Ähnliche Bücher

Oliver Williamsons Organisationsökonomik

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161476709, Broschiert, 245 Seiten, 29.00 EUR
Herausgegeben von Ingo Pies und Martin Leschke.
Sachbuch: Literatur-/Sprachwissenschaften, Stichwort: Schweiz

Klemens Renoldner: Hagenwil-les-deux-Eglises. Ein Gespräch mit Niklaus Meienberg

Cover
Limmat Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783857913952, Gebunden, 112 Seiten, 23.00 EUR
Mit einem Fotoessay von Michael von Graffenried und einem Aufsatz von Erich Hackl. Anfang Juni 1991 fährt Klemens Renoldner aus Wien in den Kanton Thurgau, um mit Niklaus Meienberg auf Schloss Hagenwil…

Heinz Ludwig Arnold (Hg.): Friedrich Dürrenmatt. Text und Kritik Heft 50/51

Cover
Edition Text und Kritik, München 2003
ISBN 9783883777504, Broschiert, 245 Seiten, 24.50 EUR
Mit Beiträgen von Heinz Ludwig Arnold ("Die Entdeckung des Erzählens. Die Karriere des Prosa-Autors Friedrich Dürrenmatt), Reto Sorg ("Von Konolfingen nach Auschwitz. Topographie und Poetologie in den…

Peter Sprengel: Geschichte der deutschen Literatur Band 9/2: Geschichte der deutschsprachigen Literatur 1900-1918. Von der Jahrhundertwende bis zum Ende...

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783476019004, Gebunden, 924 Seiten, 49.90 EUR
Das einleitende Epochenportrait behandelt charakteristische Zeittendenzen wie die Krise der Autorität, Beschleunigung und Nervosität, alternative Lebensformen und soziale Bewegungen (darunter Lebensreform,…

Ursula Amrein: Los von Berlin!. Die Literatur - und Theaterpolitik der Schweiz und das Dritte Reich

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2005
ISBN 9783034006446, Gebunden, 586 Seiten, 44.80 EUR
Die Schweiz war von der Gleichschaltung der Künste im "Dritten Reich" unmittelbar betroffen. Oft war sie die erste Anlaufstelle für Emigrantinnen und Emigranten, die sich hier eine neue Existenz aufzubauen…

Charles Ferdinand Ramuz: Pays. Corona nova, Serie 2, cahier 3

Cover
K. G. Saur Verlag, München 2001
ISBN 9783598242724, Gebunden, 40 Seiten, 24.00 EUR
Herausgegeben von der Fondation Martin Bodmer. Charles Ferdinand Ramuz (1878-1947), der große Schweizer Dichter in französischer Sprache, der in Deutschland besonders durch seine Zusammenarbeit mit Igor…

Charles-Albert Cingria: Ja, jeden Tag neu geboren werden.... Erinnerungen, Glossen, Thesen, Polemiken

Cover
Huber Frauenfeld Verlag, Stuttgart/Wien 2001
ISBN 9783719312442, Gebunden, 360 Seiten, 32.90 EUR
Ausgewählt und mit einem biografischen Nachwort versehen von Charles Linsmayer. Aus dem Französischen von Friedhelm Kemp, Barbara Traber und Hannelise Hinderberger. Eine Anthologie mit Texten von und…

Daniel Lenz / Eric Pütz: LebensBeschreibungen. Zwanzig Gespräche mit Schriftstellern

Cover
Edition Text und Kritik, München 2000
ISBN 9783883776576, Broschiert, 266 Seiten, 21.47 EUR
"Was verbindet, was trennt die Schriftstellergenerationen?" 20 deutschsprachige Autorinnen und Autoren sehr unterschiedlichen Alters äußern sich in außergewöhnlichen Gesprächen zum Zusammenhang von Leben…

Heinz Ludwig Arnold: Was bin ich?. Über Max Frisch

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2002
ISBN 9783892445296, Broschiert, 72 Seiten, 14.00 EUR
"Was bin ich?" lautet die zentrale Frage, auf die Max Frisch (1911-1991) in seinem gesamten schriftstellerischen Werk immer wieder neue Antworten gegeben hat. Seine Texte sind geprägt von der permanenten…

Dorota Sosnicka: Wie handgewobene Teppiche. Das Romanwerk Gerhard Meiers

Peter Lang Verlag, Bern 1999
ISBN 9783906763705, broschiert, 402 Seiten, 53.69 EUR

Else Lasker-Schüler: Gedichtbuch für Hugo May. Zwei Bände. Faksimile-Edition

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783835334472, Gebunden, 392 Seiten, 39.00 EUR
Zwei Bände. Herausgegeben von Andreas Kilcher und Karl Jürgen Skrodzki. Farbiges Faksimile der umfangreichsten Gedichthandschrift Else Lasker-Schülers. Im Herbst 2013 tauchte ein bedeutendes, bislang…

Bernhard Echte (Hg.): Robert Walser in Biel. Texte über Biel. Mit 2 CDs

Nimbus Verlag, Wädenswil 2002
ISBN 9783907142097, Broschiert, 58.00 EUR
Die Kassette enthält ein Buch mit Texten Robert Walsers über Biel ("Unsere Stadt") sowie eine Biografie seiner Kindheit und Jugend von Bernhard Echte. Hinzu kommt ein Hörbuch der großen Erzählung "Der…

Pirmin Meier: Der Fall Federer. Priester und Schriftsteller in der Stunde der Versuchung

Cover
Ammann Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783250104421, Gebunden, 399 Seiten, 24.90 EUR
Am 2. August 1902 wird der Priester und Publizist Heinrich Federer (1866 - 1928) auf der Stanserhornbahn in Nidwalden festgenommen. Es besteht Verdacht auf "widernatürliche Befriedigung des Gechlechtstriebes,…