Ähnliche Bücher

Peter Lilienthal: Befragung eines Nomaden

Cover
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783886612352, Broschiert, 285 Seiten, 21.00 EUR
Herausgegeben von Michael Töteberg. Peter Lilienthal ist ein Kinozauberer, der das Kunststück beherrscht, aus den Banalitäten des Alltags wie den politischen Katastrophen des Jahrhunderts poetische Funken…
Sachbuch: Medizin, Epoche: 17. Jahrhundert

Simon Bunke: Heimweh. Studien zur Kultur- und Literaturgeschichte einer tödlichen Krankheit

Cover
Rombach Verlag, Freiburg 2009
ISBN 9783793095101, Gebunden, 674 Seiten, 78.00 EUR
Zwischen dem späten 17. und frühen 20. Jahrhundert galt das Heimweh nicht als ein vages, allgemeinmenschliches Gefühl, sondern als eine tödliche Krankheit, an der vor allem Schweizer und Soldaten litten…

Geschichte des Ungeborenen. Zur Erfahrungs- und Wissenschaftsgeschichte der Schwangerschaft, 17. bis 20. Jahrhundert

Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2002
ISBN 9783525353653, Gebunden, 328 Seiten, 36.00 EUR
Herausgegeben von Barbara Duden, Jürgen Schlumbohm, Patrice Veit. Das ungeborene Kind gilt heute als ein Wesen, das eine regelmäßige Entwicklung vom ersten bis zum letzten Monat der Schwangerschaft durchläuft.…

Rudolf Schmitz: Geschichte der Pharmazie. Band 2. Von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart.

Cover
Govi Verlag, Eschborn 2005
ISBN 9783774110274, Gebunden, 1237 Seiten, 146.00 EUR
Unter Mitarbeit von Christoph Friedrich und Wolf-Dieter Müller-Jahncke. Was der Pharmaziehistoriker Rudolf Schmitz (1918-1992), Initiator und Namensgeber dieses Werkes, nicht mehr verwirklichen konnte,…

Mischa Meier (Hg.): Pest. Die Geschichte eines Menschheitstraumas

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2005
ISBN 9783608943597, Gebunden, 478 Seiten, 29.50 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen und Farbtafeln. In diesem Band beschäftigen sich Historiker, Mediziner und Kulturwissenschaftler mit dem Thema "Pest" in verschiedensten Facetten. Das Spektrum der Beiträge…

Karin Stukenbrock: Der zerstückte Cörper. Zur Sozialgeschichte der anatomischen Sektionen in der frühen Neuzeit (1650 - 1800). Dissertation

Cover
Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2001
ISBN 9783515077347, Kartoniert, 309 Seiten, 49.00 EUR
Die sozialhistorisch ausgerichtete Studie beschäftigt sich mit der Frage, warum es die Menschen im 17. und 18. Jahrhundert ablehnten, freiwillig ihre Körper nach dem Tod der Anatomie zur Sektion zu überlassen.…

Marlene Faro: 'An heymlichen orten'. Männer und der weibliche Unterleib. Eine andere Geschichte der Gynäkologie

Cover
Reclam Verlag, Leipzig 2002
ISBN 9783379007856, Gebunden, 158 Seiten, 22.90 EUR