Ähnliche Bücher

Oliver Williamsons Organisationsökonomik

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161476709, Broschiert, 245 Seiten, 29.00 EUR
Herausgegeben von Ingo Pies und Martin Leschke.
Sachbuch: Literatur-/Sprachwissenschaften, Stichwort: Österreich

Ruth Klüger: unterwegs verloren. Erinnerungen

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2008
ISBN 9783552054417, Gebunden, 240 Seiten, 19.90 EUR
Ruth Klügers autobiografisches Überlebensbuch "weiter leben", war ein beklemmendes Augenzeugnis der Konzentrationslager von Theresienstadt, Auschwitz-Birkenau, Christianstadt. Doch was kam nach dem Krieg?…

George Steiner: Ein langer Samstag. Ein Gespräch mit Laure Adler

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2016
ISBN 9783455503777, Gebunden, 160 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Französischen von Nicolaus Bornhorn. George Steiner, der unnachgiebige Denker, polyglotte Intellektuelle und scharfzüngige Kritiker, gibt im Gespräch mit Laure Adler Einblick in sein Leben und…

Georg Stefan Troller: Das fidele Grab an der Donau. Mein Wien 1918-1938

Cover
Artemis und Winkler Verlag, Düsseldorf 2004
ISBN 9783538071889, Gebunden, 300 Seiten, 24.90 EUR
Mit ca. 50 Schwarzweiß-Abbildungen. Georg Stefan Troller versetzt uns ins Wien seiner Kindheit. Spiel, Spaß und Unterhaltung war die Begleitmusik der Tragödie Österreichs zwischen den beiden Weltkriegen.…

Ingeborg Bachmann: Ein Tag wird kommen. Gespräche in Rom. Ein Porträt von Gerda Haller. Mit 1 CD

Cover
Jung und Jung Verlag, Salzburg - Wien 2004
ISBN 9783902144829, Broschiert, 103 Seiten, 25.00 EUR
Mit 34 s/w-Fotos. Als sie im Herbst 1973 starb - "das entsetzliche Ende, der Feuertod", wie Hans Werner Henze schrieb -, da war das Leben einer der faszinierendsten Dichterinnen der deutschsprachigen…

Peter Sprengel: Geschichte der deutschen Literatur Band 9/2: Geschichte der deutschsprachigen Literatur 1900-1918. Von der Jahrhundertwende bis zum Ende...

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783476019004, Gebunden, 924 Seiten, 49.90 EUR
Das einleitende Epochenportrait behandelt charakteristische Zeittendenzen wie die Krise der Autorität, Beschleunigung und Nervosität, alternative Lebensformen und soziale Bewegungen (darunter Lebensreform,…

Thomas Eder: Unterschiedenes ist/gut. Reinhard Priessnitz und die Re-Poetisierung der Avantgarde

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770538133, Kartoniert, 387 Seiten, 39.90 EUR
Der österreichische Dichter Reinhard Priessnitz (1945-1985) zählt zu den bedeutendsten Dichtern der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Thomas Eder situiert Priessnitz' einziges zu Lebzeiten publiziertes…

Ingeborg Bachmann: Kritische Schriften

Cover
Piper Verlag, München 2005
ISBN 9783492047074, Gebunden, 842 Seiten, 49.90 EUR
Herausgegeben und kommentiert von Monika Albrecht und Dirk Göttsche. Poesie und Intellekt, zwischen diesen zwei Polen bewegt sich Ingeborg Bachmanns lyrisches und erzählendes Schreiben auf originelle…

Konstanze Fliedl (Hg.): Arthur Schnitzler im zwanzigsten Jahrhundert

Cover
Picus Verlag, Wien 2004
ISBN 9783854524694, Gebunden, 384 Seiten, 21.90 EUR
Einige der international bekanntesten Biographen und Interpreten Schnitzlers liefern Bilanz und Ausblick, fassen den Forschungsstand zusammen und geben neue, kulturwissenschaftlich orientierte Perspektiven.…

Ernst Jandl: Ernst Jandl: Briefe aus dem Krieg, 1943-1946

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2005
ISBN 9783630872230, Gebunden, 176 Seiten, 16.90 EUR
Herausgegeben von Klaus Siblewski. Mit 30 Abbildungen. Am 30. Juli 1943 schickte Ernst Jandl den ersten Brief an seine "Lieben Eltern, Brüder und Großeltern". Diesem Brief folgten viele weitere, den…

Karl Kraus: Briefe an Sidonie Nadherny von Borutin 1913-1936. 2 Bände

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2005
ISBN 9783892449348, Gebunden, 1616 Seiten, 68.00 EUR
Herausgegeben von Friedrich Pfäfflin. Der vierzigjährige Karl Kraus, Herausgeber der satirischen Zeitschrift "Die Fackel", lernt am 8. September 1913 im Wiener Cafe Imperial die Baronesse Sidonie Nadherny…

Michael Horowitz: H. C. Artmann. Eine Annäherung an den Schriftsteller und Sprachspieler

Cover
C. Ueberreuter Verlag, Wien 2001
ISBN 9783800037971, Gebunden, 208 Seiten, 24.90 EUR
Am 12. Juni 1921 kam Hans Carl Artmann in Wien zur Welt. Als Mitbegründer der legendären Wiener Gruppe schrieb er sich in die Literaturgeschichte ein. 1958 legte er mit seinen Wiener Dialektgedichten…

Lars Brandt: H. C. Artmann. Ein Gespräch. Mit 1 CD.

Cover
Residenz Verlag, Salzburg 2001
ISBN 9783701712656, Gebunden, 176 Seiten, 24.90 EUR
Im Zentrum dieses Buches steht ein über neun Nachmittage laufendes Gespräch, das Lars Brandt vor der Kamera mit H. C. Artmann führte, als er im letzten August einen Film über ihn drehte. Der von schwerer…