Ähnliche Bücher

Gerhard Schulze: Die Sünde. Das schöne Leben und seine Feinde

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2006
ISBN 9783446206724, Gebunden, 288 Seiten, 21.55 EUR
Das Konzept der Sünde gilt in unserer heutigen Gesellschaft als überholt. Die sieben Ursünden Völlerei, Unkeuschheit, Habsucht, Trägheit, Zorn, Hoffart und Neid vertragen sich schlecht mit unserem Lebensstil,…
Sachbuch: Literatur-/Sprachwissenschaften, Stichwort: Literatur, Epoche: 21. Jahrhundert

Arthur Jacobs / Raoul Schrott: Gehirn und Gedicht. Wie wir unsere Wirklichkeiten konstruieren

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2011
ISBN 9783446236561, Gebunden, 528 Seiten, 29.90 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen und Grafiken, 6 Seiten Tafelteil 4-farbig. Warum können wir uns beim Lesen so in ein Buch vertiefen, dass wir die Welt um uns vergessen? Warum gehen uns Reime ein Leben lang…

Wolfgang Asholt (Hg.) / Ottmar Ette (Hg.): Literaturwissenschaft als Lebenswissenschaft. Programm, Projekte, Perspektiven

Cover
Gunter Narr Verlag, Tübingen 2009
ISBN 9783823365402, Gebunden, 292 Seiten, 58.00 EUR
Es scheint an der Zeit und nachgerade überlebenswichtig zu sein, dass sich die Literaturwissenschaften als Lebenswissenschaften begreifen und im Sinne einer geisteswissenschaftlichen Grundlagenforschung…

Gustav Siebenmann: Aus meiner Bodega . Hispanistische Feuilletons aus sieben Jahrzehnten

Cover
A. Francke Verlag, Tübingen 2008
ISBN 9783772082993, Kartoniert, 278 Seiten, 24.00 EUR
Zu seinem 85. Geburtstag. Herausgegeben von Yvette Sanchez. Gustav Siebenmann kann auf ein erfülltes Gelehrtenleben zurückblicken. Darüber hinaus aber hat er sich bei einer breiteren Öffentlichkeit auch…

Brigitte Kronauer: Favoriten. Aufsätze zur Literatur

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2010
ISBN 9783608938999, Gebunden, 200 Seiten, 19.95 EUR
Brigitte Kronauer spricht in ihrem neuesten Buch von der Wertschätzung für ihre literarischen "Favoriten". Sie schmeckt dem Aroma von deren Literatur nach und versucht hinter das Geheimnis ihrer Wirkung…

Ernst-Wilhelm Händler: Versuch über den Roman als Erkenntnisinstrument

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2014
ISBN 9783100021991, Gebunden, 288 Seiten, 19.99 EUR
Literatur kann dem Menschen zu Erkenntnissen verhelfen, die die Wissenschaften nicht liefern können. Insbesondere der Roman als umfassendste Literaturgattung eröffnet uns einen forschenden Blick auf uns…

Burkhardt Wolf: Fortuna di mare. Literatur und Seefahrt

Cover
Diaphanes Verlag, Zürich/Berlin 2013
ISBN 9783037343586, Broschiert, 503 Seiten, 44.95 EUR
Als das, was die Schiffe und ihre Geschicke lenkt, verehrte man in der Antike fortuna gubernatrix: die Glücksgöttin am Ruder. Sobald ihr aber die Renaissance auch Insignien wie geblähte Segel und fallende…

Günter Kunert: Das letzte Wort hat keiner. Über Schriftsteller und Schriftstellerei

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2009
ISBN 9783835305212, Gebunden, 176 Seiten, 18.90 EUR
"Warum schreiben", hat Kunert schon vor mehr als drei Jahrzehnten in einem berühmten Band gefragt, in dem er über Schriftsteller und Bücher geschrieben hat. Für ihn sind Schreiben und Lesen gleichermaßen…

David Bellos: Was macht der Fisch in meinem Ohr?. Sprache, Übersetzen und die Bedeutung von allem

Cover
Eichborn Verlag, Köln 2013
ISBN 9783847905325, Gebunden, 448 Seiten, 24.99 EUR
Aus dem Englischen von Silvia Morawetz. Woher wissen wir, dass das, was jemand sagen will, durch eine Übersetzung auch bei uns ankommt? Was tut ein Übersetzer, wenn er einen Text in eine andere Sprache…

Charles Dantzig: Wozu lesen?

Cover
Steidl Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783869303666, Gebunden, 208 Seiten, 16.00 EUR
Aus dem Französischen von Sabine Schwenk. Kleine Feuilletons zu einer großen Frage. In leichtem und äußerst unterhaltsamem Ton verteidigt Charles Dantzig eine der ältesten Kulturtechniken der Menschheit.…

Amitav Ghosh: Die große Verblendung. Der Klimawandel als das Undenkbare

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2017
ISBN 9783896675842, Gebunden, 256 Seiten, 22.99 EUR
Amitav Ghosh fragt sich, warum der Klimawandel in der Literatur der Gegenwart nicht zur Sprache kommt. Woher rührt unsere große Verblendung, vor der künftige Generationen fassungslos stehen werden? Hat…