedrich Nietzsche. Ihr frühes Bündnis gegen die Zumutungen des Daseins schien unkündbar zu sein. Sie gab sich keine Mühe, einen Mann zu finden. Er gab sich keine Mühe, eine Frau zu finden.…