Ähnliche Bücher

Mark Buchanan: Das Sandkorn, das die Erde zum Beben bringt. Dem Gesetz der Katastrophen auf der Spur oder Warum die Welt einfacher ist, als wir denken

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main - New York 2001
ISBN 9783593366630, Gebunden, 280 Seiten, 20.35 EUR
Aus dem Englischen von Carl Freytag. Mark Buchanan macht auf Ideen aus der theoretischen Physik aufmerksam, die auch Historikern helfen können. Sein Buch handelt von Katastrophen und Umwälzungen der verschiedensten…
Sachbuch: Philosophie, Stichwort: Kant, Immanuel

Kathrin Braun: Menschenwürde und Biomedizin. Zum philosophischen Diskurs der Bioethik

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783593365039, Broschiert, 309 Seiten, 34.77 EUR
Kathrin Braun bietet eine fundierte Argumentationsgrundlage zur kritischen Auseinandersetzung mit den neueren Entwicklungen der Biomedizin. In Anknüpfung an Kants Begriff der Menschenwürde entwickelt…

Peter Fenves: Der späte Kant. Für ein anderes Gesetz der Erde

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783835305991, Gebunden, 348 Seiten, 39.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Thomas Schestag. Peter Fenves rekonstruiert zum ersten Mal Kants nachkritische Schriften als philosophische und politische Projekte eigenen Rechts. Er erläutert, wie präzise…

Michael J. Sandel: Gerechtigkeit. Wie wir das Richtige tun

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783550080098, Gebunden, 413 Seiten, 21.99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Helmut Reuter. Eine Einführung in die Moralphilosophie und ein Plädoyer für einen aktiven Bürgersinn. Ist es in Ordnung, wenn Dachdecker nach einem Sturm den Preis für Reparaturen…

Jean-Luc Nancy: Was tun?

Cover
Diaphanes Verlag, Zürich 2017
ISBN 9783037349212, Kartoniert, 108 Seiten, 16.95 EUR
Aus dem Französischen von Martine Hénissart und Thomas Laugstien. Mit seinem neuesten Buch und angesichts der Ereignisse unserer Tage - der Realität terroristischer Attentate, dem unnachgiebigen Fortschreiten…

Reinhard Brandt: Universität zwischen Selbst- und Fremdbestimmung. Kants 'Streit' der Fakultäten'. Mit einem Anhang zu Heideggers 'Rektoratsrede'

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783050038599, Kartoniert, 339 Seiten, 49.80 EUR
Der "Streit der Fakultäten" (von 1798) stellt den Antagonismus der drei oberen Fakultäten (Theologie, Jurisprudenz, Medizin) und der unteren Philosophischen Fakultät dar. Die Streitfragen sind Probleme…

Francis Cheneval: Philosophie in weltbürgerlicher Bedeutung. Über die Entstehung und die philosophischen Grundlagen des supranationalen und kosmopolitischen Denkens der Moderne

Cover
Schwabe Verlag, Basel 2002
ISBN 9783796519468, Gebunden, 687 Seiten, 68.50 EUR
Philosophische Entwürfe einer kosmopolitischen Weltordnung waren oft das Menetekel der nächsten Zivilisationskatastrophe. Der reine Weltstaatsformalismus blieb von der Wirklichkeit durch eine gewaltige…

Stanley Cavell: Nach der Philosophie. Essays. 2., erweiterte und überarbeitete Auflage

Akademie Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783050034218, Broschiert, 252 Seiten, 37.84 EUR
Mit einer neuen Einleitung herausgegeben und kommentiert von Ludwig Nagl und Kurt R. Fischer. Stanley Cavell ist einer der originellsten und provokantesten Denker der amerikanischen Gegenwartsphilosophie.…

Detlef Horster: Postchristliche Moral. Eine sozialphilosophische Begründung

Junius Verlag, Hamburg 1999
ISBN 9783885062851, Gebunden, 632 Seiten, 50.11 EUR
Die moralische Orientierung, die früher durch die Bibel als einheitlichem Bezugspunkt gegeben war, schwand bereits zur Zeit der Aufklärung. Kant wollte mit seinem kategorischen Imperativ eine neue universelle…

Michel Foucault: Einführung in Kants Anthropologie

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518585474, Gebunden, 141 Seiten, 17.80 EUR
Als Gilles Deleuze in den achtziger Jahren bemerkte, Foucault sei letztlich "Kantianer", wirkte das noch wie eine bewusst forcierte Übertreibung, die eine zu wenig beachtete Seite des Autors ins Licht…

Karen Gloy: Philosophiegeschichte der Zeit

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2008
ISBN 9783770546718, Gebunden, 204 Seiten, 29.90 EUR
Reflexionen über Zeit begleiten das philosophische Nachdenken seit seinen Anfängen. Schon das präphilosophische mythologische Weltverständnis operiert mit Zeitvorstellungen, freilich nicht abstrakt,…

Tamás Miklós: Der kalte Dämon. Versuche zur Domestizierung des Wissens

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406688331, Gebunden, 362 Seiten, 29.95 EUR
Aus dem Ungarischen von Eva Zador. Ein imposanter Gang des Budapester Philosophen Tamás Miklós durch die deutsche Geschichtsphilosophie von Kant, Schelling und Schiller über Hegel, Burckhardt und Nietzsche…

Jan Rohls: Philosophie und Theologie in Geschichte und Gegenwart

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2002
ISBN 9783161478123, Gebunden, 611 Seiten, 49.00 EUR
Dieser Band enthält eine Gesamtdarstellung des spannungsreichen Verhältnisses von Philosophie und Theologie in der abendländischen Geschichte. Ausgehend von der Entwicklung der griechischen Philosophie…