Ähnliche Bücher

Heiner Timmermann (Hg.): Die DDR - Analysen eines aufgegebenen Staates

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783428104161, Gebunden, 860 Seiten, 74.00 EUR
Sachbuch: Nachschlagewerke/Lexika

Erwin Gatz: Die Bischöfe der deutschsprachigen Länder. 1945 - 2001. Ein biografisches Lexikon

Cover
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783428054473, Gebunden, 592 Seiten, 84.00 EUR
Mit dem vorliegenden Band findet das auf fünf Bände angelegte Bischofslexikon seinen Abschluss. Seit 1978 erarbeitete der Kirchenhistoriker und Rektor des Campo Santo Teutonico im Vatikan Erwin Gatz zusammen…

Andreas Herbst (Hg.) / Mario Niemann (Hg.): SED-Kader: Die mittlere Ebene. Biographisches Lexikon der Sekretäre der Landes- und Bezirksleitungen, der Ministerpräsidenten und der Vorsitzenden...

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2010
ISBN 9783506769770, Gebunden, 591 Seiten, 58.00 EUR
Das erste komplette Nachschlagewerk über das regionale Funktionärskorps der SED zwischen der Gründung im April 1946 und dem faktischen Ende der Partei im Dezember 1989. Das Lexikon bietet 543 Kurzbiografien…

Neue Deutsche Biografie (NDB). Band 20: Pagenstecher-Püterich

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783428002016, Gebunden, 816 Seiten, 102.00 EUR
Herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Erstellt von Bernhard Ebneth in Zusammenarbeit mit Marianne Wolf und Franz Menges. Die "Neue Deutsche Biographie"…

Erwin Gatz (Hg.): Die Bischöfe des Heiligen Römischen Reiches 1198 bis 1448. Ein biografisches Lexikon

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783428103034, Gebunden, 926 Seiten, 149.00 EUR
Unter Mitwirkung von Clemens Brodkorb. Der nunmehr vorgelegte vierte Band des von Erwin Gatz herausgegebenen Bischofslexikons setzt mit dem Jahr 1198 ein und reicht bis ins Jahr 1448. Er umfaßt also…

Lexikon Opposition und Widerstand in der SED-Diktatur

Cover
Propyläen Verlag, München 2000
ISBN 9783549071250, Gebunden, 455 Seiten, 39.88 EUR
Mit 80 Abbildungen. Im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung herausgegeben von Hans-Joachim Veen, Peter Eisenfeld, Hans M. Kloth u. a.. Dieses Lexikon bietet die bisher umfassendste Dokumentation aller…

Günter Jordan: Film in der DDR. Daten, Fakten, Strukturen

Cover
Filmmuseum Potsdam, Potsdam 2009
ISBN 9783981210422, Gebunden, 579 Seiten, 45.00 EUR
Herausgegeben vom Filmmuseum Potsdam. Wenn niemand mehr weiß, wann genau eine nicht mehr existierende Institution gegründet oder umbenannt worden ist oder wer sie leitete, wird man künftig nicht mehr…

Joachim Lilla: Statisten in Uniform. Die Mitglieder des Reichstags 1933-1945

Cover
Droste Verlag, Düsseldorf 2004
ISBN 9783770052547, Gebunden, 996 Seiten, 120.00 EUR
Ein biographisches Handbuch. Unter Einbeziehung der völkischen und nationalsozialistischen Reichtagsabgeordneten ab Mai 1924. Unter Mitarbeit von Martin Döring und Andreas Schulz. Dem nationalsozialistischen…

Wendland Lexikon. Band 1: A - K

Köhring Verlag, Lüchow 2000
ISBN 9783926322289, Gebunden, 424 Seiten, 30.47 EUR
Herausgegeben von Wolfgang Jürries und Berndt Wachter. Mit 500 Abbildungen und 40 Tabellen.

Enzyklopädie Erster Weltkrieg

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2003
ISBN 9783506739131, Gebunden, 1001 Seiten, 58.00 EUR
Herausgegeben von Gerhard Hirschfeld, Gerd Krumeich, Irina Renz und anderen. Die 'Enzyklopädie Erster Weltkrieg' ist ein einzigartiges historisches Lese- und Nachschlagewerk. Verfasst von zahlreichen…

Bruno Gebhardt / Edgar Wolfrum: Gebhardt. Handbuch der deutschen Geschichte in 24 Bänden. Band 23: Die Bundesrepublik Deutschland 1949-1990

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2005
ISBN 9783608600230, Gebunden, 652 Seiten, 42.00 EUR
Von Edgar Wolfrum. 10. neubearbeitete Auflage. Eine moderne, multiperspektivische Gesamtdarstellung der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland; gleichgewichtig behandelt Edgar Wolfrum Politik, Wirtschaft,…

Peter Ensikat: Populäre DDR-Irrtümer. Ein Lexikon von A-Z

Cover
be.bra Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783861246237, Gebunden, 239 Seiten, 19.90 EUR
Ist die DDR wirklich untergegangen? Wieso war sie das Land der Widerstandskämpfer? Wie glücklich war man beim Bücken unter den Ladentisch? Knapp 20 Jahre nach ihrem Ende kursieren über die Deutsche Demokratische…