Ähnliche Bücher

Gerhard Schulze: Die Sünde. Das schöne Leben und seine Feinde

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2006
ISBN 9783446206724, Gebunden, 288 Seiten, 21.55 EUR
Das Konzept der Sünde gilt in unserer heutigen Gesellschaft als überholt. Die sieben Ursünden Völlerei, Unkeuschheit, Habsucht, Trägheit, Zorn, Hoffart und Neid vertragen sich schlecht mit unserem Lebensstil,…
Sachbuch: Literatur-/Sprachwissenschaften, Stichwort: Kafka, Franz, Epoche: 21. Jahrhundert

Karl Heinz Bohrer: Imagination des Bösen. Zur Begründung einer ästhetischen Kategorie

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2004
ISBN 9783446204942, Gebunden, 269 Seiten, 19.90 EUR
Gewalt, Grausamkeit, Krieg - diese Sphäre zieht die Künstler vor allem an. Warum paktiert die literarische fantasie mit dem Bösen? Karl Heinz Bohrer erläutert anhand der Werke von Poe, Baudelaire, Shakespeare,…

David E. Wellbery: Seiltänzer des Paradoxalen. Aufsätze zur ästhetischen Wissenschaft

Cover
Carl Hanser Verlag, München und Wien 2006
ISBN 9783446208001, Kartoniert, 270 Seiten, 21.50 EUR
In meisterhaften Textlektüren beschäftigt sich der Literaturwissenschaftler David E. Wellbery mit maßgeblichen Werken der Moderne (u. a. Laurence Sternes "Tristram Shandy", Goethes "Wilhelm Meisters…

Peter von Matt: Das Wilde und die Ordnung. Zur deutschen Literatur

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2007
ISBN 9783446208407, Kartoniert, 296 Seiten, 24.90 EUR
In präzisen und unterhaltsamen Beiträgen über die Deutsche Literatur von Lichtenberg bis Freud, von E.T.A. Hoffmann bis Ingeborg Bachmann und Elfriede Jelinek, von Goethe bis Kafka und Heiner Müller macht…

Adam Zagajewski: Die kleine Ewigkeit der Kunst. Tagebuch ohne Datum

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2014
ISBN 9783446246126, Gebunden, 320 Seiten, 21.90 EUR
Aus dem Polnischen von Renate Schmidgall und Bernhard Hartmann. Adam Zagajewskis neues Buch ist ein leidenschaftliches Plädoyer für die Unentbehrlichkeit der Kunst in der modernen Welt. Es ist ein Tagebuch…

Roberto Calasso: K.

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2006
ISBN 9783446207592, Gebunden, 335 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Italienischen von Reimar Klein. Wovon handeln Kafkas Geschichten? Sind es Träume, Allegorien, Symbole? Zahllose Lösungen wurden angeboten, doch es besteht der Verdacht, dass das Geheimnis im…

Beate Rössler: Autonomie. Ein Versuch über das gelungene Leben

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518586983, Gebunden, 443 Seiten, 29.95 EUR
Ganz selbstverständlich gehen wir davon aus, autonom zu sein. Und wir denken, dass ein Leben, in dem wir wichtige Dinge gegen unseren Willen tun müssten, kein gelungenes sein kann. Wahr ist aber auch:…

Anna Mitgutsch: Die Welt, die Rätsel bleibt. Essays

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2013
ISBN 9783630874180, Gebunden, 416 Seiten, 19.99 EUR
Essays über Elias Canetti, Paul Celan, Emily Dickinson, Franz Kafka, Imre Kertesz, Herman Melville, Amos Oz, Sylvia Plath, Rainer Maria Rilke und viele andere. Der Literatur ist die Sehnsucht nach dem…

Navid Kermani: Zwischen Koran und Kafka. West-östliche Erkundungen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406666629, Gebunden, 365 Seiten, 24.95 EUR
"Wer sich selbst und andere kennt, Wird auch hier erkennen: Orient und Okzident, Sind nicht mehr zu trennen." Navid Kermani nimmt Goethes berühmten Vers beim Wort. Er liest den Koran als poetischen Text,…

Michael Braun: Hörreste, Sehreste. Das literarische Fragment bei Büchner, Kafka, Benn und Celan. Habil.

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2002
ISBN 9783412081010, Broschiert, 311 Seiten, 35.50 EUR
Vom 18. Jahrhundert bis zur Moderne zeichnet sich ein historisch bedeutender Wandel von äußerer Textfragmentarik zur Fragmentarik aus innerer Notwendigkeit ab - im Sinne der Formel Friedrich Schlegels:…

Reiner Stach: Ist das Kafka?. 99 Fundstücke

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100751355, Gebunden, 334 Seiten, 19.99 EUR
Auf seinen Streifzügen durch Bibliotheken und Archive, auf den Forschungsreisen nach Prag oder Israel stößt der Kafka-Biograf Reiner Stach immer wieder auf unglaubliche Funde: Handschriftliche Ungereimtheiten,…

Eberhard Lämmert: Respekt vor dem Poeten. Studien zum Status des freien Schriftstellers

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783835305267, Gebunden, 360 Seiten, 24.90 EUR
Eine kleine Geschichte der Literatur von Goethe bis Grass. Der Aufstieg des Schriftstellers zu einem unternehmerischen Einzelgänger und der Entwurf einer Genie-Ästhetik zur Begründung seiner autonomen…

Szilard Borbely: Kafkas Sohn. Prosa aus dem Nachlass

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518425909, Gebunden, 200 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Ungarischen übersetzt, mit Kommentaren und einem Nachwort versehen von Heike Flemming und Lacy Kornitzer. Szilárd Borbély wollte den nächsten erzählerischen Text nach seinem Romandebüt "Die Mittellosen"…