Ähnliche Bücher

Heiner Timmermann (Hg.): Die DDR - Analysen eines aufgegebenen Staates

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783428104161, Gebunden, 860 Seiten, 74.00 EUR
Sachbuch: Geschichte, Stichwort: Berlin

Die vergessenen Toten. Todesopfer des DDR-Grenzregimes in Berlinvon der Teilung bis zum Mauerbau (1948?1961)

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783861539339, Gebunden, 312 Seiten, 30.00 EUR
Von Gerhard Sälter, Johanna Dietrich und Fabian Kuhn. 28 Jahre, in denen die Mauer stand, haben die Zeit der Teilung Berlins seit 1948 nahezu in Vergessenheit geraten lassen. Doch auch vor 1961 gab es…

Jan Mohnhaupt: Der Zoo der Anderen. Als die Stasi ihr Herz für Brillenbären entdeckte & Helmut Schmidt mit Pandas nachrüstete

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2017
ISBN 9783446255043, Gebunden, 304 Seiten, 20.00 EUR
Als sich der Kalte Krieg auf seinem Höhepunkt befindet, nimmt auch das Wettrüsten im geteilten Berlin bizarre Formen an: West-Berlins Regierender Bürgermeister Willy Brandt besorgt dem Zoodirektor Heinz-Georg…

Hermann Rudolph: Berlin - Wiedergeburt einer Stadt. Mauerfall, Ringen um die Hauptstadt, Aufstieg zur Metropole

Cover
Quadriga Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783869950747, Gebunden, 440 Seiten, 24.99 EUR
Eine denkbar knappe Entscheidung macht Berlin 1991 zur Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Doch es ist ein langer Weg, bis aus der geteilten Stadt die Metropole wird, die sie heute ist. Wer erinnert…

Matthias Uhl (Hg.) / Armin Wagner (Hg.): Ulbricht, Chruschtschow und die Mauer. Eine Dokumentation

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2003
ISBN 9783486645866, Broschiert, 219 Seiten, 24.80 EUR
"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen", erklärte DDR-Staats- und Parteichef Walter Ulbricht am 15. Juni 1961. Kaum zwei Monate später wurde Berlin geteilt. Diese Tatsachen sind bekannt. Was sich…

Edgar Wolfrum: Die Mauer. Geschichte einer Teilung

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406585173, Gebunden, 191 Seiten, 16.90 EUR
Eine Mauer um Berlin zu bauen, um 16 Millionen Menschen einzusperren, diese Idee war ungeheuerlich. Wieso reagierten die Westmächte so lax, während die Deutschen geschockt waren? Warum rissen die Berliner…

Thomas Klein: SEW - Die Westberliner Einheitssozialisten. Eine 'ostdeutsche' Partei als Stachel im Fleische der 'Frontstadt'?

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783861535591, Broschiert, 312 Seiten, 29.90 EUR
Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands-Westberlin / Sozialistischen Einheitspartei Westberlin (SED-W / SEW) war von ihren Wahlergebnissen her ohne Bedeutung. Doch ähnlich wie der Deutschen Kommunistischen…

Annette Leo: Umgestoßen. Provokation auf dem Jüdischen Friedhof in Berlin Prenzlauer Berg 1988

Cover
Metropol Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783938690062, Gebunden, 154 Seiten, 16.00 EUR
Zu Beginn des Jahres 1988 kletterten fünf Jugendliche mehrmals nachts über die Mauer des Jüdischen Friedhofs an der Schönhauser Allee, stießen Grabsteine um und riefen antisemitische Parolen. Als die…

Peter Kruse (Hg.): Bomben, Trümmer, Lucky Strikes.. Die Stunde Null in bisher unbekannten Manuskripten

Cover
wjs verlag, Berlin 2004
ISBN 9783937989006, Gebunden, 315 Seiten, 22.00 EUR
Versammelt sind hier unterschiedliche Berichte, die erzählen, wie Berlin die letzten Tage des Krieges und die ersten Jahre des Friedens erlebte. Alle Texte wurden 1948 geschrieben und werden hier nach…

Ruth Gay: Das Undenkbare tun. Juden in Deutschland nach 1945

C.H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406479724, Gebunden, 320 Seiten, 24.50 EUR
Aus dem Englischen von Georgia Hanenberg. Mit 28 Abbildungen. Ruth Gay bietet einen Überblick über die Entstehung einer neuen jüdischen Welt in Deutschland nach 1945. Im Mittelpunkt stehen das jüdische…

Friedrich Christian Delius / Peter Joachim Lapp: Transit Westberlin. Erlebnisse im Zwischenraum

Ch. Links Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783861531982, gebunden, 190 Seiten, 34.77 EUR
F.C. Delius läßt das "Transit-Gefühl" in einem Essay wieder lebendig werden. Er erzählt aus der Perspektive persönlicher Erlebnisse, die so oder ähnlich jeder auf diesen Kilometern des Übergangs hatte,…

Katrin Dorn: Lügen und Schweigen. Roman

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783351023867, Gebunden, 208 Seiten, 16.36 EUR
"Wir müssen nicht alles voneinander wissen", sagt Vera zu Vincent, als er merkt, daß sie wieder gelogen hat. Vera hat behauptet, ihre Eltern seien tot. Nun erhält sie einen Brief ihrer Mutter, die mitteilt,…

Ulrich Peltzer: Alle oder keiner. Roman

Cover
Ammann Verlag, Zürich 1999
ISBN 9783250104087, gebunden, 246 Seiten, 18.41 EUR
Ein Mann, Diplompsychologe, Ende Dreißig, lebt im Berlin der neunziger Jahre und schreibt an einem neuen Handbuch der forensischen Psychologie. Im Rahmen dieser Arbeit untersucht er auch Tatverdächtige…